Alle Artikel zu:

Schweiz

J&J will Biotechfirma Actelion für 30 Milliarden Dollar kaufen

In der Pharmabranche kommt es zur ersten Großübernahme des Jahres: Der US-Konzern Johnson & Johnson will das Schweizer Biotechnologieunternehmen Actelion für 30 Milliarden Dollar kaufen.

Syngenta und ChemChina wollen Übernahme mit Zugeständnissen retten

Der Schweizer Agrochemiekonzern Syngenta und sein chinesischer Wettbewerber kämpfen um die geplante Fusion. Zugeständnisse könnten den Deal noch retten.

Schweizer Banken liebäugeln mit Strafzinsen für Privatkunden

Die von der Schweizerischen Nationalbank veranschlagten Negativzinsen wirken sich immer stärker auf Schweizer Banken aus. Mittlerweile kann sich eine Mehrheit von ihnen die Weitergabe der Strafzinsen vorstellen.

Credit Suisse bereitet Börsengang der Schweizer Tochter vor

Die Credit Suisse könnte ihr Schweizer Geschäft im laufenden Jahr an die Börse bringen. Der Schritt kann als versteckte Kapitalerhöhung für den Mutterkonzern gedeutet werden.

Schweizer Detailhandel wird 2017 stagnieren

Die Verkäufe des Schweizer Detailhandels werden im kommenden Jahr stagnieren. Vor allem der Einkaufstourismus und der Online-Handel sind dafür verantwortlich.

Schweizer Notenbank wappnet sich für neue Marktturbulenzen

Die SNB erwartet im kommenden Jahr ein unruhiges Umfeld. Neben politischen Unwägbarkeiten würde die enorme weltweite Verschuldung zum Problem.

Strafe für Credit Suisse könnte deutlich höher ausfallen

Die in den USA zu zahlende Strafe der Credit Suisse könnte höher ausfallen, als von Beobachtern erwartet wurde

Schweizer Allseas Group erhält Großauftrag bei Turkish Stream

Gazprom hat dem Schweizer Unternehmen Allseas im Rahmen des Pipeline-Projekts Turkish Stream einen Großauftrag gegeben.

Oxfam: Schweiz gehört weltweit zu den führenden Steueroasen

Die Schweiz gehört der britischen Oxfam-Organisation zufolge zu den weltweit führenden Steueroasen. Das Land steht außerdem auf einer schwarzen Liste der EU.

Die Schweizerische Nationalbank verwaltet immense Währungsrisiken

Die regelmäßige Schwächung des Schweizer Franken hat einen hohen Preis. Die Nationalbank verwaltet ein immenses Währungsrisiko.

Schweizerische Nationalbank: Banken müssen sich für Zinsanstieg rüsten

Die Schweizerische Nationalbank warnt vor steigenden Leitzinsen. Schon heute müssten sich Banken auf dieses Szenario vorbereiten, um ihre Schulden zurückzahlen zu können.

Negativzinsen: UBS-Ökonom warnt vor „Bankrun“ der Sparer

Der Chefökonom der UBS warnt vor einem Bankrun der Sparer, falls Schweizer Banken Negativzinsen der SNB weitergeben

Schweizer Notenbank fährt Intervention beim Franken zurück

Die Schweizerische Nationalbank lässt den Marktkräften bei der Bewertung des Franken offenbar wieder mehr Raum. Die Schweizer Landeswährung wertete in den vergangenen Tagen zum Euro auf.

Ausländische Konzerne sehen Schweizer Wirtschaftsstandort in Gefahr

Eine Studie des Unternehmensberaters KPMG zeigt, dass viele Standortvorteile der Schweiz im internationalen Wettbewerb gefährdet sind.

Zurich-Versicherung garantiert Aktionären eine Mindestdividende

Die Zurich-Versicherung garantiert ihren Aktionären eine Mindestdividende. Das nicht erreichte Renditeziel der vergangenen Jahre soll nun über Kosteneinsparungen erreicht werden.

Postfinance führt Negativzinsen für Privatkunden ein

Als erstes der großen Schweizer Finanzinstitute berechnet die Postfinance künftig auch Privatkunden Negativzinsen.

Schweiz könnte Verhandlungen der EU mit Großbritannien beeinflussen

Vieles spricht dafür, dass das Verhältnis des Landes zur EU als Blaupause für den Brexit dienen wird.

Studie: Investoren kritisieren Lohntransparenz in der Schweiz

Die Transparenz der Vergütungspolitik von Schweizer Unternehmen wird von Investoren kritisiert. Laut einer Studie ist die Mehrheit sogar der Ansicht, dass sich die Managementlöhne nicht an der Leistung orientieren.

Schweizer Handel hat Probleme bei Umsetzung der Digitalisierung

Die Schweizer Handelsunternehmen haben die Digitalisierung als Megatrend erkannt, jedoch noch nicht umgesetzt.

SNB verteidigt Niedrigzins

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat ihre Negativzinsen von minus 0,75 Prozent verteidigt.