Alle Artikel zu:

Industrie

Eine Euro-Münze und ein Schweizer Franken. (Foto: dpa)

Schweiz: Bundesrat hebt Zölle auf Industrie-Importe auf

Der Bundesrat hat am 20. Dezember 2017 beschlossen, die Zölle für Importe von Industriegütern unilateral aufzuheben.

Industrie fordert mehr Tempo beim Ausbau schneller Netze

Die deutsche Industrie fordert mehr Tempo bei der Digitalisierung. Nötig sei die Zusammenarbeit von Politik, Kommunen und Wirtschaft.

Deutsche Industrie warnt vor Knappheit bei Rohstoffen

Deutsche Industrie warnt vor Engpässen bei seltenen Rohstoffen / Ohne ausreichende Versorgung, keine Zukunftstechnologie

Ifo-Geschäftsklima steigt erneut auf Rekordhoch

Die Rekordlaune in den deutschen Unternehmen scheint derzeit keine Grenzen zu kennen.

Italiens Wirtschaft fordert Zusammenarbeit mit Russland

Antonio Fallico sieht Potential im eurasische Wirtschaftsraum / Hoffnung auf Entspannung der geopolitischen Situation

Umbruch eröffnet deutschen Autobauern Chancen

Trend hin zur Elektromobilität bedroht den Erfolg deutscher Autobauer / Entwicklung bietet jedoch auch Chancen

Rheintalbahn: Harte Kritik an deutscher Infrastruktur-Politik

Unterbrechung der Rheintalbahn hat Italiens Logistik schwere Verluste beschert / Industrieverband fordert Konsequenzen

Deutsche Industrie erhält mehr Aufträge – starker Jahresvergleich

Erhöhte Order für Investitionsgüter / Vorleistungs- und Konsumgüter weniger nachgefragt

Umfrage: DIHK rechnet mit 600 000 neuen Jobs im kommenden Jahr

Der Fachkräftemangel ist Geschäftsrisiko Nummer eins.

Deutsche Exporteure wegen starker Eurozone zuversichtlich

Alle Branchen der Industrie gehen im Schnitt von steigenden Exporten aus.

Deutsche Industrie erhält deutlich mehr Aufträge

Die Auftragsbücher der deutschen Industrie haben sich im August dank der guten Auslandsnachfrage so stark gefüllt wie seit Monaten nicht mehr.

Eurozone: Industrieproduktion legt überraschend stark zu

Besonders kräftig stieg die Produktion von Investitionsgütern, zu denen Maschinen und Fahrzeuge gehören.

Produktion der Industrie stagniert im Sommer

Die deutsche Industrie hat ihre Gesamtproduktion im Juli nicht steigern können.

Großhändler erhöhen Umsatzprognose für 2017 deutlich

Stimmung so gut wie seit Jahren nicht mehr

DIHK: Industrie unzufrieden mit Energiekosten und Breitbandausbau

Warnsignal für deutsche Wettbewerbsfähigkeit / Ungenügende Gewerbeflächen / IT-Infrastruktur

Österreich profitiert von stark entwickelter Industrie

Österreich ist mit einem Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf von 39.990 Euro eines der wohlhabendsten Länder der EU.

Österreich macht bei Innovationen Boden gut

Aufholbedarf bei Venture Capital.

Schweizer Textilbranche: Automatisierung, wo es sinnvoll ist

Starker Franken erfordert Fokus auf hochmoderne und hochtechnische Nischenanwendungen.

Industrie: Energiekosten sinken

Die Belastung der deutschen Industrie mit Energiekosten hat trotz der gestiegenen EEG-Umlage und uneinheitlicher Preistrends für Brennstoffe im März 2017 ein neues Mehrjahrestief erreicht.

Mittelstand in Österreich muss bei Digitalisierung noch aufholen

Wichtig für den Mittelstand: Produkt, Preis, Service und Leistung in Kombination mit Innovationskraft.