Alle Artikel zu:

Schweiz

Schweizer entwickeln ultraleitfähige Nanowände für Smartphones

Forschern der ETH Zürich ist es gelungen, eine neue Generation transparenter Elektroden herzustellen. Erstmals kommen hierfür die Edelmetalle Gold und Silber zum Einsatz. Außerdem können die Elektroden im 3D-Verfahren gedruckt werden.

Schweizer tanke so günstig wie seit 2004 nicht mehr

Der Preis für den Liter bleifrei 95 ist auf den tiefsten Stand seit Anfang 2004 gefallen. Die sinkenden Rohstoffpreise und die günstigeren Transportkosten für das Benzin lassen Schweizer beim Tanken einiges sparen.

Teurer Franken treibt Schweizer zum Einkaufen nach Deutschland

Die Schweizer Bürger haben 2015 für knapp elf Milliarden Franken in den Nachbarländern eingekauft, die meisten davon in Deutschland. Das sind acht Prozent mehr als im Vorjahr, wodurch die Schweizer Einzelhändlern ein Zehntel ihres Umsatzes verlören. Grund für den Einkauftourismus sei der teure Franken.

Schweizer Rüstungsunternehmen profitieren von steigender Nachfrage

Die Verkäufe der größten Rüstungsunternehmen sind weltweit zurückgegangen. Lediglich Schweizer und deutsche Konzerne konnten mehr verkaufen. In der Schweiz erhöhte sich das Verkaufsvolumen um 11,2 Prozent im vergangenen Jahr.

Schweiz: Ständerat lehnt bedingungsloses Grundeinkommen ab

Nach dem Nationalrat hat nun auch der Ständerat die Initiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen abgelehnt. Etwas Derartiges sei nicht mehrheitsfähig, hieß es in der Begründung. Nun müssen die Bürger im kommenden Jahr entscheiden.

Schweizer Mittelständler investieren in Immobilien

Die Schweizer KMU haben sich in den vergangenen fünf Jahren mit Investitionen relativ stark zurückgehalten. Am meisten wurde mit Abstand dabei in Immobilien investiert. Ihre Bedeutung hat gerade in der letzten Zeit immer stärker zugenommen.

Zu viel Konsum: Schweizer haben Müllproblem

Die Schweiz gehört zu den Ländern mit den höchsten Abfallquoten überhaupt. Hunderte Kilogramm fallen pro Kopf an. Doch das Problem ist nicht allein das Recycling, sondern die unglaubliche Zunahme des Konsums.

Schweizer Bürger verschärfen Franken-Aufwertung

Die Schweiz gilt als sicherer Hafen. Deshalb haben seit der Finanzkrise zahlreiche ausländische Investoren auf Franken gesetzt. Eine massive Aufwertung war die Folge. Aber einen großen Anteil daran haben vor allem die Schweizer Bürger selbst.

Schweizer Wirtschaft stagniert

Die Schweizer Wirtschaft hat im dritten Quartal stagniert. Zuvor hatten Volkswirte für das dritte Quartal im Schnitt einen BIP-Anstieg von 0,2 Prozent im Vergleich zum Vorquartal prognostiziert.

Schweiz: Industrie 4.0 gefährdet Patientensicherheit

In einer aktuellen Studie wird deutlich, welche Risiken die zunehmende Digitalisierung in Spitälern birgt. Etliche Schweizer Spitäler sind gegen Hackerangriffe nicht gewappnet. Das könnte im Notfall auch das Leben der Patienten gefährden.

Schweizer Wissenschaftler schaffen leichtestes Gold

Forschern der ETH Zürich ist es gelungen einen Schaumstoff aus echten Gold herzustellen. Das Produkt besteht nur zu zwei Teilen aus festem Material und zu 98 Teilen aus Luft. Dies könnte für die Uhren- und Schmuckindustrie ebenso interessant sein wie für die chemische Katalyse.

Schweiz droht Deindustrialisierung

Die Schweizer Wirtschaft hat im dritten Quartal einen deutlichen Dämpfer erhalten. Die Aufträge waren rückläufig und die Industrie hat ihre Produktion zurückgefahren. Im Baugewerbe etwa ging der Umsatz in den vergangenen drei Monaten sogar im zweistelligen Bereich zurück. Etwa 3.000 Stellen verschwanden dieses Jahr in der Industrie.

Schweiz: Unternehmen zahlen Frauen zu wenig

Frauen haben mittlerweile in Schweizer Unternehmen deutlich bessere Aufstiegschancen. Doch schaut man auf die Entlohnungen gibt es immer noch immense Unterschiede zwischen Mann und Frau. Und das, obwohl sich in den vergangenen Jahren bereits einiges getan hat.

Schweiz: 2016 fahren Elektrobusse ohne Fahrer

Im Schweizer Ort Sitten werden die Einwohner im kommenden Jahr mit fahrerlosen Elektrobussen durch die Stadt fahren. Bis zu neun Personen finden darin Platz, schneller als 20 Kilometer pro Stunde fahren diese allerdings nicht.

Schweiz: Asien bringt Uhrenexporte zum Einbruch

Die Schweizer Ausfuhren sind im Oktober deutlich zurückgegangen. Bis auf die Chemisch-Pharmazeutische Industrie verbuchten alle Branchen rückläufige Umsätze. Vor allem die Uhren und in der Metallindustrie waren betroffen. Hier ist besonders der abnehmende Handel mit Hong Kong anzuführen.

Schweiz: 2016 fahren Elektrobusse ohne Fahrer

Im Schweizer Ort Sitten werden die Einwohner im kommenden Jahr mit fahrerlosen Elektrobussen durch die Stadt fahren. Bis zu neun Personen finden darin Platz, schneller als 20 Kilometer pro Stunde fahren diese allerdings nicht.

Bedrohlich hohe Insolvenzzahlen in der Schweiz

In den meisten europäischen Ländern geht derzeit die Zahl der Insolvenzen zurück. In der Schweiz ist die Entwicklung gegenläufig. Hier steigt die Zahl der Unternehmen, die pleitegehen, sehr stark. Neben der Baubranche stehen auch die Papier- und die Textilbranche unter Druck

Automatisierung wird jeden zweiten Schweizer Job beseitigen

Industrie 4.0 und die Flut der Innovationen haben den Schweizer Arbeitsmarkt bereits verändert. Immer mehr Prozesse werden automatisiert und junge Start-Ups versuchen, mit einzigartigen Ideen und Crowdfunding-Plattformen ihre Vision zu Geld zu machen. Doch die Automatisierung bringt auch Risiken mit sich. Eine aktuelle Studie geht davon aus, dass durch diese zahlreiche Arbeitsplätze wegfallen werden.

Franken treibt Schweizer Industrie ins Ausland

Die Währungsproblematik hält die Schweizer Industrie weiter auf Trab. Zusammen mit der schlechten wirtschaftlichen Entwicklung in den Absatzmärkten wird es immer schwieriger, profitabel zu bleiben. Immer mehr Betriebe verlagern aus diesem Grund Produktionsprozesse ins Ausland.

Schweizer Start-Up verkauft Luxus-Toilettenpapier für 110 Franken

Ein Schweizer Start-Up will den Markt mit Luxus-Toilettenpapier erobern. Für umgerechnet 102 Euro erhalten Interessenten 25 Blatt und zwei Flakons. Das Start-Up hat bereits die Swiss-Deluxe-Gruppe als Kunden.