Alle Artikel in:

Politik

US-Präsident Donald Trump geht nach dem Verlassen der Air Force One nach seiner Ankunft in West Palm Beach, Florida, USA, mit wehender Krawatte die Gangway hinunter. (Foto: Susan Walsh/AP/dpa)

Marktforscher: Trump trübt deutsche Verbraucherstimmung

Steigende Preise und protektionistische Töne aus den USA belasten einer Umfrage zufolge das Konsumklima in Deutschland.

US-Präsident Donald Trump. (Foto: Flickr/Gage Skidmore/CC BY-SA 2.0)

USA bereiten Handels-Sanktionen gegen die EU vor

Die USA werden der EU eine gesalzene Liste mit Importzöllen vorlegen. Anlass für die harte Gangart ist nicht Donald Trump, sondern die Weigerung der EU, Hormonfleisch aus den USA zu importieren.

Die Firmenzentrale der Grammer AG in Amberg. (Foto: dpa)

Chinesischer Zulieferer Jifeng wird Grammer-Großaktionär

Chinesische Investoren erweitern ihr Einzugsgebiet durch den Autozulieferer Grammer. Das Unternehmen wolle jedoch umgekehrt auch Einfluss in China gewinnen.

Die polnische Premierministerin Beata Szydlo. (Foto: EU-Rat)

EU könnte wirtschaftlichen Konflikt mit der USA überstehen

Europa ist wirtschaftlich stark – die Staaten jedoch zerstritten. Daher ist Europa trotz seiner Stärke verwundbar.

Freihandel: Großbritannien stoppt Regulierung durch die EU

Der anstehende Austritt Großbritanniens aus der EU trifft insbesondere den unflexiblen Arbeitsmarkt in Europa hart.

Deutschland sucht bei Digitalisierung Anschluss an Schweden

Um den Rückstand bei der Digitalisierung aufzuholen, kooperieren Deutschland und Schweden künftig noch enger.

Neue Ausrichtung der US-Handelspolitik strebt Ende der Steueroasen an

Die gängige Praxis, dass globale Konzerne ihre Profite über Outsourcing und Steuer-Oasen maximieren, hat die Ungerechtigkeit global verstärkt. Die geplante Handels- und Steuerpolitik von US-Präsident Trump zwingt alle anderen Staaten zu einer Reaktion. Die Gefahr eines Crashs ist erheblich, wenn Trump einen Fehler macht.

USA riskieren Handel zur deutschen Wirtschaft

Neben dem Markt in Russland ist auch der Absatz in die USA für deutsche Unternehmen von großer Bedeutung. Die neue US-Wirtschaftspolitik könnte dieses Gleichgewicht jedoch stören.

US-Strafzölle wären ein schwerer Schlag gegen Volkswagen

Dem VW-Konzern droht Gefahr für das US-Geschäft: Die Produktion in Mexiko wäre von Straf-Zöllen massiv betroffen

DIHK-Chef: Deutsche Firmen wegen Trump stark verunsichert

Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Eric Schweitzer, sieht den Amtswechsel in den USA als Hypothek für die deutsche Wirtschaft.

Deals statt Kriege: Trump will USA zur Industrie-Nation machen

Donald Trump wird immer noch von vielen seiner Kritiker unterschätzt. Doch der designierte Präsident will die USA wieder zu einer führenden Industrie-Nation machen. Europa droht ein signifikanter Bedeutungsverlust.

Mittelständler wollen Regierungsbeistand gegen China-Investoren

Der deutsche Mittelstand ist für ausländische Investoren attraktiv. Doch die Mehrheit der Mittelständler wünscht stärkere Kontrollen.

Handwerkspräsident wirbt für Offensive gegen Fachkräftemangel

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks will verstärkt die leeren Ausbildungsplätze besetzen. Dafür fehlten jedoch die finanziellen Mittel.

Neue US-Wirtschaftspolitik wird zur Gefahr für Deutschland

Amerika schlägt den Weg des Merkantilismus ein – just jenen Weg also, von dem Deutschland über Jahrzehnte profitiert hat. Dem Exportweltmeister drohen stürmische Jahre.

Volksbanken Österreich: Risiko für Kundeneinlagen bei Fusion

In Österreich versuchen die großen Zentralinstitute, sich mit Hilfe der Kundeneinlagen der kleinen Volksbanken zu sanieren. Immer mehr Banken wehren sich inzwischen gegen die Zwangsfusion.

Anwälte drohen VW im Abgasskandal mit Klageflut

Eine neue Klagewelle droht dem Autobauer Volkswagen wegen des Abgasskandals. Den Verbrauchern stünde eine Entschädigung zu.

Transparency International beklagt Informationspolitik des Bundestages

Die Veröffentlichungspflichten und Regeln des Bundestags reichen nach einer Untersuchung der Antikorruptionsorganisation Transparency International Deutschland nicht aus, um potenziellen Interessenkonflikten der Abgeordneten zu begegnen.

Industrie 4.0 stärkt die deutsche Wirtschaft

Industrie 4.0 wird einen enormen Zuwachs an Arbeitsplätzen schaffen und dies wäre schon jetzt zu spüren, wenn Politiker den rechten Weg einschlügen.

PCB-Belastung: US-Bundesstaat verklagt Monsanto

Das Bayer -Übernahmeziel Monsanto ist wegen der früheren Herstellung der giftigen Chemikalie PCB in den USA verklagt worden.

IT-Sicherheit: Regierung will Datenschutz lockern

Die Bundesregierung plant, Daten der Verbraucher besser zu nutzen. Der Hintergrund ist die wachsende Konkurrenz amerikanischer Internet-Konzerne.