Alle Artikel zu:

Produkte

Schlichter sollen bei Streit zwischen Kunden und Unternehmen einspringen

Die Bundesregierung hat einen Gesetzesentwurf zur bundesweiten Einrichtung von Schlichtungsstellen beschlossen. Dieser sieht vor, dass Konsumenten zukünftig nicht mehr vor Gericht ziehen müssen, wenn die Reklamation ihres Einkaufs abgewiesen wird. Die Bundesregierung rechnet mit einer Mehrbelastung von jährlich 25 Millionen Euro für die Wirtschaft.

Studie: Innovationen müssen am Markt Vertrauen gewinnen

Die Geschwindigkeit, mit der Innovationen und neue Geschäftsideen entwickelt werden, ist einer Umfrage zufolge in Deutschland zu hoch. Unternehmen müssen die Vorteile ihrer Produkte gut erklären können, damit sie am Markt bestehen.

DIHK: Franken-Aufwertung bringt Impulse für Industrie und Tourismus

Durch Aufwertung des Schweizer Franken steigt die Nachfrage nach Industrie-Produkten aus Deutschland, glauben Ökonomen. Auch für den Tourismus und die Investitionen aus der Schweiz könnte es positive Impulse geben, wenn die Schweizer Wirtschaft die Aufwertung verkraftet.

Twitter und IBM entwickeln Kurznachrichten-Auswertung für Unternehmen

Twitter will Dienstleister für Unternehmen und Finanzmarkt-Akteure werden. In Zusammenarbeit mit IBM sollen Markttrends anhand einer Analyse der Kurznachrichten aufgedeckt werden. So soll der Ruf von bestimmten Marken, Firmen und Produkten in einzelnen Ländern aus den Twitterdaten gefiltert werden.

Positionierung neuer Produkte fällt Unternehmen schwer

Fast drei von vier aller Neuprodukte ‚floppen‘ am Markt. Die Gründe dafür liegen bei der Preissetzung und im Marketing. Der Kampf um die niedrigsten Preise zehrt die Rendite auf. Marketing und Pricing müssten von Anfang an aufeinander abgestimmt sein, so eine Studie.

„Guillotine-Klausel“: Schweiz-Votum beschränkt Handel des Mittelstands

Die Zustimmung der Schweizer zur Einschränkung der Einwanderung zieht weitreichende Konsequenzen mit sich. Eine Guillotine-Klausel knüpft die Bewegungsfreiheit im EU-Raum an für beide Seiten wichtige Handelsabkommen. Wenn die Schweizer Quoten für Ausländer einführen, werden 7 Handelsverträge mit der EU – so auch mit Deutschland – unwirksam.

Produktpiraterie gefährdet Wirtschaft und Arbeitsplätze in Europa

Neue Kampagne in Köln: Die EU-Kommission setzt im Kampf gegen Produktpiraterie auf die Zusammenarbeit mit den Bürgern. Fälschungen können nicht nur lebensgefährlich werden, sondern vernichten auch Arbeitsplätze, Steuereinnahmen und Wirtschaftskraft.