Alle Artikel zu:

Österreich

Digitalisierung der Landwirtschaft gewinnt an Bedeutung

Auch die Agrarindustrie ist eine vielversprechende Branche für die Digitalisierung. Dafür sind jedoch noch einige Gelder nötig.

Österreichs Industrie erwartet gutes Geschäftsjahr

Die Stimmung in der Industrie ist sehr gut. Lediglich die gestiegenen Einkaufspreise trüben das Bild

Österreichs Kritik an PKW-Maut wird nach Gutachten lauter

Die geplante Erhebung einer deutschen PKW-Maut trifft in Österreich auf zunehmende Kritik. Das Land erwägt eine Klage.

Mindestlohn: Branchen teilweise massiv betroffen

Besonders die ertragsschwächeren Kleinstbetriebe in Österreich können von der Einführung des Mindestlohns nicht profitieren.

EU erwartet steigende Arbeitslosigkeit in Österreich

Während die Arbeitslosigkeit in der Eurozone sinkt, spielt Österreich den Ausreißer nach unten - bleibt jedoch weit unter dem Durchschnitt der Eurozone.

Österreich: Hohe Nachfrage nach Teilzeitbeschäftigung

Die Ausweitung der Kinderbetreuung und neue durch den Staat geförderte Modelle ermöglichen die Begünstigung von Teilzeitjobs. Denn der Wunsch danach besteht weiterhin.

Klage gegen Airbus: Österreich ortet Betrug bei Eurofighter-Kauf

Österreich fühlt sich beim milliardenschweren Kauf der Kampfflugzeuge Eurofighter über den Tisch gezogen. Der Kauf ist seit Jahren von schweren Korruptionsvorwürfen begleitet.

Österreich: Außenhandel bremst Konjunkturaufschwung

Die Konjunktur macht in Österreich einen erneuten Sprung nach oben. Insbesondere der Binnenmarkt trägt dazu bei.

Prognose 2017: Schwarzarbeit geht weiter zurück

Laut einer Studie nimmt die Schwarzarbeit zusehends ab. Einige raten aber, solche Studien mit Vorsicht zu genießen.

Finanzaufsicht nimmt Voestalpine ins Visier

Die Aufsicht prüft den Stahlkonzern Voestalpine. Es geht um hohe Kostensteigerungen bei einem neuen Werk in Texas.

Sanktionen gegen Russland kosten Österreich 7.000 Arbeitsplätze

Wegen der von der EU und anderen westlichen Nationen verhängten Russland-Sanktionen haben etwa 400.000 Menschen ihren Job verloren.

Österreich: Rekordbilanz für Betriebsansiedlungen

Eine Studie zeigt die Attraktivität Österreichs als Standort für etablierten Unternehmen, aber auch Start-ups. Mehr als 300 Firmen entschieden sich für die Region.

Angst vor Cyber-Kriminalität wächst in Österreichs Unternehmen

Im Unterschied zu den weltweiten Einschätzungen hat sich die Risikowahrnehmung in Österreich zuletzt deutlich verändert. "Internationale Trends wie die Gefahr von Cyber-Angriffen sind mittlerweile auch in österreichischen Unternehmen endgültig angekommen.

Mineralölindustrie: Dieselverbrauch 2016 gestiegen

Der Benzinverbrauch sank 2016 auch in Österreich. Der Grund dafür kann die sinkende PKW-Fahrleistung sein.

Volksbanken Österreich: Risiko für Kundeneinlagen bei Fusion

In Österreich versuchen die großen Zentralinstitute, sich mit Hilfe der Kundeneinlagen der kleinen Volksbanken zu sanieren. Immer mehr Banken wehren sich inzwischen gegen die Zwangsfusion.

Weihnachtsgeschäft beschert Österreich einen Aufschwung

Umsätze im Einzelhandel liegen 0,5 Prozent über dem hohen Vorjahresniveau. Ladengeschäfte bleiben am beliebtesten.

Heimische Konjunktur steht auch 2017 vor einer Prüfung

Die Konjunkturprognosen Österreichs zeigen ein verlangsamtes Wachstum für das Jahr 2017.

In Österreich verringern sich verfügbare Einkommen und Konsum

Der Konsum der Österreicher wächst nicht so schnell wie bei den unmittelbaren Nachbarländern. Dennoch ist der Großteil der Menschen zufrieden mit dem aktuellen Stand.

Österreich: Junge Unternehmer sind die Basis der Wirtschaft

Mit tausenden Neugründungen floriert die österreichische Start-up-Branche. Doch die Bedingungen bleiben schwierig.

Überregionaler Leerstand: Tourismus kämpft mit freien Jobs

Die Arbeitslosenzahl Österreichs sinkt, die Stellenangebote steigen - dennoch wird insbesondere überregional nicht genug für den Aufschwung getan.