Alle Artikel zu:

Textilien

Textilien: Immer mehr, immer billiger, immer schneller in der Tonne

Über eine Million Tonnen an Textilien werden pro Jahr in Deutschland aussortiert. Handelsketten wie H&M werben mit der Rücknahme der überzähligen Stücke. Kritiker mahnen dagegen zum Konsumverzicht.

China greift in Währungskampf ein

China hat den USA und seinen asiatischen Nachbarn mit der Yuan-Abwertung gezeigt, dass man gewillt ist, einzugreifen. Sollten die anderen Zentralbanken Schritte unternehmen, die Chinas Wirtschaft schaden können, zögert die Regierung nicht, zu handeln.

Smartphone-Shopping boomt in Österreich

Die Zahl der Österreicher, die mit ihrem Smartphone shoppen hat innerhalb des vergangenen Jahres energisch zugenommen. Vor allem bei den Jüngeren ist das Smartphone begehrt. Doch der Wachstumsmarkt ist groß. Die Generation 50 Plus entdeckt immer mehr den Online-Einkauf, da ist das Nutzen von Smartphones zum Einkaufen nicht weit.

Mode-Hersteller entwickeln smarte Kleidung

Smarte Kleidung misst die Bewegungen von Kindern. Kleider können ihre Muster ändern und Jacken werden zu Ladestationen für Smartphones. Auf der Fashion Week in London stellt Ralph Lauren ein Shirt vor, das Herzschlag, Atmung und Stresslevel des Trägers misst.

Textilproduzenten müssen sich stärker spezialisieren

Der Online-Handel in der Textilindustrie wächst rasant. Produzenten müssen sich spezialisieren oder sind dem großen Preisdruck aus Asien ausgesetzt. Händler müssen wiederum auf das Phänomen der „Fast Fashion“ eingehen.

Umsatz im Einzelhandel steigt zum Jahresbeginn

Im Januar stieg der Umsatz im Einzelhandel um 2,5 Prozent im Vergleich zum Vormonat an. Verantwortlich ist der saisonbedingte Umsatz von Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren.

Wie die Kresse gegen Nässe: Wissenschaftler entdecken wasserabweisendes Material

Materialforscher haben einen Stoff gefunden, der Wasser noch besser abweist als alle bisher bekannten Stoffe. Dabei machen sie sich eines bisher wenig beachteten Prinzips zunutze: Die Veränderung der Oberflächenstruktur. Das Anwendungsfeld für Produkte ist riesig.

Einzelhandel muss Umsatzeinbußen hinnehmen

Der Umsatz im Einzelhandelsgeschäft war im Oktober deutlich geringer als zunächst erwartet. Besonders die Textiliengeschäfte litten unter großen Rückgängen.