Alle Artikel in:

Konjunktur

Deutscher Außenhandel wächst deutlich

Die Außenhandelsbilanz schloss im September mit einem Überschuss von 24,1 Milliarden Euro ab.

Euro-Zone wächst robust: Arbeitslosigkeit sinkt

Überraschend starkes Wachstum / niedrigste Arbeitslosigkeit seit 2009

Deutsche Industrie erhält mehr Aufträge – starker Jahresvergleich

Erhöhte Order für Investitionsgüter / Vorleistungs- und Konsumgüter weniger nachgefragt

Hochstimmung im Handwerk ungebrochen – Mitarbeiter gesucht

Gute Stimmung hält unvermindert an / Qualifizierte Fachkräfte sind Mangelware

Chemiebranche erholt sich weiter dank guter Konjunktur

Als Lieferant für die Bau-, Auto- und Konsumgüterindustrie profitiert die Chemiebranche mit gut 449 000 Mitarbeitern von der starken Nachfrage vieler Kunden.

Russland rechnet nicht mit Ende der Sanktionen

Lukoil-Chef prognostiziert Sanktionen für noch mindestens ein Jahrzehnt / Zurückfahren langwieriger Prozess

Neue Bürokratie ist keine Lösung für den Euro

Ifo-Institut warnt vor zuviel Zentralisierung / Regionen unzufrieden

Umfrage: DIHK rechnet mit 600 000 neuen Jobs im kommenden Jahr

Der Fachkräftemangel ist Geschäftsrisiko Nummer eins.

Industrie warnt vor deutlich höheren Stromkosten

BDI zu Energie-und Klima-Sondierungen: Anstieg der Energiekosten durchbrechen.

Deutsche Bauindustrie zieht wieder mehr Lehrlinge an

11.100 neue Lehrverträge / Zahl der Ausbildungsbetriebe leicht gestiegen

Bei deutschen Dienstleistern wächst die Zuversicht

Die Stimmung bei den deutschen Dienstleistern hat sich verbessert.

Bauhauptgewerbe weiter im Sommerhoch

Bauunternehmen wollen mehr Personal einstellen und vermehrt investieren.

Mittelstand befeuert Deutschlands Jobboom: Rekordjagd geht weiter

2016 stieg die Zahl der Beschäftigten im Mittelstand gegenüber dem Vorjahr um 4,6 Prozent auf den Rekord von 30,9 Millionen.

Ökostromumlage sinkt – Kaum Entlastung für Verbraucher

EEG-Umlage sinkt 2018 um 1,3 Prozent / Keine größere Wirkung auf Strompreis erwartet

Maschinenbau: Handelsbarrieren würden Wohlstand schaden

Sorgen bereiten der exportorientierten Branche protektionistische Tendenzen und der Brexit sowie die schwachen Internetverbindungen in vielen Regionen Deutschlands.

Mittelständler weltweit drehen auf: Umsatzwachstum und Beschäftigungsaufbau geplant

Deutsche Unternehmen setzen auf Wachstum / Innovationen zur Sicherung der Marge / Digitalisierung steht vielfach noch am Anfang

Studie: Mittelständische Industrie ist bereit für „Finanzierung 4.0“

Hausbanken verkörpern für viele Industriebetriebe noch immer die alte analoge Welt.

Eurozone: Industrieproduktion legt überraschend stark zu

Besonders kräftig stieg die Produktion von Investitionsgütern, zu denen Maschinen und Fahrzeuge gehören.

Putin setzt auf enge Wirtschaftskooperation mit Deutschland

Ausbau der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen.

Handwerk steigert Ausbildungszahlen – Aber fast 19 000 Stellen offen

Immer mehr Jugendliche wollen Abitur machen / Handwerk punktet dennoch / Im Osten steigt die Zahl unbesetzter Lehrstellen.