Alle Artikel zu:

Ermittlungen

Airbus erwartet harte Zeiten wegen massiver Korruption

Airbus-Chef bereitet in Brief die Mitarbeiter auf schwere Zeiten vor / Staatsanwaltschaft kurz vor Ermittlungsabschluss

Rückschlag für Wahlkampf: EU-Parlament hebt Immunität von Marine Le Pen auf

In Frankreichs Wahlkampf könnten sich die Karten noch einmal mischen. Der bisher sehr erfolgreiche Marine Le Pen drohen nun Ermittlungen wegen der "Verbreitung von Gewaltbildern".

Aufsicht nimmt Linde-Spitze wegen Insider-Verdacht ins Visier

Die Finanzmarktaufsicht Bafin knöpft sich die aktuelle und ehemalige Linde-Spitze wegen des Verdachts auf Insidergeschäfte vor. Für den fraglichen Zeitraum im vergangenen Sommer weist Linde nur zwei Spitzenmanager aus.

Ermittlungen gegen Ex-VW-Chef Winterkorn

Im Abgasskandal bei Volkswagen rückt der ehemalige Konzernchef Martin Winterkorn ins Visier der Strafermittler, wie Reuters berichtet. Grund sei ein Anfangsverdacht auf Marktmanipulation bei Wertpapieren von Volkswagen, teilte die Staatsanwaltschaft Braunschweig am Montag mit. Die Ermittler seien auf eine Strafanzeige...

Kurz vor Börsengang: Ermittlungen gegen Chef von Windanlagenbauer Senvion

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Vorstandschef des Windanlagenbauers Senvion. Dabei geht es um Korruptionsvorwürfe aus der Zeit, als Jürgen Geißinger noch den Autozulieferer Schaeffler führte. Senvion steht kurz vor dem geplanten Börsengang.

Anklage bei K+S wegen Abwasserentsorgung

Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen des Verdachts der unerlaubten Abfallentsorgung beim Salz- und Düngemittelkonzern K+S. Gegen wen genau Anklage erhoben wird, wollte der Richter noch nicht kommentieren. Die Gemeinde Gerstungen wirft K+S vor, 9,5 Millionen Kubikmeter Salzlauge unerlaubt versenkt zu haben.

Ermittlungen bei Broker-Firmen belasten Chinas Börsen

Nachdem Chinas Behörden Ermittlungen gegen zwei große Broker-Firmen eingeleitet haben, sind die Aktienmärkte des Landes am Freitag auf Talfahrt gegangen. Der Shanghai Composite Index beendete den Handel um 5,48 Prozent im Minus bei 3436,3 Punkten. Die neuesten Daten der chinesischen Statistikbehörde hatten die Talfahrt noch verstärkt.

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Deutschen Fußball-Bund

Beim Deutschen Fußball-Bund in Frankfurt am Main hat am Dienstagmorgen eine Razzia stattgefunden. Es gehe um den Verdacht der Steuerhinterziehung in einem besonders schweren Fall. Hintergrund sind demnach die Unklarheiten wegen jener 6,7 Millionen Euro, die der DFB an die Fifa gezahlt haben soll.

Schweizer Behörde ermittelt wegen illegaler Absprachen im Edelmetallhandel

Die Schweizer Wettbewerbskommission (Weko) hat eine Untersuchung gegen eine Reihe von Großbanken wegen möglicher Absprachen im Handel mit Edelmetallen eingeleitet. Davon betroffen sind unter anderem die Schweizer Banken UBS und Julius Bär sowie die Deutsche Bank.

EU stellt Ermittlungen gegen Telekom-Firmen ein

Die EU hat ihre Ermittlungen gegen die Deutsche Telekom und weitere Anbieter eingestellt. Brüssel hatte geprüft, ob die Anbieter ihre Vormachtstellung missbraucht haben. Die Wettbewerbshüter konnten kein Fehlverhalten feststellen.

Österreich: Chefermittler bei Hypo Alpe Adria packt aus

Der Chef-Ermittler der Kärntner Hypo Alpe Adria rechnet mit den Verantwortlichen des Hypo-Debakels ab. Er erzählt von Schwarzgeldkonten und Schmiergeldaffären. Der Crash der Bank kostet den österreichischen Steuerzahler Milliarden.