Alle Artikel von:

Deutsche Mittelstands Nachrichten

Zahl der Firmeninsolvenzen sinkt auf niedrigsten Wert

Die gute Konjunktur drückt die Zahl der Firmenpleiten in Deutschland auf den tiefsten Stand seit 17 Jahren.

Lohnungleichheit zwischen Männern und Frauen nimmt kaum ab

Das Lohngefälle zwischen Frauen und Männern ist in Deutschland etwas kleiner geworden.

Britisches Parlament verabschiedet Brexit-Gesetz

Das britische Parlament hat am Montag das Brexit-Gesetz verabschiedet. Damit ist der Weg für Premierministerin Theresa May frei, den Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union zu erklären.

Türkei: Streit mit Europa spitzt sich zu

Im Streit mit den Niederlanden hat die türkische Regierung mit scharfen diplomatischen Strafmaßnahmen nachgelegt.

Donald Trump verschiebt Treffen mit Angela Merkel

Nur wenige Minuten vor dem Abflug, erfährt Angela Merkel, dass das Treffen mit dem US-Präsidenten verschoben werden muss. Ein Sturm soll aufziehen, so Donald Trump.

Firmen ohne Digital-Know-how schrecken potentielle Kunden ab

Unternehmen suchen nach neuen Wegen, um die digitale Wissenslücke zu schließen.

EU: Deutschland bleibt Spitzenreiter bei Patenten

Im vergangenen Jahr wurden fast 160.000 Patente beim Europäischen Patentamt eingereicht.

Schottland will neues Referendum über Unabhängigkeit

Die Erste Ministerin Schottlands, Nicola Sturgeon, will ein neues Unabhängigkeitsreferendum in Angriff nehmen.

Berliner Flughäfen: Verdi verlängert Streik bis Mittwochmorgen

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi verlängert den Streik an den Berliner Flughäfen. Die Streikleitung habe beschlossen, die Arbeitsniederlegungen auch am Dienstag ganztägig fortzusetzen, teilte Verdi am Montag in Berlin mit. Der Streik ende am Mittwochmorgen mit Beginn der Frühschichten um 05.00 Uhr.

Chinas Notenbank warnt vor zu hoher Verschuldung

Die hohe Verschuldung chinesischer Firmen lässt sich laut Zentralbank nicht so schnell abbauen.

Maschinenbauer Aumann bei Börsengang mit bis zu 600 Millionen Euro bewertet

Der westfälische Elektro-Maschinenbauer Aumann wird bei seinem geplanten Börsengang mit bis zu 600 Millionen Euro bewertet.

Deutsche Exporteure weiter im Aufwind

Die deutschen Exporteure sind wegen der starken Nachfrage aus Übersee besser als erwartet ins Jahr gestartet.

Deutsche Arbeitskosten 2016 erneut gestiegen

In Deutschland sind die Arbeitskosten pro Stunde im vergangenen Jahr leicht gestiegen.

Deutsche Autobauer treiben Innovationen

Deutsche Autobauer verschärfen ihre Forschung, um bei autonomen Fahrzeugen an der Spitze zu sein.

Kosten für Energiewende steigen

Ohne Subventionen ist in Deutschland die Energiewende weiterhin nicht denkbar. Die Kosten tragen alle.

Crédit-Suisse: Le Pen ist größtes Risiko für Europa

Ein möglicher Wahlsieg der rechtsextremen französischen Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen birgt nach Einschätzung der Schweizer Großbank Crédit Suisse derzeit das größte Risiko für Europas Stabilität.

Streik des Bodenpersonals an Berliner Flughafen

An den Berliner Flughäfen müssen Reisende am Freitag mit Verspätungen und Flugausfällen rechnen.

Ölpreis fördert Wachstum der Chemiebranche

Der steigende Ölpreis sorgt für etwas mehr Zuversicht in der deutschen Chemieindustrie.

Polen droht im Streit um Tusk mit Blockade des gesamten EU-Gipfels

Im Streit um die Wiederwahl von EU-Ratspräsident Donald Tusk hat die polnische Regierung mit der Blockade des gesamten Gipfels der europäischen Staats- und Regierungschefs gedroht.

Europäisches Patentamt verzeichnet steigende Zahl asiatischer Anfragen

Unternehmen aus Asien beantragen immer mehr Patente beim Europäischen Patentamt. China reichte 7150 Patente ein.