Alle Artikel zu:

China

Die Bankenaufsicht will den Geldhäusern schärfer auf die Finger schauen. (Foto: dpa)

Chinas Banken vergeben zu Jahresbeginn Rekordsumme an Krediten

Die Regierung sorgt sich vor allem um die Schattenbanken.

Chinas größter Staatskonzern SGCC will einen Anteil am deutschen Stromnetz übernehmen. (Foto: dpa)

Chinesischer Staatskonzern steigt in ostdeutsches Stromnetz ein

Die Chinesen hatten sich zuletzt an einer ganzen Reihe ausländischer Netzbetreiber beteiligt.

VW-Vorstandschef Matthias Müller: „Wir bewegen uns in diesen Wochen immer noch zwischen Vergangenheitsbewältigung und Neuausrichtung für die Zukunft.“ (Foto: dpa)

Autobranche zwischen Zukunftschancen und Skandalen der Gegenwart

Die Autowelt ist im Umbruch / Deutsche Hersteller tun sich noch schwer mit der neuen Welt

Die Importe schnellten sogar um 36,9 Prozent in die Höhe. (Foto: dpa)

Chinas Außenhandel überrascht mit robustem Jahresauftakt

Chinas Außenwirtschaft läuft besser als erwartet.

Digitalwährung Bitcoin weiter auf Talfahrt

Minus von etwa 25 Prozent / Größter Wochenverlust seit 2015

China: Stimmung bei großen Industriekonzernen trübt sich weiter ein

In den großen und staatlich dominierten chinesischen Industriekonzernen hat sich die Stimmung überraschend weiter verschlechtert.

Studie: China wird für deutsche Autobauer immer wichtiger

34,9 Prozent ihrer Autos haben Volkswagen, Daimler und BMW im vergangenen Jahr in China verkauft.

Bericht: Regierung will Firmenübernahmen durch Chinesen erschweren

Eine entsprechende Gesetzgebung sei zusammen mit Frankreich und Italien auf den Weg gebracht worden.

Deutsche Mittelständler entdecken China für sich

Die Türkei und Russland bieten einer Studie zufolge unter den wichtigsten Schwellenländern die attraktivsten Standortbedingungen für deutsche Familienunternehmen.

China investiert Rekordsummen in deutsche Firmen

Chinesische Investoren haben 2017 eine Rekordsumme für Firmenübernahmen und -beteiligungen in Deutschland ausgegeben.

Volkswagen rechnet in China mit kräftigem Wachstum

Der Autobauer will in China von der dortigen E-Auto-Politik profitieren.

Pkw-Neuzulassungen in der EU sinken im Dezember

Absatz schrumpfte im vergangenen Monat um 4,9 Prozent / Volkswagen verkaufte 2017 weltweit 10,7 Millionen Fahrzeuge

Chinas und Südkoreas Vorgehen gegen Bitcoin lässt Preise stürzen

Härtere Gangart der Regulierer setzt Bitcoin zu.

Neuer EU-Schutzschild gegen Billigimporte in Kraft getreten

Die Europäische Union präsentiert sich im Kampf gegen Billigimporte künftig wehrhafter.

„Swiss made“ – Uhrenmacher ringen mit neuen Regeln

Neue Vorschriften sollen Ruf der Schweizer Uhrenbranche schützen. Doch diese Erhöhung hat Nachteile für den Markenschutz der Hersteller.

China ist einziger Wachstumsmarkt für deutsche Autobauer

Nur in China erzielen die deutschen Autobauer ein Absatzwachstum. In den anderen Großregionen herrscht Stagnation

Maschinenbau geht mit Schwung ins neue Jahr

Deutschlands Maschinenbauer kehren zu alter Stärke zurück.

Deutsche Elektro-Industrie weitet Handel mit China aus

China festigt seine Rolle als wichtigster Handelspartner der Elektroindustrie / Auch Russland und Südamerika nimmt zu

EU nervös: China lockt Osteuropa mit der Neuen Seidenstraße

China startet eine Investitions-Offensive in Osteuropa / Die EU ist besorgt über die Aktivitäten

Stahl-Überkapazitäten bleiben trotz Fortschritten Streitthema

Zu konkreten Verabredungen reichte der „Stahlgipfel“ nicht.