Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages

Der Tag

17.11.17
Die deutsche Fertigungsindustrie wird auf die Konkurrenz von großen – vor allem amerikanischen – Start-ups stoßen, die die Wachstumsmärkte ebenfalls bedienen wollen. (Foto: dpa)

Studie: Deutsche Industrie muss Megatrends nutzen

Gerade Industrieunternehmen bieten die neuen Märkte gewaltige Chancen.

Die Digitalisierung und Automatisierung etwa in Produktion oder Entwicklung betrifft 49 Prozent der Beschäftigten. (Foto: dpa)

Jeder Sechste sieht durch Digitalisierung seinen Arbeitsplatz in Gefahr

Fast jeder Dritte Beschäftigte erwartet sogar eine erhebliche Veränderung.

Nach vorläufigen Berechnungen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) stieg das gesamtwirtschaftliche Arbeitsvolumen auf einen Rekordwert. (Foto: dpa)

Starker Sommer auf dem Arbeitsmarkt

Die meisten neuen Jobs entstanden Statistikern zufolge im sozialversicherungspflichtigen Bereich.

Volkswagen-China-Chef Heizmann kündigte an, dass in China bis 2025 rund 40 Fahrzeugmodelle mit alternativen Antrieben produziert werden sollen. (Foto: dpa)

Volkswagen unter Strom: Milliarden für Chinas E-Automarkt

Nach einem Punktesystem müssen ab 2019 zehn Prozent der in China hergestellten oder importieren Fahrzeuge über einen Hybridantrieb oder einen reinen Elektromotor verfügen.

16.11.17
Beschäftigung im Verarbeitenden Gewerbe steigt im September 2017 um + 1,9 Prozent zum Vorjahresmonat. (Foto: dpa)

Verarbeitendes Gewerbe mit starkem Stellen-Wachstum

Beschäftigung im Verarbeitenden Gewerbe steigt.

Die Bürger sehen in Künstlicher Intelligenz auch Chancen. (Foto: dpa)

Digitale Transformation: Bürger sehen Chancen und Risiken

Nach Meinung der Bevölkerung halten sich Chancen und Risiken die Waage.

Eine Aufgabe in Mathematik kann beispielsweise sein, die Grundfläche einer bestimmten Wohnung zu berechnen. (Foto: dpa)

PISA-Studie: Lernerfolge stagnieren in zehnter Klasse

In Naturwissenschaften und Lesen gewannen die Schüler keine Anwendungskompetenzen hinzu.

Sowohl 2017 als auch 2018 wollen die Hersteller ihre Produktion um je drei Prozent steigern. (Foto: dpa)

Deutsche Maschinenbauer punkten im Ausland

Die Branche mit rund einer Million Beschäftigten steht vor weiteren Rekordjahren.

15.11.17
Nach Vorstellungen der IG Metall sollen die Beschäftigten ihre Arbeitszeit vorübergehend von 35 auf bis zu 28 Stunden pro Woche senken. (Foto: dpa)

Beschäftigte in der Metall- und Elektrobranche wollen höheren Lohn

In der Metall- und Elektroindustrie beginnen die Tarifverhandlungen in mehreren Bezirken.

Die allgemeine Lebenszufriedenheit ist in Österreich gleichbleibend hoch. (Foto: Patrick Pleul/dpa)

Österreich: Wachstum durch hohen Ressourcen-Verbrauch

Die aktuelle Ausgabe der Studie „Wie geht's Österreich?“ von Statistik Austria zeichnet ein differenziertes Bild von Wohlstand und Fortschritt in Österreich – bezogen auf das Jahr 2016.

Verglichen mit den Anleihe- und Kreditmärkten in Europa ist der Bereich jedoch noch klein. (Foto: dpa)

Investoren entdecken deutschen Schuldschein für Finanzierung

Der Markt für Schuldscheine wächst.

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping und der russische Premier Dmitri Medwedew. (Foto: dpa)

Russland und China: Seidenstraße über Arktis nach Europa

China erforscht Route über die Arktis /Zusammenarbeit mit Russland wichtig, um Konnektivitäts-Projekte durchzuführen

14.11.17
Bund, Kantone und Gemeinden setzen sich gemeinsam dafür ein, die administrative Belastung der Unternehmen in der Schweiz zu reduzieren. (Foto: dpa)

Schweiz startet digitales Service-Portal für Wirtschaft

Behördengänge schnell und effizient / Aktuell auf Bundesebene, in Zukunft auch auf kantonaler Ebene und bei Gemeinden

Im Vorjahresvergleich trugen im Hochbau im 3. Quartal 2017 vor allem die Bauleistungen der Professionisten zu den Preisanstiegen bei. (Foto: dpa)

Kosten für Neubauten steigen stark

Die Preise erlebten zuletzt höchsten Anstieg seit 2008 / Zahl der Einfamilienhäuser rückläufig

Die Zwischenbilanz für den deutschen Außenhandel fällt nach drei Quartalen ausgesprochen positiv aus. (Foto: dpa)

Deutscher Außenhandel wächst deutlich

Die Außenhandelsbilanz schloss im September mit einem Überschuss von 24,1 Milliarden Euro ab.

Chinesische Investoren sind auch weiterhin an europäischen Unternehmen interessiert. (Foto: dpa)

Widerstand gegen Übernahme-Versuche aus China wächst

Widerstand gegen chinesische Übernahmen steigt/ Volumen von Käufen und Beteiligungen hat sich deutlich verringert

13.11.17
Steuern, Umlagen und Abgaben lassen die Strompreise in die Höhe schnellen. (Foto: dpa)

Strompreise so hoch wie nie zuvor

Kunden müssen so viel für Strom zahlen wie noch nie / Preise stiegen in zehn Jahren um fast 40 Prozent

Die neue Technologie bedeutet nicht nur für die Industrie große Anstrengungen. (Foto: dpa)

Umbruch eröffnet deutschen Autobauern Chancen

Trend hin zur Elektromobilität bedroht den Erfolg deutscher Autobauer / Entwicklung bietet jedoch auch Chancen

Die Datenschutzgrundverordnung ist für 59 Prozent der befragten Unternehmen völlig unbekannt. (Foto: dpa)

Kleine Firmen ignorieren Cyber-Bedrohungen

Jeder dritte Kleinbetrieb spart sich Ausgaben für Virenschutz / Zwei Drittel verzichten auf regelmäßige Passwortänderung

Die Unternehmen stecken wieder mehr Geld in Ausrüstung, Forschung und Bildung. (Foto: dpa)

Wirtschaftsweise: Unternehmen investieren wieder mehr

Deutsche Unternehmen legen Zurückhaltung des vergangenen Jahres ab / Politische Unsicherheit im Euro-Raum schrumpft