Alle Artikel von:

Deutsche Mittelstands Nachrichten

Lufthansa beruft O2-Chef zum Eurowings-Vorstand

Die Lufthansa-Tochter Euroings bekommt einen neuen Vorstand. Der O2-Chef Thorsten Dirks soll im Mai des kommenden Jahres starten.

Amazon eröffnet Supermarkt ohne Kassen

Der Online-Händler Amazon hat am Montag ein erstes Lebensmittel-Geschäft ohne Kassen eröffnet und damit einen neuen Wettbewerb mit den Supermarkt-Ketten in den USA eröffnet.

Bundesverfassungsgericht: AKW-Betreiber können mit Entschädigung für Atomausstieg rechnen

Den Energiekonzernen steht wegen des beschleunigten Atomausstiegs nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima eine «angemessene» Entschädigung zu, zitiert die dpa das Bundesverfassungsgericht. Dies stellte das Bundesverfassungsgericht nach Klagen von Eon, RWE und Vattenfall am Dienstag in Karlsruhe fest. Dem Urteil zufolge...

Autohersteller erhöhen Eigenzulassungen

Um weiter im deutschen Automarkt bestehen zu können, wurden im September noch einmal die Eigenzulassungen der Händler und Hersteller erhöht.

Millionenstrafe: BMW muss sich wegen unzulässiger Kredite verantworten

BMW muss eine Strafzahlung in Millionenhöhe an australische Kunden leisten. Der Autobauer hatte Kredite gewährt, die nicht abgezahlt werden konnten.

EZB verfehlt Inflations-Ziel

Die Teuerungsrate in der Euro-Zone wird EZB-Präsident Mario Draghi zufolge zwischen 2018 und 2019 wieder die Zielmarke von nahe unter zwei Prozent erreichen.

Starke Inlandsnachfrage beschert Industrie Auftragsplus

Die deutsche Industrie hat im Oktober überraschend viele Aufträge an Land gezogen.

Umwelministerium plant Gentechnik-Regulierung

Das Ministerium für Umwelt blickt kritisch auf die geplante Monsanto-Übernahme durch die Bayer AG. Gentechnik bleibt ein umstrittenes Thema in der EU.

USA: Apple mischt sich in Regulierung für autonome Autos ein

In einem Brief an die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde spricht sich Apple für lockere Regulierungen bei autonom fahrenden Fahrzeugen aus.

Euro-Finanzminister lehnen zusätzliche Investitionen ab

Die EU-Kommission ist mit ihrem Vorstoß gescheitert, Länder wie Deutschland für das kommende Jahr auf zusätzliche Investitionen zur Ankurbelung der Konjunktur in der Eurozone zu verpflichten.

Airbus streicht in Deutschland fast 430 Jobs

Der Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus will in Europa 1164 Stellen streichen, davon mehr als ein Drittel in Deutschland.

Vossloh kauft US-Konzern

Der Bahntechnikkonzern Vossloh hat seine angekündigte Shoppingtour gestartet und in Nordamerika einen Hersteller von Beton-Streckenschwellen erworben.

Der Dollar als schärfste Waffe: Donald Trump bläst zum Angriff auf Europa

Donald Trumps Wirtschaftsprogramm ist nur auf den ersten Blick unschlüssig. Er will jedoch die Dominanz des Dollars nutzen, um Kapitalströme in die USA zu leiten. In der Wirkung ist dieser Plan nichts anderes als ein Angriff auf Europa.

Deutsche Autobauer im Visier: Türkei erhöht Steuern auf Importmarken

Die türkische Regierung hat die Besteuerung von Autos geändert. Die Änderung betrifft vor allem deutsche Autobauer .

Regierung plant Bauernhöfe in Krisenfällen zu beschlagnahmen

Die Bundesregierung hat neue Notfallpläne für den Katastrophenfall beschlossen. Diese sehen unter anderem die Beschlagnahme von Bauernhöfen vor, um die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln sicherzustellen.

Autohersteller erhöhen Eigenzulassungen

Der deutsche Automarkt ist weiterhin ein stark umkämpftes Pflaster. Um sich ihren Marktanteil zu sichern, setzen die Autohändler und Autobauer auf Rabatte und Eigenzulassungen.

Volkswagen: US-Gericht verschiebt Anhörung im Agbasskandal

In der VW-Abgasaffäre hat der zuständige US-Richter Charles Breyer die Anhörung vor einem Bezirksgericht zu 3,0-Liter-Motoren vorschoben.

Airbus streicht deutschlandweit fast 430 Jobs

Der Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus will in Europa 1164 Stellen streichen, davon mehr als ein Drittel in Deutschland.

Lufthansa: EU-Kommission fordert im Pilotenstreik schnelles Ende

Angesichts des anhaltenden Streiks bei der Lufthansa hat die EU-Kommission zu einer raschen Einigung aufgerufen.

Negativzinsen: UBS-Ökonom warnt vor „Bankrun“ der Sparer

Der Chefökonom der UBS warnt vor einem Bankrun der Sparer, falls Schweizer Banken Negativzinsen der SNB weitergeben