Alle Artikel zu:

Handelsabkommen

Ceta-Kritiker melden mehr als 100.000

Die Initiatoren einer Verfassungsbeschwerde gegen das geplante Freihandelsabkommen Ceta haben nach eigenen Angaben eine sechsstellige Zahl an Unterstützern um sich versammelt. Mehr als 100.000 Bürger hätten eine schriftliche Vollmacht per Post geschickt, um sich dem Vorgehen anzuschließen. Es handele sich damit um „die größte Bürgerklage in der Geschichte der Bundesrepublik“.

EU-Kommission will Handelsabkommen mit Kanada im Alleingang abschließen

Zwischen Deutschland und der EU-Kommission zieht ein neuer erbitterter Streit über das mit Kanada ausgehandelte Freihandelsabkommen Ceta herauf. Insidern zufolge will die EU-Kommission für den Abschluss des Handelsabkommens nicht auf die Zustimmung der nationalen Parlamente warten. Die Bundesregierung kritisierte dieses Vorhaben.

EU-Parlament verabschiedet TTIP-Resolution mit großer Mehrheit

Die Mehrheit des EU-Parlaments hat trotz heftiger Proteste der NGOs eine Resolution zum TTIP-Handelskommen verabschiedet: mit 436 Stimmen bei 241 Gegenstimmen und 32 Enthaltungen. Darin stimmen sie den bisherigen Vereinbarungen zum großen Teil bei. Allerdings fordern sie mehr Mitbestimmung und einen Kompromisstext zu „Invstor-Staat-Streitigkeiten“.

Handelsabkommen: EU will strengere Regeln für Autos aus Japan

In den Verhandlungen zur Handelspartnerschafft mit Japan setzt die EU beim Thema Autoexport auf protektionistische Maßnahmen. Die Voraussetzungen für den Erlass der Zollabgaben auf japanische Autos sollen angehoben werden.

Freihandel: Merkel verteidigt Investorenschutz und Schiedsgerichte

Schiedsgerichtverfahren und Investorenschutzabkommen brächten deutschen Firmen mehr Rechtssicherheit, so Bundeskanzlerin Merkel. Mit Blick auf die Handelsabkommen Ceta und TTIP verstehe sie, dass die Partner der EU Investitionsschutzklauseln fordern.

Zahl der Gegner von Handelsabkommen TTIP wächst

Die Gegner vom Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA werden immer zahlreicher. Die IG-Metall kritisiert, dass TTIP „von wirtschaftlichen Eigeninteressen getrieben“ sei und den „unverzichtbaren Mindeststandards sozialer, Ökologischer und kultureller Verantwortung „. Widersprechen.

Österreichs Wirtschaftsbund fordert seriöse Prüfung des Handelsabkommens

Der österreichische Wirtschaftsbund warnt vor einer panikartigen Dramatisierung des EU-Freihandelsabkommens mit Kanada. Die Regelungen müssten sorgfältig geprüft werden. Die Investitionsschutzregeln können jedoch zu hohen Schadensersatzklagen gegen Österreich führen. Zahlreiche NGOs beklagen zudem die mangelnde Transparenz vor dem Abschluss der Verhandlungen in Ottawa.

SPD folgt Gabriel-Kurs bei Handelsabkommen mit USA

Im Streit über das geplante Freihandelsabkommen (TTIP) der EU mit den USA hat sich SPD-Chef Sigmar Gabriel mit seiner Linie durchgesetzt. Er will die Verhandlungen trotz großer Vorbehalte in der Bevölkerung weiterführen.

China und Großbritannien beschließen Handelsbündnis

Über 17 Milliarden Euro ist das neue Handelsabkommen zwischen China und Großbritannien schwer. Es soll in den beiden Ländern für mehr Arbeitsplätze und Wachstum sorgen. Die Londoner Börse wird den Handel mit der chinesischen Landeswährung ausbauen.

EU bietet Russland Gespräche über Handelsabkommen mit Ukraine an

EU-Kommissionspräsident Barroso kündigte eine neue Initiative an, um russische Bedenken gegen das eine Annäherung von Brüssel mit der Ukraine ausräumen. Russland solle an den Gesprächen teilnehmen. Putin hat bereits zugesagt.

Kasachstan: Rohstoffabkommen erschließt Deutschland neue Märkte

Der Außenhandel der Kaspischen Region steigt rasant an. Kasachstan ist nicht nur als Land für die Rohstoffbeschaffung interessant. Dort sind deutsche Produkte auch stark gefragt.

Spanien: Bauern bewarfen Vertretung des Europaparlaments mit Tomaten

Aus Wut über ein geplantes Handelsabkommen mit Marokko protestierten 100 Landwirte am Dienstag in Madrid. Die Bauern fürchten, dass Marokko damit noch einfacher in die EU exportieren kann. Dies würde das Geschäft der spanischen Landwirte gefährden (Mit Video).