Alle Artikel zu:

Frankreich

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) spricht am 19.01.2017 auf dem Hauptbahnhof in Berlin während einer Pressekonferenz. (Foto: dpa)

Computerautos: Erstes grenzüberschreitendes Digitales Testfeld entsteht

Für die Entwicklung computergesteuerter Autos soll eine grenzüberschreitende Teststrecke zwischen Deutschland und Frankreich eingerichtet werden. Vorgesehen ist sie vom saarländischen Merzig über Saarbrücken ins französische Metz.

Frankreich verbietet Verkauf von Plastik-Besteck

Frankreich verbietet den Verkauf von Plastikgeschirr und -besteck ab dem Jahr 2020. Ein entsprechendes Gesetz wurde verabschiedet, um die Umwelt zu schonen.

Frankreich will TTIP-Gespräche stoppen

Der französische Handelsminister Matthias Fekl spricht sich für einen Stopp der TTIP-Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU aus.

Axa-Versicherung und Onlineriese Alibaba schließen Partnerschaft

Der französische Versicherungskonzern Axa will seine Versicherungen künftig auch über den chinesischen Onlinehändler Alibaba vertreiben.

Frankreichs Premier lehnt TTIP ab

Der Brexit hat eine Diskussion über die EU-Politik ins Rollen gebracht. Neben der Personalfrage um Juncker und Tusk steht auch das Handelsabkommen mit den USA wieder auf der Agenda. Nach dem Nein zu Glyphosat tendiert Frankreich nun auch zu einem Nein bei TTIP, das machte der französische Premier Manuel Valls sehr deutlich. Das Abkommen gehe nicht in die richtige Richtung für die EU, so Valls.

Bericht: Deutschland und Frankreich erwägen „flexible Union“

Deutschland und Frankreich wollen nach dem Brexit-Beschluss der Briten gemeinsame Vorschläge zur Weiterentwicklung der Europäischen Union vorlegen. Ziel ist, dass sich eine Entwicklung wie in Großbritannien nicht in anderen Staaten der EU wiederholt.

Geringe Wirkung von Fußball-EM auf Frankreichs Wirtschaft

Die EM 2016 sorgt in Frankreich vorerst für gute Stimmung. Doch das Fußball-Spektakel wird von anhaltenden Streiks und dem weiterhin immensen Aufgebot an Polizeikräften überschattet. Die Konsequenzen, die Präsident Hollande nach den Anschlägen von Paris gezogen hat, könnten der französischen Konjunktur so erheblichen Schaden zufügen.

Umfrage: Europaweite Kritik gegenüber der EU wächst

Kurz vor dem Brexit-Referendum in Großbritannien dokumentiert eine internationale Umfrage eine zunehmend EU-kritische Stimmung auch in anderen europäischen Staaten. In Deutschland ist jeder zweite nicht mehr gut auf die EU zu sprechen. In Frankreich ist die Stimmung noch schlechter.

Vor EM-Start: Frankreichs Gewerkschaft droht mit Flug-Streik

In Frankreich hat die Gewerkschaft SPAF für Ende nächster Woche Piloten-Streiks bei Air France angekündigt. Damit steigt das Risiko von Unterbrechungen im Flugverkehr bei der Fußball-Europameisterschaft, die am 10. Juni in Paris beginnt.

EU-Länder bereiten sich auf Brexit vor

Deutschland und Frankreich bereiten laut EU-Kreisen einen Plan für den Fall eines Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union vor. Am 23. Juni stimmt Großbritannien über den Verbleib in der EU ab.

Streiks in Frankreich erhöhen Dieselpreis in Deutschland

In Frankreich wird das Benzin knapp. Grund sind Proteste gegen die Arbeitsmarktreformen. Streiks an Öl-Raffinerien des französischen Konzerns Total führten zudem zu kurzzeitigen Hamsterkäufen an Tankstellen. In Deutschland haben die Streiks in Frankreich zu höheren Dieselpreisen geführt.

Französische Firma kauft WMF

Der schwäbische Besteck- und Kaffeemaschinenhersteller WMF wird französisch. Die für Küchengeräte-Marken wie Moulinex und Krups bekannte Groupe SEB aus Lyon lässt sich die Übernahme fast 1,6 Milliarden Euro kosten.

Arbeitsmarkt-Reform in Frankreich: Benzin wird wegen Protesten knapp

Die Proteste gegen die von der sozialistischen Regierung geplante Reform des Arbeitsmarktes haben zur Verknappung des Benzin-Angebots geführt. Hunderte Tankstellen des Total-Konzerns konnten die Nachfrage aufgrund von Streiks in Raffinerien nicht mehr bedienen. Streiks an Öl-Raffinerien des französischen Konzerns Total...

Frankreich: Scheitern von TTIP wahrscheinlich

Der französische Handelsminister Matthias Fekl gibt dem umstrittenen europäisch-amerikanischen Freihandelsabkommen TTIP angesichts der festgefahrenen Verhandlungen derzeit kaum noch eine Chance.

Frankreich droht mit TTIP-Blockade

Frankreich will das Freihandelsabkommen TTIP blockieren, wenn es keine Fortschritte bei den Verhandlungen gibt. Die Franzosen fürchten offenbar, dass die EU-Staaten beim TTIP übervorteilt werden könnten.

Ausschreitungen bei Protesten in Frankreich

Nach einem Interview des französischen Präsidenten François Hollande ist es am Donnerstagabend in Paris zu schweren Ausschreitungen gekommen. Nachdem Hollande im Fernsehen seine umstrittenen Arbeitsmarktreformen verteidigt hatte, zogen nach Polizeiangaben rund 300 Jugendliche randalierend durch die französische Hauptstadt.

Frankreich: Fusion von Bougues und Orange geplatzt

Die geplante Milliardenfusion in Frankreichs Telekombranche kommt nicht zustande. Der teilstaatliche Konzern Orange bietet dem privaten Bouygues offenbar zu wenig Selbständigkeit.

Frankreich will keine Flüchtlinge mehr aufnehmen

Frankreich will keinesfalls mehr als die bereits zugesagten 30.000 Flüchtlinge aufnehmen. Premier Valls ist außerdem gegen die Visa-Freiheit mit der Türkei und warnt vor einer Erpressung durch Ankara.

Hollande: Frankreich und Italien wollen Großkonzerne schmieden

Frankreich und Italien planen offenbar, gemeinsam gegen deutsche Mitbewerber in Europa auftreten zu wollen. Präsident Hollande sagte, man plane den Aufbau von europäischen Champions, etwa im Telekommunikationsbereich.

Frankreich: Ex-Premier Ayrault wird neuer Außenminister

Der frühere französische Premierminister Jean-Marc Ayrault wird neuer Außenminister. Frankreichs Staatschef François Hollande ernannte den 66-jährigen Sozialisten im Zuge einer Regierungsumbildung. Ayrault war zwischen 2012 und 2014 der Vorgänger des jetzigen Premiers Manuel Valls.