Alle Artikel zu:

Preis

Der Mitarbeiter eines Heizöl-Lieferanten befüllt einen Tank. (Foto: dpa)

Steigende Energiepreise setzen Mittelstand unter Druck

Höchster Stand seit vier Jahren/ im Süden teurer als im Norden

TTIP gefährdet Schweizer Bauern

Die TTIP-Leaks bestätigen, dass die USA auf eine umfangreiche Öffnung des Lebensmittel- und Agrarmarktes setzen. Dies steht nicht nur für die potentielle Einfuhr von gentechnisch veränderten Lebensmitteln, sondern auch für einen erheblichen Preisdruck, der durch die riesigen Agrarkonzerne der USA in der EU ausgelöst werden wird. Davon ist auch die Schweiz betroffen.

Krisenangst: Immobilienkäufe steigen auf höchstes Niveau seit 2007

Das Geschäft mit Immobilien in Deutschland boomt: Rund 900.000 Häuser und Wohnungen im Wert von rund 191 Milliarden Euro wurden 2014 verkauft, wie aus dem am Montag in Berlin veröffentlichten Bericht der amtlichen Gutachterausschüsse hervorgeht. Zuletzt war das Investitionsniveau demnach 2007 höher. Auch die Preise für Wohneigentum stiegen stark an.

Niedrige Stahlpreise senken Thyssens Aussichten

Der Mischkonzern ThyssenKrupp erwartet im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2015/16 einen geringeren operativen Ertrag als noch vor Jahresfrist. Grund dafür seien geringere Volumina und Preise im Stahlgeschäft.

Irland sagt Bargeld den Kampf an

Während hierzulande immer noch über ein mögliches Bargeldverbot diskutiert wird, trennt man sich in Irland kurzerhand schon mal von ein paar Münzen. In Irland wird zukünftig aufgerundet.

Trotz Preiskampf: Miele präsentiert Wachstum

Der Hausgerätehersteller Miele konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz-Rekordwert vorweisen. Die Konkurrenz aus Asien schläft jedoch nicht und drückt die Preise weiter.

EU-Binnenmarkt: Massive Unterschiede bei Markenprodukten

Während die Verhandlungen zu TTIP weitergehen, stellt sich die Frage, inwieweit der EU-Binnenmarkt zufriedenstellend funktioniert. Neben verschiedenen Preisen für Markenprodukte gibt es auch deutliche Unterschiede bei den Inhaltsstoffen der vermeintlich gleichen Produkte. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung, die deutsche Markenprodukte mit denen in der Tschechischen Republik verglichen hat.

Kartellamt: Verdacht auf Absprachen in der Textilbranche

Die Düsseldorfer Zentrale von Peek & Cloppenburg soll durchsucht worden sein. Das Kartellamt spricht von dem Verdacht der Preisabsprache. Mögliche Beweismittel sollen gesichert werden.