Alle Artikel zu:

Autofahrer

ADAC: Tanken war 2014 so günstig wie seit Jahren nicht

Sprit war 2014 laut ADAC so günstig zu haben wie seit vier Jahren nicht mehr. Wie der Automobilclub mitteilte, fiel der Preis für einen Liter Super im vergangenen Jahr knapp unter die Marke von 1,50 Euro. Damit blieb der Preis für den Kraftstoff um genau sieben Cent unter dem Wert des Vorjahrs. Grund sei der kräftig gefallene Ölpreis.

SPD-Experte: Sonderabgabe für Autofahrer ist „grober Unfug“

Der Vorstoß von Schleswig Holsteins Ministerpräsident Thomas Albig, Autofahrer stärker an der Sanierung der Infrastruktur zu beteiligen, wird in der eigenen Partei scharf kritisiert. Haushalts-Experte Johannes Kahrs bezeichnete eine Sonderabgabe für alle Autofahrer als „groben Unfug“.

Bei Verstoß gegen EU-Recht: Maut für alle Autofahrer möglich

Die von der Großen Koalition beschlossene PKW-Maut birgt auch erhebliche Risiken für deutsche Autofahrer: Denn die EU muss genehmigen, dass die Regelung rechtens ist. Sollten EU-Bürger vor dem EuGH gegen die Regelung klagen und gewinnen, hätte die Regierung die Maut für alle durch die Hintertür eingeführt.

Verkehrstechnik: Autos kommunizieren mit Kreuzungen

Fahrzeuge sollen in Zukunft mit Straßenkreuzungen und anderen Verkehrsteilnehmern in Verbindung stehen, so die Zukunftsvision von Forschern der Uni Ulm. Dafür bräuchte es ein massives Aufgebot an Kameras und Sensoren.

EU plant strengeren TÜV: Autofahren wird noch teurer

Das Vorhaben, in der EU kürzere Fristen für die Kfz-Hauptuntersuchung einzuführen, wird vom ADAC scharf kritisiert. Die Maßnahme würden den Autofahrern hunderte Millionen Euro im Jahr an zusätzlichen Kosten bescheren. Der Effekt für die Verkehrssicherheit sei dagegen gleich Null.

Automatisches Bremssystem soll Unfälle verhindern

Neue Fahrerassistenzsysteme sollen Unaufmerksamkeiten im Straßenverkehr ausgleichen. Gefahren sollen durch aufwendige Bildanalyse rechtzeitig erkannt werden können. Durch ein automatisches Bremssystem sollen Auffahrunfälle vermieden werden können.

Autofahren im September so teuer wie noch nie

Der Benzinpreise in Deutschland steigt seit Jahresbeginn ungebremst. Der September war für Autofahrer der teuerste Monat aller Zeiten war. Meist seien die Preisanstieg jedoch nicht nachvollziehbar, sagt der ADAC. 2012 droht nun gemessen an den derzeitigen Benzinpreisen zum teuersten Jahr zu werden.