Alle Artikel zu:

Postbank

Gewinn der Postbank bricht ein

Die niedrigen Zinsen und die Kosten der Abspaltung vom Mutterkonzern Deutsche Bank haben der Postbank das Ergebnis verhagelt.

Drei Banken wegen Gebühren für Basiskonten verklagt

Verbraucherschützer ziehen wegen der Gebühren für sogenannte Basiskonten gegen drei Banken vor Gericht.

China plant mehr Einfluss im deutschen Finanzsektor

Ein chinesischer Investor ist am Verkauf der Postbank interessiert. Noch-Inhaber Deutsche Bank wollte sich dazu nicht äußern.

Postbank schafft kostenloses Girokonto für Millionen Kunden ab

Millionen von Postbank-Kunden müssen künftig für ihr Girokonto eine monatliche Gebühr zahlen. Die Deutsche-Bank -Tochter, die lange mit ihrem kostenlosen Konto geworben hatte, vollzieht angesichts der niedrigen Zinsen eine Kehrtwende.

Nach EZB-Entscheidung: Erste Banken senken Dispo-Zinsen

Nach der Leitzinssenkung der EZB setzen die ersten Banken ihre Dispo-Zinsen herab. Die EZB hatte jüngst ihren Leitzins auf das Rekordtief von 0,15 Prozent gekappt. Dennoch zahlen viel Kunden noch mehr als 10 Prozent Dispo-Zinsen.

Zinspolitik der EZB kostet deutsche Sparer 21 Milliarden Euro

Laut Berechnungen der Postbank verlieren die deutschen Sparer in diesem Jahr 14 Milliarden Euro. Und im Jahr 2014 wird der Verlust bereits 21 Milliarden Euro betragen. Der Grund: Die niedrigen Zinsen der EZB führen zur direkten Zerstörung der Vermögen der Deutschen.

Bankenkrise: Gegenwind auch für deutsche Banken

Der legendäre Banken-Stresstest erweist sich immer mehr als Makulatur. Die europäische Finanzwirtschaft steht vor erheblichen Problemen. Auch die deutschen Banken müssen sich wappnen.