Alle Artikel zu:

Späh-Affäre

Snowden: NSA knackt Passwörter von Handy-Karten

Der US-Geheimdienst NSA hat die Passwörter von Sim-Karten des Unternehmens Gemalto geknackt. Dadurch kann die NSA Telefonate und Internetverbindungen von Handy-Nutzern auf der ganzen Welt abhören und analysieren. Gemalto arbeitet mit 450 Mobilfunkunternehmen weltweit zusammen.

Sind frustrierte Mitarbeiter für Betriebe gefährlicher als Cyber-Attacken?

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen lenkt die Aufmerksamkeit in der Debatte um Cyber-Attacken von den Geheimdiensten auf die Mitarbeiter. Frustrierte Angestellte seien unzuverlässig und könnten dem Betrieb absichtlich Schaden zufügen. Verfassungsschutz-Chef Maaßen warnt ausdrücklich vor Alkoholikern oder Spielsüchtigen. Damit werden Angestellte in Deutschland diskreditiert. Die meisten Angestellten sind mit ihrem Job zufrieden.

Drei von vier US-Amerikanern wollen nicht mit Smartphones zahlen

Die große Mehrheit der US-Bürger verzichtet auf die Möglichkeit, von unterwegs mit dem Smartphone zu bezahlen. Sicherheitsbedenken bremsen den ansonsten schnell wachsenden Trend zu mehr Mobilität spürbar aus. Wer kein Mobile Banking benutzt, wird derzeit kaum damit anfangen.

Freihandel: EU und USA wollen bilaterale Zölle abschaffen

Die Autoindustrie samt Zuliefererbetriebe könnte von einer Einigung bei der Abschaffung der Zölle auf sämtliche Warenexporte profitieren. Internen Dokumenten zufolge sind sich die EU und die USA in dem Punkt einig. Beim Thema Nahrungsmittelsicherheit und Umweltschutz sind die Handelspartner noch keinen Schritt weiter gekommen.

Koalition will Übernahmen mittelständischer IT-Firmen stoppen

Politiker wollen deutschen IT-Firmen vorschreiben, wann sie mit wem fusionieren dürfen. Der Bundestag soll Übernahmen durch ein Vetorecht stoppen dürfen. Die innovative IT-Industrie sei besonders von Übernahmen bedroht. Die Politiker haben Angst vor massiver Ausspähung durch ausländische Investoren.

IT-Boom: Start-Ups profitieren von NSA-Affäre

Sicherheits-Software, verschlüsselte Emails und verlässliche Server. Die IT-Branche profitiert von der gestiegenen Nachfrage nach Datenschutz und Privatsphäre. Vor allem junge, mittelständische Unternehmen finden ihre Nische in dem wachsenden Geschäftsfeld.

Bürger wehrlos: Smart-TV speichert private Daten auf Firmen-Server

Ein LG-Smart TV überträgt private Datei-Namen aus einer externen Festplatte auf firmeneigene Server. Die Option zum Abschalten der personalisierten Werbung ist nutzlos. Der Käufer eines solchen Geräts hat keine Chance, sich vor den Späh-Attacken von LG zu wehren.