Alle Artikel in:

Politik

Brüssel: Schulz beendet Karriere als Parlamentspräsident

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz strebt keine dritte Amtszeit an und wechselt in die Bundespolitik nach Berlin.

Theresa May will Unternehmenssteuern senken

Premierministerin May will mit niedrigeren Unternehmenssteuern den negativen Folgen des Brexit-Votums gegensteuern - Finanzminister Schäuble findet das gar nicht gut.

Öxit: Österreich könnte bis zu 150.000 Arbeitsplätze verlieren

Laut einer Studie der WKÖ wären die Konsequenzen eines Austritts aus der EU verheerend für Österreich

Donald Trump ist neuer US-Präsident

Donald Trump ist der neue Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Nach dem Sieg im Bundesstaat Wisconsin ist ihm der Einzug ins Weiße Haus nicht mehr zu nehmen.

Schweiz könnte Verhandlungen der EU mit Großbritannien beeinflussen

Vieles spricht dafür, dass das Verhältnis des Landes zur EU als Blaupause für den Brexit dienen wird.

Junge Unternehmer warnen vor Überregulierung bei „Home Office“-Jobs

Besonders in der digitalen Arbeitswelt ist Flexibilität wichtig, um Job und Familie gerecht werden zu können.

Renten-Desaster: Viele Deutsche werden in die Altersarmut rutschen

Deutschland steht vor einem beispiellosen Desaster bei den Renten. Die Altersarmut ist für viele unausweichlich. Die Bundesregierung hat im Hinblick auf die Renten so ziemlich alles falsch gemacht.

Nord Stream 2: Eine Pipeline sollte keine politische Waffe sein

Jens Müller von Nord Stream 2 hofft, dass das Pipeline-Projekt nicht den aktuellen politischen Wirrnissen zum Opfer fällt. Das Projekt entspreche genau jenen Werten, die die EU für die Energieversorgung vertritt.

Handelsabkommen CETA von EU und Kanada unterzeichnet

Nach jahrelangen Verhandlungen haben Kanada und die EU das Abkommen CETA nun unterschrieben. Der Widerstand gegen den Handelsvertrag hält jedoch an.

Ökostrom-Dumping zerstört Deutschland und Europa

Die Lage wird immer bedrohlicher. Doch die zuständigen Behörden, das Bundeskartellamt, die deutsche Monopol-Kommission und die Europäische Union greifen nicht ein. Die Energiewende wird gegen alle wirtschaftliche Vernunft weiter geführt.

Nach CETA-Pannen: Jetzt will die EU rasch TTIP abschließen

Die EU-Kommission will keine Zeit mehr verlieren, um das Freihandelsabkommen TTIP mit den USA abzuschließen. Die Pannen beim CETA könnten der EU in die Karten spielen.

Wirtschaft fürchtet Trump-Sieg bei US-Wahlen

Trumps Schuldenpolitik und seine protektionistischen Ansichten stoßen auf breite Skepsis

Belgien erzielt Einigung im Streit um Ceta

Im Streit um das europäisch-kanadische Handelsabkommen Ceta hat die belgische Zentralregierung sich mit den Regionen des Landes geeinigt.

40.000 Passagiere von Streik bei Eurowings und Germanwings betroffen

An mehreren deutschen Flughäfen streiken seit Mitternacht die Flugbegleiter der Lufthansa -Töchter Eurowings und Germanwings.

Eurowings-Flugbegleiter streiken am Donnerstag

Passagiere der Lufthansa -Billigtochter Eurowings müssen sich am Donnerstag wegen eines Streiks des Kabinenpersonals auf Flugausfälle einstellen.

China kritisiert Entscheidungsfindung der EU

China ist von wechselnden Positionen der EU im Streit um Billig-Stahl irritiert. China sieht das Problem weniger bei der EU-Kommission als vielmehr bei den vielen Einflüssen, die während Verhandlungen zum Tragen kommen.

Belgische Regierung kann CETA nicht unterzeichnen

Der belgische Ministerpräsident Charles Michel sieht sich außer Stande, das geplante Handelsabkommen der EU mit Kanada (Ceta) zu unterzeichnen.

Österreichs Pensionssystem ist zu teuer

Jeder vierte Euro des Haushalts fließt in die Pensionen

Kanada bricht Ceta-Verhandlungen mit Wallonien ab

Das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada (Ceta) steht auf der Kippe.

EU und Kanada wollen Ceta in Verhandlungen mit Wallonie retten

Die EU und Kanada versuchen in Verhandlungen mit der Regierung der belgischen Region Wallonie ein Scheitern des gemeinsamen Handelsabkommens Ceta in letzter Minute abzuwenden.