Alle Artikel zu:

Europa

Deutsche Elektro-Industrie weitet Handel mit China aus

China festigt seine Rolle als wichtigster Handelspartner der Elektroindustrie / Auch Russland und Südamerika nimmt zu

Die privaten österreichischen Anleger im Euroraum schneiden im Vergleich am schlechtesten ab. (Foto: dpa)

Österreicher bei Vermögensrendite Schlusslicht in Europa

Seit 2003 hat Österreich die niedrigste reale Rendite in Europa,

Masterplan für die Zukunft gefragt

Deutschland muss bei Technologie aufholen / USA und China vorn

Europäischer Innovationsanzeiger: Österreich kommt an Spitzengruppe heran

Österreich befindet uns auf einem guten Weg zu den Spitzen der europäischen Innovationsnationen vorzustoßen.

Euro-Zone: Industrie mit robustem Wachstum

Die Industrie der Euro-Zone kommt immer besser in Schwung: Ihre Geschäfte legten im Juni so kräftig zu wie seit über sechs Jahren nicht mehr.

ProSiebenSat.1 schließt Werbevermarktungsbündnis gegen Google

Im Kampf mit Google und Facebook um Werbegelder vertieft ProSiebenSat.1 sein Bündnis mit Partnersendern im europäischen Ausland.

Österreichs Wirtschaft wächst im ersten Quartal robust

Österreichs Volkswirtschaft ist im ersten Quartal robust gewachsen. Die Wirtschaften Europas haben die USA im selben Zeitraum abgehängt.

Tertiärer Bildungsabschluss in Europa immer beliebter

Die Strategie Europa 2020 gibt das Ziel vor, dass bis 2020 mindestens 40 Prozent der 30- bis 34-Jährigen in der EU über einen tertiären Abschluss verfügen sollen.

Europa zeigt ein starkes Gefälle nationaler Mindestlöhne

Die Mindestlöhne nehmen europaweit zu. Dennoch bekommen beispielsweise in Luxemburg Arbeitnehmer etwa 9mal mehr Lohn als in Bulgarien.

Danone speckt ab: Eine Milliarde Kosten müssen runter

Der französische Lebensmittel-Konzern Danone hat sich ein weiteres Sparprogramm auferlegt. Das eingesparte Geld soll in Wachstumsprojekte fließen.

Berlin verliert Spitzenposition für Technologie in Europa

Die Summe der Investitionen hat 2016 zwar abgenommen, die Zahl der Deals für kleinere Unternehmen nahm jedoch zu.

Ryanair streicht Pläne für Transatlantikflüge

Der Billigflieger Ryanair streicht seine Pläne für Flüge von Amerika nach Europa. Die Fluggesellschaft will sich demnach weiter auf europäische Kurzstreckenflüge konzentrieren - dafür habe man auch zahlreiche Flugzeuge bestellt.

Start-ups von heute sind der Mittelstand von morgen

Seit Jahren machen sich in Deutschland immer weniger Menschen mit einem eigenen Unternehmen selbstständig. Doch die Digitalisierung könnte bald viele neue Geschäftsideen sprießen lassen.

Niedrige Zinsen: EZB-Politik schadet dem Euro

Die Maßnahmen der EZB zur Absicherung ihrer Geldpolitik kommen der mittelständischen Wirtschaft nicht zugute.

Der Dollar als schärfste Waffe: Donald Trump bläst zum Angriff auf Europa

Donald Trumps Wirtschaftsprogramm ist nur auf den ersten Blick unschlüssig. Er will jedoch die Dominanz des Dollars nutzen, um Kapitalströme in die USA zu leiten. In der Wirkung ist dieser Plan nichts anderes als ein Angriff auf Europa.

Armut: Millionen EU-Bürger bedroht

Mehr Jobangebote gleich weniger Risiko in die Armut zu rutschen: Diese Formel geht einer Studie zufolge nicht mehr auf.

Israel und Türkei wollen Pipeline nach Europa bauen

Die Türkei und Israel erwägen den Bau einer Gas-Pipeline, womit israelisches Gas über die Türkei nach Europa transportiert werden soll. Erdogan will die Türkei zum Energie-Zentrum ausbauen. Auch die russische Pipeline Turkish Stream soll durch die Türkei nach Europa laufen.

TTIP kann zur wirtschaftlichen Spaltung Europas führen

Die meisten Prognosen zu TTIP basieren auf einem umstrittenen Berechnungsmodell und arbeiten mit Zahlen, die aufgrund der Geheimhaltung der Verhandlungen nur Schätzungen sein können. Tatsächlich würde das TTIP die Desintegration in Europa vor allem auf dem Arbeitsmarkt beschleunigen, zeigt eine neue Studie.

Publizist:CETA ist genauso gefährlich wie TTIP

Der Publizist Werner Rügemer sieht hinter sogenannten Freihandelsabkommen vor allem die Interessen der ungewählten Eliten des globalen Finanzkapitalismus. In Kombination mit der militärischen Präsenz in Europa hält Rügemer TTIP und CETA für gefährlich. Dass es auch anders geht, beweise die Praxis von China.

Schweizer Sanitärfirma Geberit profitiert von Bauboom in Europa

Die starke Baukonjunktur in weiten Teilen Europas hat bei der Schweizer Sanitärtechnikfirma Geberit im ersten Halbjahr 2016 die Kassen klingeln lassen. Das Nettoergebnis stieg um 44,8 Prozent auf 316,3 Millionen Franken. Den Umsatz wuchs um 13,2 Prozent auf 1,48 Milliarden Franken.