Alle Artikel zu:

Österreich

Österreich: USA wichtigster Handelspartner unter Drittstaaten

Aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union importierte Österreich im Juni 2017 Waren im Wert von 8,68 Milliarden Euro, Waren im Wert von 8,22 Milliarden Euro wurden in diese Länder exportiert.

Österreichs Oberbank steht vor Abkommen mit Iran

Iran-Abkommen wird unterzeichnet / Finanzierungen von Exporten in Euro mit Laufzeiten von über zwei Jahren

Deutliches Umsatzplus sorgt für weniger Arbeitslosigkeit

Im ersten Halbjahr 2017 konnten die österreichischen Dienstleistungsunternehmen nach Berechnung von Statistik Austria ein Umsatzplus von 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erzielen.

Mittelstand: Plattform gegen höhere Steuern

Die Diskussion über neue und zusätzliche Steuern ist eine Themenverfehlung: Die Österreicherinnen und Österreicher schultern bereits jetzt eine überdurchschnittlich hohe Abgabenlast.

Österreich richtet „Roboter-Rat“ für Digitalisierung ein

Potentiale und Risiken / Akzeptanz von Robotern in der Bevölkerung

Mehr als 4.000 Förderanträge für Kauf von E-Fahrzeugen

Private E-Autos werden mit bis zu 4.000 Euro gefördert. Die meisten Förderanträge kommen aus Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark.

Österreich: Weiterhin steigende Baupreise im 2. Quartal 2017

Der Baupreisindex für den Hoch- und Tiefbau (Basisjahr 2015) betrug laut Berechnungen von Statistik Austria im 2. Quartal 2017 103,4 Indexpunkte, womit er sich sowohl gegenüber dem Vorjahresquartal (+2,1 Prozent) als auch gegenüber dem Vorquartal (+0,7 Prozent) erhöhte.

Österreich: Außenhandel verzeichnet Jänner bis Mai 2017 weiter Zuwächse

Der Gesamtwert der Einfuhren von Waren lag im Zeitraum Jänner bis Mai 2017 laut vorläufiger Ergebnisse von Statistik Austria nominell mit 61,07 Milliarden Euro um 9,8 Prozent über dem Vorjahreswert. Die Ausfuhren von Waren stiegen um 9,6 Prozent auf 59,17 Milliarden Euro.

Österreich profitiert von stark entwickelter Industrie

Österreich ist mit einem Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf von 39.990 Euro eines der wohlhabendsten Länder der EU.

Fehlender MINT-Nachwuchs bleibt Thema für Industrie

Innovationsstandort Österreich erfolgreich / Zusätzliche MINT-FH-Studienplätze

Regionaler Außenhandel: Starke Exportzuwächse in Tirol und Salzburg

Die stärksten relativen Zuwächse in der Ausfuhr verzeichneten im Jahr 2016 Tirol (+7,7 Prozent) und Salzburg (+1,9 Prozent), wie die von Statistik Austria publizierten vorläufigen Ergebnisse zum regionalen Außenhandel zeigen.

Österreich macht bei Innovationen Boden gut

Aufholbedarf bei Venture Capital.

Wachstumsprognose 2017 für Österreich von 1,8 auf 2,3 Prozent erhöht

Die österreichische Wirtschaft startet unter besten Rahmenbedingungen in die zweite Jahreshälfte 2017.

Österreichische Start-up-Szene unverändert auf hohem Niveau

Forschung, Technologie, Innovation / Heimische Jungunternehmen bestehen im Wettbewerb

MINT-FH-Studienplätze stärken Innovationsstandort Österreich

Die Sicherstellung dieses MINT-Nachwuchses ist essenziell für den Standort Österreich.

Mittelstand in Österreich muss bei Digitalisierung noch aufholen

Wichtig für den Mittelstand: Produkt, Preis, Service und Leistung in Kombination mit Innovationskraft.

Europäischer Innovationsanzeiger: Österreich kommt an Spitzengruppe heran

Österreich befindet uns auf einem guten Weg zu den Spitzen der europäischen Innovationsnationen vorzustoßen.

Mittelstand in Österreich noch zu zögerlich bei Digitalisierung

Erfolgreiche Unternehmen setzen deutlich stärker auf digitale Technologie.

Stahlwerk produziert Stahl mit 14 Mitarbeitern

Ein Stahlwerk in Österreich zeigt, wie künftig produziert wird. Der Branche steht ein Abbau von Arbeitsplätzen bevor.

Kooperation: Sparda-Bank Austria und Gewerkschaft vida

Vida-Mitglieder profitieren von reduzierten Kontogebühren und erhalten eine Sparda-Bankomatkarte im vida-Design.