Alle Artikel in:

Politik

Bundesregierung plant Milliarden-Förderung für Innovation

Um die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands zu stärken, will die deutsche Bundesregierung Milliarden für F&E aufbringen.

China legt Fundament für Infrastruktur-Projekte in den USA

China will den USA besseren Marktzugang für Investitionen in den chinesischen Finanzsektor anbieten und könnte dafür in die US-Infrastruktur einzahlen.

Russland: Stagnierende Wirtschaft verhindert Modernisierung

Das Land kann wegen der aufgezwungenen Isolation weder seine Industrie modernisieren noch seine Exporte diversifizieren.

Millionen für strukturschwache Regionen

Vor dem Treffen der ostdeutschen Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel hat der Bund ein 150 Millionen Euro schweres Programm für Innovationen in strukturschwachen Regionen angekündigt.

Bundesregierung erwägt steuerliche Förderung von Forschung

Deutschland soll auch im Mittelstand steuerlich von den Investitionen in Forschung und Entwicklung profitieren.

Bundesanwaltschaft prüft Spionageverdacht gegen türkischen Geheimdienst

Im Zusammenhang mit den Vorwürfen gegen den türkischen Geheimdienst MIT, in Deutschland Anhänger der Gülen-Bewegung ausspioniert zu haben, hat die Bundesanwaltschaft Ermittlungen gegen Unbekannt aufgenommen.

EuGH bestätigt EU-Sanktionen gegen russische Firmen

Die Wirtschaftssanktionen der Europäischen Union gegen russische Konzerne als Reaktion auf die Ukraine-Krise sind nach Ansicht des Gerichtshofs der EU (EuGH) rechtens.

Bundestag segnet PKW-Maut ab

Die umstrittene Pkw-Maut hat trotz SPD-Bedenken den Bundestag passiert, könnte in der nächsten Woche aber noch vom Bundesrat gestoppt werden.

Abstimmung über Obama-Care verschoben

Im Streit über Änderungen an der US-Gesundheitsreform setzt Präsident Donald Trump den Abgeordneten seiner Republikaner die Pistole auf die Brust.

Brexit – ein gesellschaftliches Problem

Wie EU-Bürger um ein Bleiberecht in Großbritannien kämpfen müssen.

EU-Zustimmung in Deutschland immens gestiegen

Trotz des Erstarkens populistischer und euroskeptischer Parteien ist in Deutschland die Zustimmung für Europa so groß wie seit mindestens 25 Jahren nicht mehr.

Attentat erschüttert London

Im Zentrum der britischen Hauptstadt hat ein Anschlag mit vier Toten und mindestens 20 Verletzten für Entsetzen gesorgt.

London: Verletzte nach Schüssen am Parlament

Bei einem Angriff in der Nähe des Parlamentsgebäudes in London sind am Mittwoch mehrere Menschen verletzt worden.

Bundespräsident Steinmeier fordert Kampf für Demokratie

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Deutschen aufgefordert, die Demokratie selbstbewusst zu verteidigen.

EU-Umweltausschuss lehnt Zulassung genveränderter Maissorten ab

Der Umweltausschuss des EU-Parlaments hat sich gegen den Import oder die Verwendung von genveränderten Maissorten in der EU ausgesprochen.

US-Bundesrichter stoppen Trumps neue Einreiseverbote

Wieder eine Niederlage für US-Präsident Donald Trump in der Einreisepolitik: Auch sein zweites Dekret mit pauschalen Einreiseverboten für Bürger muslimischer Staaten sowie Flüchtlinge ist von zwei Bundesrichtern vorläufig außer Kraft gesetzt worden.

Deutsche Staatsbürgerschaft: Zahl der britischen Anträge steigt

Die Zahl der Briten, die nach der Brexit-Entscheidung die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen, steigt.

Wahl in den Niederlanden: Ministerpräsident Rutte muss um Regierung bangen

Bei der Parlamentswahl in den Niederlanden hat die Partei des Ministerpräsidenten Mark Rutte etliche Stimmen verloren.

EU-Chemiker halten Glyphosat für nicht krebserregend

Experten der europäischen Chemikalienagentur ECHA halten das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat für nicht krebserregend.

EU-Parlament stellt sich gegen deutsche Pkw-Maut

Die große Mehrheit des EU-Parlaments hat sich gegen die Einführung einer Pkw-Maut in Deutschland gestellt.