Alle Artikel zu:

Digitalisierung

Logistisches Zentrum der Versand-Apotheke DocMorris. (Foto: DocMorris)

Gericht verbietet vorerst Apothekenautomaten von DocMorris

Die Versandapotheke DocMorris modernisiert die Medikamentenversorgung durch Automaten. Doch die Apotheken fechten diese Art des digitalen Wettbewerbs an.

Die Herstellung von Graspapier verbraucht kaum Wasser. (Foto: Flickr/Thomas Kohler/CC BY 2.0)

Digitalisierung zwingt Papier-Branche zum Umdenken

Eine schwäbische Produktionsanlage für Papier setzt nicht mehr auf Holzfasern, sondern auf ein neues Material: Gras.

Die neuen Chips könnte die Grundlage für autonomes Fahren sein. Foto: (Flickr/Peter Woodman/CC BY-SA 2.0)

IBM meldet Durchbruch bei Hochleistungs-Chips

Forschern von Samsung, IBM und Global Foundries ist es gelungen, extrem leistungsstarke Transistoren zu entwickeln

Eine angemessene Kinderbetreuung bildet die Grundlage für neue Arbeitsmodelle. (Foto: Flickr/Casey Hugelfink/CC BY-SA 2.0)

Bundesregierung: Digitalisierung macht neue Berufsbilder nötig

Die Digitalisierung krempelt jetzige Ausbildungsformen um. Doch dafür müssen Grundlagen in Form neuer Arbeitsmodelle geschaffen werden.

Das Geschäftsfeld der Sachversicherer verschiebt sich auch in Richtung Virtual Reality. (Foto: Flickr/verkeorg/CC BY-SA 2.0)

Digitalisierung bietet Sachversicherern Milliarden-Chance

Die Datenanalyse ermöglicht Versicherern, Police besser zu optimieren. Davon profitieren vor allem die Kunden.

Finanzberater stehen mit Künstlicher Intelligenz im Wettbewerb. (Foto: Flickr/Christiaan Colen/CC BY-SA 2.0)

Roboter sind die neuen Berater für die Geldanlage

Banken bekommen Konkurrenz von FinTechs – doch die Finanzindustrie wird nun selbst tätig.

Bosch und TomTom bestimmen Auto-Position mit Radar-Sensoren

Digitale Kartensysteme für autonom fahrende Autos stehen vor einer Technologiewende. Radarsensoren seien demnach deutlich präziser als herkömmliche Kamerabilder.

Öffentliche Verwaltung: Roboter kämpfen gegen Bürokratie

Der Einsatz von KI ist auch in der deutschen Verwaltung angekommen. Besonders die Spracherkennung könnte von Vorteil sein.

KfW fördert künftig den Schwerpunkt Digitalisierung

Die KfW stockt ihre Innovationsförderung auf und unterstützt so Projekte, die sich vom technischen Stand der EU abheben.

Google baut den allwissenden und allgegenwärtigen Computer

Google präsentierte eine Vision von einer allgegenwärtigen künstlichen Intelligenz, die das Leben der Anwender erleichtern soll. Das kostet jedoch viele private Informationen.

Künstliche Intelligenz kann Kunden glücklich machen

Auch in der Finanzbranche werden bereits KI-Bots eingesetzt. Doch für mehr Service fehlt das Know-How.

Der LKW wird zum mobilen Daten-Center

Die Logistikbranche sucht gezielt digitale Lösung, um die Produktivität ihrer LKW-Flotten optimieren zu können.

Unternehmen entdecken Blockchain

Die Blockchain-Technologie ist für ITler attraktiv. Bisher werden nämlich kaum spezielle Kenntnisse gefordert.

Im Zuge der Digitalisierung: Siemens plant wieder Einschnitte

Der Elektrokonzern Siemens treibt seine Neuausrichtung mit einem weiteren Arbeitsplatzabbau voran.

Verfassungsschutz: Cyber-Angriffe sind eine wachsende Gefahr

Wenn alles vernetzt ist, macht das vieles einfacher, aber auch risikoreicher. Attacken bleiben lange unentdeckt.

Studie: 78 Prozent in Österreich für Robotersteuer

In Sorge um den möglichen Verlust von Arbeitsplätzen fordern viele Österreicher eine Besteuerung von Robotern.

Deutschland ist Großbritannien bei Robotern klar überlegen

Während die Investitionen für Robotik weltweit rasant steigen, sind Industrieroboter in Großbritannien sogar rückläufig.

Digitaler Wandel nur mit massiver Bildungsoffensive

Um die angesetzten Ziele für die deutschlandweite Digitalisierung zu schaffen, müssen Fachkräfte ausgebildet werden.

Digitalisierung bringt Produktion zurück nach Deutschland

Räumliche Nähe wird deutschen Unternehmen wichtiger. Besonders digital Fortgeschrittene kehren in die Heimat zurück.

Studie: Digitalisierung bedroht Arbeitsplätze in Österreich

Im Zuge der Digitalisiserung werden sich insbesondere Maschinenbediener nach einer Weiterbildung erkundigen müssen. Kreative Berufe seien jedoch nicht gefährdet.