Alle Artikel zu:

Deutsche Bank

Gewinn der Postbank bricht ein

Die niedrigen Zinsen und die Kosten der Abspaltung vom Mutterkonzern Deutsche Bank haben der Postbank das Ergebnis verhagelt.

Drei Banken wegen Gebühren für Basiskonten verklagt

Verbraucherschützer ziehen wegen der Gebühren für sogenannte Basiskonten gegen drei Banken vor Gericht.

China plant mehr Einfluss im deutschen Finanzsektor

Ein chinesischer Investor ist am Verkauf der Postbank interessiert. Noch-Inhaber Deutsche Bank wollte sich dazu nicht äußern.

Deutsche Bank kommt nicht aus den roten Zahlen

Nach der Milliardenstrafe in den USA und der Affäre um Geldwäsche in Russland schließt die Deutsche Bank 2016 erneut mit Verlust ab.

Russland-Affäre: Deutsche Bank zahlt fast 600 Millionen Euro

Die Deutsche Bank kann eine ihrer juristischen Altlasten deutlich günstiger beilegen als befürchtet. Nach der milliardenschweren Einigung im US-Hypothekenstreit kommt das größte deutsche Geldhaus in einem Geldwäsche-Skandal in Russland mit Strafen von umgerechnet knapp 600 Millionen Euro davon.

Millionenvergleich: Deutsche Bank legt weiteren US-Rechtsstreit bei

In den US-Streitigkeiten der Deutschen Bank steht ein neuer Vergleich zur Einigung an. Damit werden dem Geldinstitut einige finanzielle Strafen erspart.

Banken-Krise in Europa

Die grundlegende Orientierung von Geld- und Bankenpolitik führt in eine verhängnisvolle Abwärtsspirale. Die Banken werden von der falschen Austeritäts- und Geldpolitik eingeholt. Es könnte sich als verhängnisvoll erweisen, dass die Bundesregierung diese kritische Situation einfach aussitzen will.

Deutsche Bank-Aktie erstmals unter 10 Euro

Die Aktie der Deutschen Bank ist angesichts der Schwierigkeiten des Geldhauses am Freitagmorgen erstmals unter die Marke von 10 Euro gefallen und notierte an der Frankfurter Börse zeitweise bei 9,93 Euro. Bereits am Vorabend war die Aktie auf der Handelsplattform Tradegate auf ein Rekordtief von 10,00 Euro gefallen.

Wegen Deutsche Bank: NordLB bläst Bond-Emission ab

Die Krise bei der Deutsche Bank erschwert anderen Unternehmen die Platzierung von Anleihen. Die Norddeutsche Landesbank (NordLB) blies am Dienstag die Emission eines vorrangigen Bonds mit einem Volumen von 500 Millionen Euro ab.

Springer-Verlag steigt in Bankenbranche ein

Die Deutsche Bank und der Axel Springer Verlag fördern künftig gemeinsam junge Technologieunternehmen aus der Banken- und Versicherungsbranche.

Finanzkreise: Deutsche Bank und Commerzbank sprachen über Zusammenschluss

Die Spitzen von Deutscher Bank und Commerzbank haben Finanzkreisen zufolge vor kurzem lose über einen Zusammenschluss gesprochen.

Studie: Europas Banken fehlen im Krisenfall über hundert Milliarden

Einem Stresstest des Mannheimer Zentrums für Wirtschaftsforschung zufolge fehlen den Banken Europas im Fall einer Krise über 120 Milliarden Euro Eigenkapital. Schlusslichter der Untersuchung, welche strenger als der EZB-Stresstest war, sind deutsche und französische Geldinstitute.

Stresstest: Raiffeisen-Aktien nach Ergebnis auf Talfahrt

Nach Veröffentlichung der Stresstest-Ergebnisse haben sich die Anleger von Aktien der Raiffeisen Bank International (RBI) getrennt. Die RBI-Papiere brachen am Montag an der Wiener Börse um mehr als neun Prozent ein. Auch die Deutsche Bank und die Commerzbank schnitten nicht so gut ab.

Deutsche Finanzinstitute in der Krise

Die Deutsche Bank und die Commerzbank haben im zweiten Quartal sehr schlechte Ergebnisse erzielt. Bei beiden Unternehmen ist der Gewinn stark eingebrochen, was die Erhöhung der Kernkapitalquote erschwert. Diese ist aber entscheidend, vor allem mit Blick auf die Entwicklungen in Italiens Finanzsektor. Hier sind die deutschen Banken generell stark engagiert. Noch in dieser Woche werden die Ergebnisse der neuen Stresstests bekannt. Und den kleinen Banken wie den Sparkassen droht nun ebenfalls ein Stresstest.

Deutsche Bank meldet Gewinneinbruch

Deutsche-Bank-Chef John Cryan droht angesichts wegbrechender Geschäfte mit einer Verschärfung des Sparkurses. Im zweiten Quartal schrieb Deutschlands größtes Geldhaus mit Mühe schwarze Zahlen: Unter dem Strich stand ein Gewinn von 20 Millionen Euro.

Deutsche Bank schließt ein Viertel ihrer Filialen

Die Deutsche Bank macht ein Viertel der Filialen in Deutschland dicht. 188 Niederlassungen sind davon betroffen. Die Bank steht unter Druck und muss Kosten einsparen. Sie konzentriert sich nun stärker auf wohlhabende Privatkunden und die Nutzung des Internets.

Katar steigt zum größten Aktionär der Deutschen Bank auf

Das katarische Herrscherhaus baut seinen Einfluss bei der Deutschen Bank aus. Nachdem dieses vor rund zwei Jahren bei der Bank eingestiegen war, habe es den Anteil seiner Aktien von sechs Prozent auf rund zehn Prozent erhöht. Ein Vertrauert der Katarer stieg inzwischen in den Aufsichtsrat auf.

Ratingagentur Moody’s stuft Deutsche Bank herab

Die Ratingagentur Moody's stuft die Deutsche Bank zum zweiten Mal in diesem Jahr herab. Die Bewertung für vorrangige, unbesicherte Verbindlichkeiten liegt mit Baa2 nur noch zwei Stufen über dem Ramsch-Status.

TTIP: USA wollen EU-Gerichte umgehen

Das Drängen der Amerikaner auf den TTIP-Abschluss hat handfeste Gründe: US-Banken fürchten, von europäischen Gerichten wegen der Schulden-Krise belangt zu werden. Sie haben vielen europäischen Kommunen und Unternehmen dubiose Spekulationsgeschäfte angedreht. Nun klagen viele Europäer und die Amerikaner setzen zum Frontalangriff auf das europäische Rechtssystem an.

Deutsche Bank: Aufsichtsrat Thoma geht überraschend

Bei der Deutschen Bank herrscht drei Wochen vor der Hauptversammlung Hochspannung. Aufsichtsrat Georg Thoma nimmt nach einem Streit über die Aufklärung der Skandale bei Deutschlands größtem Geldhaus seinen Hut.