Alle Artikel zu:

Laser

Adé Verpackung: Rewe testet Laser-Logo an Bio-Produkten

Die Supermarktkette Rewe will Obst und Gemüse aus der Verpackung befreien und testet dafür ein Laser-Logo an Bio-Produkten.

Neue Laser-Sparte: Jenoptik baut Konzern um

Jenoptik will die Laser-Sparte umbauen. Der Technologiekonzern geht damit stärker auf die Bedürfnisse des Automobilmarktes ein. Die Entwicklung von Lasern für Armaturen und Airbags gewinnt an Bedeutung. Arbeitsplätze seien durch den Konzernumbau und den Ausstieg des Großaktionärs ECE jedoch nicht in Gefahr.

Neue Laser-Technik bringt Börsen-Händlern zusätzliche Millionen ein

Eine neue Laservorrichtung zwischen der Börse in New York und dem NASDAQ beschleunigt den Hochfrequenzhandel um wenige Nanosekunden. Dadurch steigen die Erträge der Trader durch den beschleunigten Datenverkehr um Millionen von Dollar. Die Technik überträgt bis zu zwei Gigabyte pro Sekunde und kann zwischen zwei Funktürmen störungsfrei eine Distanz von 10 Kilometern überbrücken.

Neues Laserverfahren: Forscher entwickelt CD mit 1000 Terabyte

Auf einer neu entwickelten CD sollen 12.000-mal mehr Daten gespeichert werden, als auf einer herkömmlichen DVD. Diese schafft üblicherweise nur 4.07 Gigabyte Speicher. Der Bedarf ist da: Allein in den vergangenen zwei Jahren sind 90 Prozent aller weltweit gespeicherten Information entstanden.

Forscher schießen mit Laser auf Spinat

US-Forscher machen sich den Prozess der Photosynthese zunutze. Sie feuern einen starken Laserstrahl auf Blattspinat und beobachten, wie das Gemüse die Lichtenergie in Sauerstoff umwandelt. Aus diesem Prozess entwickeln sie erneuerbare wasserstoffbasierte Treibstoffe.

Forscher entwickeln unsichtbares Meta-Material

Experimente im Nanobereich führen Forscher näher an eine Technologie heran, mit der sie unsichtbare Materie entwickeln können. Neue Molekülverbindungen – sogenanntes Metamaterial – können Licht so ablenken oder absorbieren, dass der Stoff unsichtbar wird.

Elektronikspezialist LPKF macht kaum noch Gewinn

Der Umsatz des Spezialisten für Elektrofertigungstechnik schrumpfte um ein Drittel, was zu einem Gewinneinbruch von über 80 Prozent führte. Dennoch geht LPKF als Zulieferer für Smartphone-Hersteller und Autoindustrie davon aus, dass der Markt für Miniaturisierung und Funktionsverdichtung in elektronischen Geräten weiter wachsen wird.

Fernsehen der Zukunft: 3D-Technologie wird zum Holo-Deck

Die 3D-Technologie aus Kino und Fernsehen wird zu einem Hologramm weiter entwickelt. Komplexe Laser-Technologie wandelt Teile des Fernsehbildes in ein Hologramm um. Kameras überwachen die Bewegung der Augen. So erkennt der Fernseher, welcher Teil des Bildes in 3 Dimensionen dargestellt werden muss.

Datenkämme aus Licht ermöglichen blitzschnelle Kommunikation

Optische Frequenzkammquellen ermöglichen Datenraten von einigen Terabit pro Sekunde über Hunderte Kilometer. Die Technik wurde bislang nur für Atomuhren verwendet, weil sie zu teuer und zu groß war. Durch neue Nano-Technologie gehört langsame Datenübertragung bald der Vergangenheit an. Die Datenübertragung aus Rechenzentren und Kommunikationsnetzen wird beschleunigt.

Glasfaserkabel werden zu Abhörinstrumenten

Private Unternehmen arbeiten in den USA an einer Hardware-Komponente, die Abhöraktionen mittels unterirdischer Glasfaserkabel ermöglichen soll. Lasersignale sollen die vom Boden aufgenommenen Vibrationen in akustische Signale umwandeln. Geheimdienste können den öffentlichen Raum dadurch über weite Distanzen abhören.

Japan plant Betrieb von Sonnenkollektoren auf dem Mond

Das Potential der Sonnenenergie auf dem Mond ist riesig. Ein japanischer Energiekonzern will es mit einem Gürtel aus Sonnenkollektoren nutzen. Der Energiegewinn wäre gigantisch. Aber Zweifel an der Umsetzbarkeit bleiben.

Japaner wollen Solar-Anlage auf dem Mond bauen

Das Potential der Sonnenenergie auf dem Mond ist riesig. Ein japanischer Energiekonzern will es mit einem Gürtel aus Sonnenkollektoren ausbeuten. Der Energiegewinn wäre gigantisch. Aber Zweifel an der Umsetzbarkeit bleiben.

Neue Technologie zur Herstellung von Mikro-Implantaten

Mikro-Implantate sind für viele Bereiche der medizinischen Forschung ein vielversprechender Ansatz. Eine innovative Maschine macht nun auch die aufwendige Erzeugung individuell angepasster Implantate wirtschaftlich attraktiv.

Helikopter-Lichtstrahlen für den Quantencomputer

Experimente auf Atom-Ebene bringen neue Erkenntnisse, die in der Entwicklung des Quantencomputers münden sollen. Der Schlüssel dazu liegt in der Kopplung von Licht und Materie.

Neuartiger Laser mit sehr niedrigem Energieverbrauch

Physiker an der Universität Würzburg haben eine neuartige Lasertechnologie entwickelt. Das Prinzip ist gänzlich anders als bei konventionellen Bauformen. Dadurch lässt sich der Energiebedarf erheblich reduzieren.

Bearbeitung mit Laser minimiert Reibungsverlust bei Maschinen

Lebensdauer und Leistungsfähigkeit von Motoren, Pumpen und Dichtsystemen hängen stark von ihrer Belastung ab. Durch ständige Reibung verschleißen die Oberflächen der beweglichen Teile im industriellen Einsatz besonders schnell.

Laser beseitigen Fehler an Solarzellen

Halle an der Saale ist Standort einer weltweit einzigartigen Technologie: Eine norwegische Firma repariert fehlerhafte Solarzellen mit Laserlicht.