Alle Artikel zu:

Österreich

Wirtschaft startet mit Schwung ins Jahr

Die konjunkturelle Dynamik in Österreich ist ungebrochen.

Automatisierung: Produktion könnte nach Österreich zurückkehren

Einerseits kann Industrie 4.0 die Produktivität von Unternehmen wesentlich erhöhen. Andererseits erlaubt Industrie 4.0 einen hohen Grad an Flexibilität.

Österreichs Bevölkerung steigt deutlich

Am 1. Jänner 2018 lebten vorläufigen Ergebnissen von Statistik Austria zufolge 8.823.054 Menschen in Österreich, um 50.189 Personen (+0,57 Prozent) mehr als zu Jahresbeginn 2017.

Deutsche Vonovia übernimmt Konkurrenten Buwog

Geplante „freundliche Übernahme“ / Wettbewerbsbehörden genehmigen Buwog-Kauf durch Vonovia

Starke Trendwende bei Erzeugerpreisen

Der Jahresdurchschnitt 2017 für die Erzeugerpreise des Produzierenden Bereichs lag um 1,9 Prozent über dem Niveau des Vorjahres.

Autozubehörkette Forstinger rutscht in die Pleite

Forstinger nach mehr als eineinhalb Jahrzehnten erneut insolvent / Deutliche Umsatzeinbußen

Kosten in allen Bausparten steigen deutlich

Der Baukostenindex (Basis 2015) für den Wohnhaus- und Siedlungsbau betrug für das Jahr 2017 laut Statistik Austria durchschnittlich 104,1 Punkte und erhöhte sich damit um 3,5 Prozent zum Vorjahr.

Österreich: Kreditnachfrage der Unternehmen nimmt zu

Österreich-Ergebnisse der euroraumweiten Umfrage über das Kreditgeschäft vom Jänner 2018.

Österreichs Inflation über Zielmarke der EZB

Die Inflationsrate für Dezember 2017 lag nach Berechnungen von Statistik Austria bei 2,2 Prozent (November +2,3Prozent).

US-Steuerreform kann Österreichs Firmen belasten

USA führen Territorialitätsprinzip ein / US-Unternehmen könnten Gewinnausschüttungen österreichischer Töchter veranlassen

Österreichs Bevölkerung und Wirtschaft optimistisch für 2018

Positive Stimmung überwiegt / Wirtschaftswachstum 2017 real 3,1 Prozent / Brexit vorerst noch nicht spürbar

Österreichs Außenhandel 2017 kräftig gesteigert

Der Gesamtwert der Einfuhren von Waren lag im Zeitraum Jänner bis Oktober 2017 laut vorläufiger Ergebnisse von Statistik Austria nominell mit 122,54 Milliarden Euro um 9,1 Prozent über dem Vorjahreswert, die Ausfuhren von Waren stiegen um 8,3 Prozent auf 117,83 Milliarden Euro.

Österreichs Wirtschaft steigert Produktion und Umsatz

Ein Unternehmen des Produzierenden Bereichs setzte in der aktuellen Berichtsperiode mit durchschnittlich 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rund 3,1 Millionen Euro um.

Aufsicht: FMA kontrolliert Finanz-Referenzwerte

Kampf gegen die Manipulation von Referenzwerten wie Indizes und Kennzahlen auf dem österreichischen Finanzmarkt.

Neue Regierung will Studiengebühren einführen

ÖVP und FPÖ wollen wieder allgemeine Studiengebühren einführen / Steuerbonus, um Akademiker im Land zu halten.

Österreichs Wirtschaft wächst 2017 und 2018 kräftig

Die österreichische Wirtschaft befindet sich derzeit in einer Phase außergewöhnlich starken Wachstums, wie die Oesterreichische Nationalbank meldet.

Zentralbank warnt vor Risiken bei Immobilien

Die Nationalbank rät den Banken, bei der Immobilienfinanzierung keine übermäßigen Risiken einzugehen.

Soziale Beziehungen bei Jobsuche entscheidend

Soziale Kontakte im Familien- und Bekanntenkreis sind für junge Erwachsene der wichtigste Weg in den Arbeitsmarkt.

Gewerbe steigert Umsätze im laufenden Jahr

65.325 Unternehmen (+3,1 Prozent gegenüber August 2016) mit insgesamt 960.041 unselbständig Beschäftigten (+2,2 Prozent) konnten Ende August 2017 im gesamten Produzierenden Bereich (Abschnitte B bis F der ÖNACE 2008) gezählt werden.

Österreicher bei Vermögensrendite Schlusslicht in Europa

Seit 2003 hat Österreich die niedrigste reale Rendite in Europa,