Alle Artikel zu:

Österreich

Das Import- und Exportverbot belastet die EU erheblich. (Foto: Flickr/Qfamiliy/CC BY 2.0)

Sanktionen gegen Russland kosten Österreich 7.000 Arbeitsplätze

Wegen der von der EU und anderen westlichen Nationen verhängten Russland-Sanktionen haben etwa 400.000 Menschen ihren Job verloren.

In Österreich profitieren die Gemeinden steuerlich gesehen vor allem von ihrer Einwohnerzahl, nicht von ihrer Wirtschaftskraft. (Foto: Flickr/Miroslav Petrasko/CC by nc nd 2.0)

Österreich: Rekordbilanz für Betriebsansiedlungen

Eine Studie zeigt die Attraktivität Österreichs als Standort für etablierten Unternehmen, aber auch Start-ups. Mehr als 300 Firmen entschieden sich für die Region.

Ein Trend der vergangenen Jahre setzt sich auch 2017 fort und zeigt die immer größere Besorgtheit von Unternehmen hinsichtlich Cyber- und IT-Risiken. (Foto: Flickr/Blogtrepreneur/CC BY 2.0)

Angst vor Cyber-Kriminalität wächst in Österreichs Unternehmen

Im Unterschied zu den weltweiten Einschätzungen hat sich die Risikowahrnehmung in Österreich zuletzt deutlich verändert. "Internationale Trends wie die Gefahr von Cyber-Angriffen sind mittlerweile auch in österreichischen Unternehmen endgültig angekommen.

Mineralölindustrie: Dieselverbrauch 2016 gestiegen

Der Benzinverbrauch sank 2016 auch in Österreich. Der Grund dafür kann die sinkende PKW-Fahrleistung sein.

Volksbanken Österreich: Risiko für Kundeneinlagen bei Fusion

In Österreich versuchen die großen Zentralinstitute, sich mit Hilfe der Kundeneinlagen der kleinen Volksbanken zu sanieren. Immer mehr Banken wehren sich inzwischen gegen die Zwangsfusion.

Weihnachtsgeschäft beschert Österreich einen Aufschwung

Umsätze im Einzelhandel liegen 0,5 Prozent über dem hohen Vorjahresniveau. Ladengeschäfte bleiben am beliebtesten.

Heimische Konjunktur steht auch 2017 vor einer Prüfung

Die Konjunkturprognosen Österreichs zeigen ein verlangsamtes Wachstum für das Jahr 2017.

In Österreich verringern sich verfügbare Einkommen und Konsum

Der Konsum der Österreicher wächst nicht so schnell wie bei den unmittelbaren Nachbarländern. Dennoch ist der Großteil der Menschen zufrieden mit dem aktuellen Stand.

Österreich: Junge Unternehmer sind die Basis der Wirtschaft

Mit tausenden Neugründungen floriert die österreichische Start-up-Branche. Doch die Bedingungen bleiben schwierig.

Überregionaler Leerstand: Tourismus kämpft mit freien Jobs

Die Arbeitslosenzahl Österreichs sinkt, die Stellenangebote steigen - dennoch wird insbesondere überregional nicht genug für den Aufschwung getan.

Öxit: Österreich könnte bis zu 150.000 Arbeitsplätze verlieren

Laut einer Studie der WKÖ wären die Konsequenzen eines Austritts aus der EU verheerend für Österreich

Cyber-Kriminalität: Mittelstand braucht mehr IT-Sicherheit

Im Zuge der Digitalisierung will die Wirtschaftskammer Österreich dem Mittelstand des Landes einen professionellen Berater in Sachen IT-Sicherheit zur Seite stellen.

Tourismus: Bester Sommer seit 23 Jahren

Das Jahr 2016 ist für die Tourismusbranche in Österreich gut verlaufen. Es kamen so viele Touristen wie lange nicht mehr.

Arbeitslosenquote steigt: Wirtschaft ist gefordert

Die Arbeitslosigkeit in Österreich ist erneut leicht gestiegen. Die Tendenz ist jedoch auf dem richtigen Weg.

Deutschland droht Stromhandel mit Österreich zu begrenzen

Fehlende Netze und Energie-Engpässe führen zu Konflikten zwischen den Ländern. Zahlen müssen aber die Kunden.

Österreichs Unternehmen setzen auf Investitionen im Ausland

Österreichs Unternehmen setzen auf Investitionen im Ausland.

Österreichs Mittelstand erholt sich nur langsam

Die aktuellen geopolitischen Entwicklungen bremsen den Mittelstand in Sachen Investitionen weiter aus.

Österreich und Iran kooperieren bei Erneuerbaren Energien

Der Markt für Erneuerbare Energien ist attraktiv wie nie zuvor – auch im Ausland. Im Zuge der Aufhebung der Sanktionen wollen Österreich und der Iran daher stärker zusammenarbeiten.

Demografie belastet Österreichs Mittelstand

Österreich gehört zu den Ländern mit den meisten älteren Menschen in der Europäischen Union.

Österreich: Ausländische Investoren beflügeln Immobilienmarkt

Die niedrigen Zinsen bringen immer mehr ausländische Investoren nach Österreich. Vor allem Immobilien erleben einen Aufwind davon.