Alle Artikel in:

Politik

Neue US-Wirtschaftspolitik wird zur Gefahr für Deutschland

Amerika schlägt den Weg des Merkantilismus ein – just jenen Weg also, von dem Deutschland über Jahrzehnte profitiert hat. Dem Exportweltmeister drohen stürmische Jahre.

Volksbanken Österreich: Risiko für Kundeneinlagen bei Fusion

In Österreich versuchen die großen Zentralinstitute, sich mit Hilfe der Kundeneinlagen der kleinen Volksbanken zu sanieren. Immer mehr Banken wehren sich inzwischen gegen die Zwangsfusion.

Anwälte drohen VW im Abgasskandal mit Klageflut

Eine neue Klagewelle droht dem Autobauer Volkswagen wegen des Abgasskandals. Den Verbrauchern stünde eine Entschädigung zu.

Transparency International beklagt Informationspolitik des Bundestages

Die Veröffentlichungspflichten und Regeln des Bundestags reichen nach einer Untersuchung der Antikorruptionsorganisation Transparency International Deutschland nicht aus, um potenziellen Interessenkonflikten der Abgeordneten zu begegnen.

Industrie 4.0 stärkt die deutsche Wirtschaft

Industrie 4.0 wird einen enormen Zuwachs an Arbeitsplätzen schaffen und dies wäre schon jetzt zu spüren, wenn Politiker den rechten Weg einschlügen.

PCB-Belastung: US-Bundesstaat verklagt Monsanto

Das Bayer -Übernahmeziel Monsanto ist wegen der früheren Herstellung der giftigen Chemikalie PCB in den USA verklagt worden.

IT-Sicherheit: Regierung will Datenschutz lockern

Die Bundesregierung plant, Daten der Verbraucher besser zu nutzen. Der Hintergrund ist die wachsende Konkurrenz amerikanischer Internet-Konzerne.

Der Dollar als schärfste Waffe: Donald Trump bläst zum Angriff auf Europa

Donald Trumps Wirtschaftsprogramm ist nur auf den ersten Blick unschlüssig. Er will jedoch die Dominanz des Dollars nutzen, um Kapitalströme in die USA zu leiten. In der Wirkung ist dieser Plan nichts anderes als ein Angriff auf Europa.

Kein Verkauf an China: Obama legt Veto gegen Aixtron-Übernahme ein

Laut Medien-Informationen will Noch-US-Präsident Obama den Verkauf des Spezialmaschinebauers Aixtron an China blockieren.

Regierung plant Bauernhöfe in Krisenfällen zu beschlagnahmen

Die Bundesregierung hat neue Notfallpläne für den Katastrophenfall beschlossen. Diese sehen unter anderem die Beschlagnahme von Bauernhöfen vor, um die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln sicherzustellen.

Lufthansa streicht weitere 830 Flüge

Die Lufthansa streicht wegen des Pilotenstreiks weiter ihren Flugplan zusammen. Am Freitag sollen insgesamt 830 Kurz- und Mittelstreckenverbindungen ausfallen, wie die Lufthansa am Donnerstag mitteilte.

Brüssel: Schulz beendet Karriere als Parlamentspräsident

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz strebt keine dritte Amtszeit an und wechselt in die Bundespolitik nach Berlin.

Theresa May will Unternehmenssteuern senken

Premierministerin May will mit niedrigeren Unternehmenssteuern den negativen Folgen des Brexit-Votums gegensteuern - Finanzminister Schäuble findet das gar nicht gut.

Öxit: Österreich könnte bis zu 150.000 Arbeitsplätze verlieren

Laut einer Studie der WKÖ wären die Konsequenzen eines Austritts aus der EU verheerend für Österreich

Donald Trump ist neuer US-Präsident

Donald Trump ist der neue Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Nach dem Sieg im Bundesstaat Wisconsin ist ihm der Einzug ins Weiße Haus nicht mehr zu nehmen.

Schweiz könnte Verhandlungen der EU mit Großbritannien beeinflussen

Vieles spricht dafür, dass das Verhältnis des Landes zur EU als Blaupause für den Brexit dienen wird.

Junge Unternehmer warnen vor Überregulierung bei „Home Office“-Jobs

Besonders in der digitalen Arbeitswelt ist Flexibilität wichtig, um Job und Familie gerecht werden zu können.

Renten-Desaster: Viele Deutsche werden in die Altersarmut rutschen

Deutschland steht vor einem beispiellosen Desaster bei den Renten. Die Altersarmut ist für viele unausweichlich. Die Bundesregierung hat im Hinblick auf die Renten so ziemlich alles falsch gemacht.

Nord Stream 2: Eine Pipeline sollte keine politische Waffe sein

Jens Müller von Nord Stream 2 hofft, dass das Pipeline-Projekt nicht den aktuellen politischen Wirrnissen zum Opfer fällt. Das Projekt entspreche genau jenen Werten, die die EU für die Energieversorgung vertritt.

Handelsabkommen CETA von EU und Kanada unterzeichnet

Nach jahrelangen Verhandlungen haben Kanada und die EU das Abkommen CETA nun unterschrieben. Der Widerstand gegen den Handelsvertrag hält jedoch an.