Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages

Der Tag

15.11.17
Verglichen mit den Anleihe- und Kreditmärkten in Europa ist der Bereich jedoch noch klein. (Foto: dpa)

Investoren entdecken deutschen Schuldschein für Finanzierung

Der Markt für Schuldscheine wächst.

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping und der russische Premier Dmitri Medwedew. (Foto: dpa)

Russland und China: Seidenstraße über Arktis nach Europa

China erforscht Route über die Arktis /Zusammenarbeit mit Russland wichtig, um Konnektivitäts-Projekte durchzuführen

14.11.17
Bund, Kantone und Gemeinden setzen sich gemeinsam dafür ein, die administrative Belastung der Unternehmen in der Schweiz zu reduzieren. (Foto: dpa)

Schweiz startet digitales Service-Portal für Wirtschaft

Behördengänge schnell und effizient / Aktuell auf Bundesebene, in Zukunft auch auf kantonaler Ebene und bei Gemeinden

Im Vorjahresvergleich trugen im Hochbau im 3. Quartal 2017 vor allem die Bauleistungen der Professionisten zu den Preisanstiegen bei. (Foto: dpa)

Kosten für Neubauten steigen stark

Die Preise erlebten zuletzt höchsten Anstieg seit 2008 / Zahl der Einfamilienhäuser rückläufig

Die Zwischenbilanz für den deutschen Außenhandel fällt nach drei Quartalen ausgesprochen positiv aus. (Foto: dpa)

Deutscher Außenhandel wächst deutlich

Die Außenhandelsbilanz schloss im September mit einem Überschuss von 24,1 Milliarden Euro ab.

Chinesische Investoren sind auch weiterhin an europäischen Unternehmen interessiert. (Foto: dpa)

Widerstand gegen Übernahme-Versuche aus China wächst

Widerstand gegen chinesische Übernahmen steigt/ Volumen von Käufen und Beteiligungen hat sich deutlich verringert

13.11.17
Steuern, Umlagen und Abgaben lassen die Strompreise in die Höhe schnellen. (Foto: dpa)

Strompreise so hoch wie nie zuvor

Kunden müssen so viel für Strom zahlen wie noch nie / Preise stiegen in zehn Jahren um fast 40 Prozent

Die neue Technologie bedeutet nicht nur für die Industrie große Anstrengungen. (Foto: dpa)

Umbruch eröffnet deutschen Autobauern Chancen

Trend hin zur Elektromobilität bedroht den Erfolg deutscher Autobauer / Entwicklung bietet jedoch auch Chancen

Die Datenschutzgrundverordnung ist für 59 Prozent der befragten Unternehmen völlig unbekannt. (Foto: dpa)

Kleine Firmen ignorieren Cyber-Bedrohungen

Jeder dritte Kleinbetrieb spart sich Ausgaben für Virenschutz / Zwei Drittel verzichten auf regelmäßige Passwortänderung

Die Unternehmen stecken wieder mehr Geld in Ausrüstung, Forschung und Bildung. (Foto: dpa)

Wirtschaftsweise: Unternehmen investieren wieder mehr

Deutsche Unternehmen legen Zurückhaltung des vergangenen Jahres ab / Politische Unsicherheit im Euro-Raum schrumpft

10.11.17
Gegenwärtig gebe es einen Wirrwarr von Energiegesetzen, was aufgrund der Komplexität und Regulierungstiefe viele Probleme entstehen lasse. (Foto: dpa)

Elektroindustrie fordert mehr Tempo bei Energiewende

Energiesystem größtenteils noch auf alte Technologien ausgerichtet.

Ein Elektro-Auto wird geladen. (Foto: dpa)

Deutsche Telekom will großflächiges Lade-Netz für E-Autos aufbauen

Ausbau ist an bestimmte Bedingungen geknüpft.

Das Handout vom 30.09.2016 der Fraunhofer-Gesellschaft zeigt in Mannheim (Baden-Württemberg) einen Roboterarm, der eine Biopsie ausführt. (Foto: Fraunhofer_Gesellschaft/dpa)

Krankenhäuser fordern Digitalisierungsoffensive

Investitionsprogramm kostet eine Milliarde Euro.

Ein Plus gab es in allen großen Märkten in der Europäischen Union. Die stärksten Zuwächse registrierte Spanien, gefolgt von Deutschland. (Foto: dpa)

Absatz von Autos mit Alternativ-Antrieben in der EU steigt

Marktanteil von Autos mit Elektro- oder Hybridmotor oder anderen alternativen Antrieben aber weiter gering.

09.11.17
Der Verband der Automobilindustrie erklärte, es sei mehr als fraglich, dass die neuen CO2-Werte zu schaffen seien. (Foto: dpa)

Autobauer stellen sich gegen CO2-Vorgaben der EU

Autobauern drohen empfindliche Strafen.

Vorerst sollen 12 Hektar am Rande von Toronto ausgebaut werden. (Foto: Sidewalk Toronto)

Google baut in Toronto die intelligente Stadt

„Smart City“ – Googles Muttergesellschaft erstellt in Toronto High-Tech-Viertel / Herausforderungen der Zukunft meistern

Konsumenten bleiben optimistisch bezüglich der allgemeinen Wirtschaftsentwicklung. (Foto: dpa)

Schweizer erwarten stark steigende Preise

Der Index der Konsumentenstimmung vom Oktober 2017 liegt bei -2 Punkten und damit über dem langjährigen Mittelwert (-9 Punkte).

Der Güterverkehr hat unter der Einschränkung der Rheintalbahn gelitten. (Foto: dpa)

Rheintalbahn: Harte Kritik an deutscher Infrastruktur-Politik

Unterbrechung der Rheintalbahn hat Italiens Logistik schwere Verluste beschert / Industrieverband fordert Konsequenzen

08.11.17

Euro-Zone wächst robust: Arbeitslosigkeit sinkt

Überraschend starkes Wachstum / niedrigste Arbeitslosigkeit seit 2009

E-Autos: Unternehmen müssen sich auf hohe Kosten einstellen

Traum vom Elektro-Auto wird teuer / Mehrheit der Kunden könnte sich wohl kein eigenes Auto mehr leisten