Alle Artikel zu:

Fahrer

Uber will Sammelklage der Fahrer mit Millionen-Zahlung beenden

Uber will in den USA eine große Gefahr für sein Geschäftsmodell abwenden: Die Fahrer sollen ihre Forderung aufgeben, als Angestellte anerkannt zu werden. Dafür könnte Uber bis zu 100 Millionen Dollar ausgeschütten.

Wettbewerb zwischen Fernbus-Unternehmen überlastet Busfahrer

Fernbus-Unternehmen suchen dringend nach geeigneten Fahrern. Die Branche wächst so schnell, dass Fahrer unter enormen Belastungen stehen und ihre Pausen nicht einhalten können. Auch die Dokumentationspflicht des Mindestlohns gilt in der Branche als Hindernis.

Google Glas ist eine Gefahr beim Autofahren

Die Nutzung von Google-Datenbrille während des Autofahrens kann gefährlich werden. Tests zufolge beeinträchtigt Google Glass die Reaktionszeit bei einer Vollbremsung signifikant. Es gibt keinen wirklichen Unterschied zwischen der Nutzung von Smartphones und der Google-Datenbrille.

Fahrdienst Uber wehrt sich gegen Urteil: Angebot läuft weiter

Die US-Firma Uber kündigt Widerspruch gegen einen Gerichtsentscheid ein, der dem Taxi-Dienst die Vermittlung von Privatpersonen als Fahrer untersagt. Die Fahrer hätten keine Genehmigung zur Beförderung von Personen, begründen die Richter ihre Entscheidung. Dem Staat entgehen durch Unternehmen wie Uber Steuern und Sozialbeiträge.

Daimler will autonom fahrenden Lkw auf den Markt bringen

Die Jungfernfahrt eines 40 Tonnen schweren Lkw auf der A2 verlief erfolgreich. Jetzt pocht Daimler auf eine rasche Gesetzgebung und will die Innovation schnell umsetzen. Im Fokus des Unternehmens steht Sparpotenzial und die Vermeidung von Unfällen. Gewerkschaften warnen: Der Fahrer dürfe nicht unterfordert werden.