Alle Artikel in:

Innovation

Maschine recycelt Papier direkt im Büro

Mit relativ geringem Wassereinsatz kann eine neue Produktionsmaschine von Epson Altpapier in neues Papier umwandeln. In Japan soll in diesem Jahr der Verkauf zuerst starten. 14 A-4-Seiten kann die Maschine pro Minute produzieren.

Frankreich gewinnt Strom aus Solarstraßen

Frankreich stattet seine Straßen mit Solarzellen aus. Rund 1000 Kilometer Solarstraßen sollen Strom für fünf Millionen Franzosen liefern. Bezahlt werden soll die neue Energie mit Steuern auf Erdöl.

Crowdfunding in Österreich auf Erfolgskurs

Im vergangenen Jahr haben die Crowdfunding-Plattformen in Österreich die acht Millionen Euro Marke geknackt. So viel wurde noch nie auf diesem neuen Weg generiert. Vor allem das neue Crowdfunding-Gesetz hat noch einmal für einen neuen Schub gesorgt.

Brennstoff aus Luft und Sonne

Ein israelisches Start-Up recycelt nur mithilfe von Luft und Sonne Kohlendioxid. Der Prototyp ist ein Solarkraftwerk, das aus dem in der Luft enthaltenen CO2 einen Brennstoff erzeugt. Bereits ab 2018 will das Start-up ihr Produkt verkaufen.

Hedge-Fonds ohne Händler: Computer übernehmen Aktienmärkte

Der weltweite Aktienhandel wird zunehmend von Computern übernommen. Zahlreiche Fonds setzen bereits ganz auf intelligente Software, die von der Datensammlung über die Analyse bis zum tatsächlichen Handel alles ohne Menschen erledigt.

Google-Mutter Alphabet kann Machtposition ausbauen

Der Alphabet-Holding um den Suchmaschinen-Riesen Google hat Apple den Rang als teuerstes Unternehmen der Börsenwelt vorerst abgelaufen. Starke Quartalszahlen beflügelten die Alphabet-Aktien nachbörslich. Dabei macht der Konzern in einigen Sparten hohe Verluste.

Fliegende Taxi-Drohne umgeht Staus

Die Entwicklung rund um Drohnen ist rasant: militärisch und im privaten Bereich. Nun hat ein chinesisches Unternehmen eine Drohne entwickelt, die als autonom fliegendes Taxi fungieren soll. Bis zu 100 km/h schnell kann die Taxidrohne fliegen. Der Passagier allerdings kann nicht selbst steuern.

Neuartiger Beton erleichtert Brückenbau und Architektur

Wissenschaftler der TU Chemnitz arbeiten an einem neuartigen Beton für den Brücken- und Straßenbau. Der Carbonbeton kann auch in der Architektur eingesetzt werden. Die leichte Konstruktion spart Rohstoffe und ermöglicht tragfähige filigrane Strukturen.

Fliegende Taxi-Drohne umgeht Staus

Die Entwicklung rund um Drohnen ist rasant: militärisch und im privaten Bereich. Nun hat ein chinesisches Unternehmen eine Drohne entwickelt, die als autonom fliegendes Taxi fungieren soll. Bis zu 100 km/h schnell kann die Taxidrohne fliegen. Der Passagier allerdings kann nicht selbst steuern.

Schweizer entwickeln ultraleitfähige Nanowände für Smartphones

Forschern der ETH Zürich ist es gelungen, eine neue Generation transparenter Elektroden herzustellen. Erstmals kommen hierfür die Edelmetalle Gold und Silber zum Einsatz. Außerdem können die Elektroden im 3D-Verfahren gedruckt werden.

Google startet Fahrerdienst mit Roboterautos

Die Roboter-Auto-Flotten sollen zunächst nur auf Firmengeländen, Militärstützpunkten oder Uni-Campussen verkehren. Der Fahrdienst soll eine weitere Tochter des neu gegründeten Mutterkonzerns Alphabet werden.

Chiphersteller stellt Supercomputer für selbstfahrende Autos vor

Der Chiphersteller Nvidia hat auf der Elektronikmesse in Las Vegas seinen neuen Super-Rechner vorgestellt. Der Nvidia Drive PX soll vor allem bei selbstfahrenden Autos zum Einsatz kommen.

Cyando AG: Der Erfolg des Schweizer IT-Unternehmens mit uploaded.net

Mit dem Filehoster uploaded.net steht Cyando für den Erfolg der Schweiz in der IT-Branche.

Dänemark eröffnet größtes vollautomatisches Parkhaus in Europa

Das größte vollautomatische Parkhaus Europas hat in Dänemark eröffnet. Bis zu 1000 Autos werden von Roboterhand auf mehreren Ebenen verschoben. Das System des selbstparkenden Gebäudes wird per Bluetooth gesteuert und könnte die Entwicklung selbstparkender Autos ergänzen.

Chinesen entwickeln Auto mit Gedanken-Steuerung

Forscher im chinesischen Tianjin haben erstmals ein Auto vorgestellt, das nur mit der Kraft der Gedanken gesteuert wird. Das Team der Nakai Universität hat zusammen mit dem chinesischen Autobauer Great Wall Motors zwei Jahre an der Entwicklung gearbeitet. Ein Fahrzeug-Insasse...

Wiener Datenzentrum für Satellitendaten wird erweitert

Mit dem Ausbau etabliert sich Wien weiter als IT-Standort - und die Daten dienen auch Industrieunternehmen und Technologie-Start-ups

Tech-Größen gründen Forschungseinrichtung für künstliche Intelligenz

Um die Künstliche Intelligenz noch stärker voranzubringen, haben sich einige große Investoren und Manager aus der Technologiebranche zusammengeschlossen. OpenAI heißt das Projekt, an dessen Spitze derzeit ein ehemaliger Google-Wissenschaftler steht.

Automatisierung: Roboter erobern Supermärkte und Felder

Maschinen kontrollieren vollautomatisch immer mehr Bereiche von Super-Markt-Regalen bis zu landwirtschaftlichen Feldern. In Geschäften kontrolliert ein Roboter vollautomatisch die Regale. In China wurde jüngst eine Drohne speziell für den Einsatz in der Landwirtschaft entwickelt.

Für Elektro-Autos: Smarte Batterie-Zellen sollen Kosten sparen

Forscher am Fraunhofer-Institut haben eine neue Art von Speichertechnologie für Elektro-Akkus entwickelt. Ein modulares System von Speicherzellen ermöglicht dabei ein Austauschen einzelner Zellen, ohne gleich den ganzen Akku zu wechseln. Dadurch werden Kosten gespart und die Reichweite erhöht sich ebenfalls, so die Entwickler.

Google meldet Patent für Rundum-Bildschirm im Auto an

Der US-Konzern hat ein Patent angemeldet, das zeigt, wie fahrerlose Autos künftig mit den Fußgängern kommunizieren könnten.