Alle Artikel zu:

Energieversorgung

Vor allem die zahlreichen Herbststürme sorgten für eine Auslastung der Windräder. (Foto: dpa)

Strom-Produktion aus erneuerbaren Quellen gestiegen

Erneuerbare Quellen erzeugten ein Plus von 20 Prozent / Größter Anteil stammt von Wind, Solar- und Wasserkraftanlagen

Das Rennen um die größte Batterie der Welt

Die grüne Elektrizität muss irgendwie gespeichert werden / Doch wer baut den Akku für die Energiewende

Internet der Dinge verändert Prozesse für Unternehmen und Kunden

Die Zahl der miteinander vernetzten Geräte steigt im kommenden Jahr auf knapp fünf Milliarden an. Bis 2020 sollen es bis zu 25 Milliarden sein. Das Internet der Dinge verändert die Haustechnik, die Autoindustrie und den Staat. Unternehmer müssen ihre Prozesse den neuen Rahmenbedingungen anpassen. Vernetzung ist nicht alles: Es kommt darauf an, neue Wertschöpfung zu generieren.

Energiespeicher können Kohlekraftwerke und Netzausbau ergänzen

Die Energieversorgung muss Engpässe ausgleichen, wenn Wind- und Sonnenenergie nicht ausreichen. Anstatt alte Kohlekraftwerke zu betreiben und neue Strommasten zu bauen, könnten Energiespeicher den Bedarf künftig viel einfacher decken.

Verbund will Kosten für Kraftwerk in Mellach weitergeben

Österreichs Energiekonzern Verbund muss sein unrentables Gaskraftwerk in Mellach nach einem Richterspruch als Reserve weiter betreiben. Verbund will die Kosten dafür – etwa 20 Millionen Euro – vor einem Schiedsgericht erstreiten. Bei einer Abschaltung könnte es regional zu einer Unterversorgung mit Fernwärme kommen.

Vorbereitungen auf den europaweiten Stromausfall

Eine Initiative aus Österreich diskutiert über die Folgen eines europaweiten Stromausfalls. Fazit: Schon kleinere Störungen können weitreichende Dominoeffekte auslösen. Vertreter aus Wirtschaft und Verwaltung planen für den Ernstfall. Beispiele aus der Vergangenheit zeigen, dass die Sorge vor einem Blackout durchaus begründet ist.

Stromausfälle drohen: Deutsches Netz am Rande der Belastbarkeit

Der Ausbau des deutschen Stromnetzes wird von erheblichen Verzögerungen beeinträchtigt. Im Winter ist wieder mit Stromausfällen zu rechnen. Der aktuelle Monitoring-Bericht der Bundesnetzagentur zeigt, dass die Energiewende für die deutsche Stromversorgung zum Problem werden könnte.