Alle Artikel zu:

Fachkräftemangel

Hochstimmung im Handwerk ungebrochen – Mitarbeiter gesucht

Gute Stimmung hält unvermindert an / Qualifizierte Fachkräfte sind Mangelware

Umfrage: DIHK rechnet mit 600 000 neuen Jobs im kommenden Jahr

Der Fachkräftemangel ist Geschäftsrisiko Nummer eins.

Erste Anzeichen für Eintrübung der deutschen Konjunktur

Strukturelle Probleme / Fachkräftemangel / Keine Lösung bei den Herausforderungen der Digitalisierung

Wirtschaftsboom stützt Arbeitsmarkt und Kauflaune

Der ungewöhnlich lange Wirtschaftsaufschwung geht ins fünfte Jahr.

Deutschland droht bis 2040 großer Fachkräftemangel

Bildungsoffensive gefordert / Engpässe bei Maschinen- und Autobau sowie Informatik

Fachkräftemangel sorgt für hohe Einstiegsgehälter

Obwohl es mehr und mehr Studenten in Deutschland gibt, bleibt der Mangel an qualifizierten Fachkräften bestehen.

Geschäftsklima im Mittelstand auf Rekordhoch

Die Stimmung im deutschen Mittelstand ist einer Umfrage zufolge so gut wie seit Jahren nicht. Immer mehr Sorgen macht Firmenchefs und Geschäftsführern allerdings der Fachkräftemangel.

Ingenieur gesucht – mit oder ohne Zertifikatsstempel

Die optimale Besetzung leerer Stellen erfordert großen Aufwand und viel Zeit von Personalberatern.

Abschied von der Abrissbirne: Eine Branche verliert ihr Wahrzeichen

Angesichts gut gefüllter Auftragsbücher investiert die Abbruchbranche zunehmend in spezielle Bagger und ferngesteuerte Roboter – zulasten der klassischen Abrissbirne.

Baubranche: Fachkräftemangel beginnt in der Ausbildung

Bei der Besetzung von Lehrstellen mangelt es nicht nur an Personal, sondern vor allem an Motivation und Basiswissen.

Deutscher Wirtschaft fehlen 237.500 Techniker und Ingenieure

Wer naturwissenschaftlich oder technisch ausgebildet ist, hat in Deutschland wesentlich bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt als Menschen mit anderen Qualifikationen. Das gilt auch für Zuwanderer.

Unternehmen entdecken Blockchain

Die Blockchain-Technologie ist für ITler attraktiv. Bisher werden nämlich kaum spezielle Kenntnisse gefordert.

Mittelstand fordert Offensive gegen Fachkräftemangel

Schulabgängern wird zu einem Studium geraten. Doch auf diese Weise mangelt es den Fachbetrieben an Nachwuchskräften.

Digitaler Wandel nur mit massiver Bildungsoffensive

Um die angesetzten Ziele für die deutschlandweite Digitalisierung zu schaffen, müssen Fachkräfte ausgebildet werden.

Mein Auto, meine Auszeit, mein Rabatt: Wie Firmen Mitarbeiter ködern

Um qualifizierte Mitarbeiter halten zu können, werben Unternehmen mit attraktiven, aber riskanten Zusatzleistungen.

Keine Perspektiven: Fast jeder Zweite will den Job wechseln

Unzufriedenheit am Arbeitsplatz begegnen viele Arbeitgeber mit neuen Arbeitsmodellen und Weiterbildungen.

Fachkräftemangel: Weiterbildungen sichern Mitarbeiter

Für die Attraktivität eines Unternehmens wird die Möglichkeit einer innerbetrieblichen Weiterbildung immer wichtiger.

Fachkräftemangel: Tausende freie Stellen in der Technologie

Der akute Fachkräftemangel ist in der IT-Branche besonders auffallend. E-Techniker und Developer sind sehr gefragt. Doch auch die Gesundheitsbranche hat einen hohen Leerstand.

Fachkräftemangel kostet deutschen Mittelstand Milliarden

Die Integration von Flüchtlingen bietet sich besonders in kleineren Unternehmen an. Die Sprachbarriere kann aber dennoch den deutlichen Mangel an Fachkräften nicht mildern.

Merkel: Flüchtlinge können gegen Facharbeitermangel helfen

Bundeskanzlerin Angela Merkel geht nach eigenen Worten davon aus, dass Flüchtlinge zur Linderung des Facharbeitermangels beitragen könnten. Damit widerspricht die Kanzlerin der Ansicht von Ökonomen, die den wirtschaftlichen Nutzen von Flüchtlingen stark anzweifeln.