Alle Artikel zu:

Uber

Uber-Mitarbeiter wollen Ex-Chef im Tagesgeschäft zurück

Der nach einer Serie von Skandalen von Investoren aus dem Spitzenjobs herausgedrängte Uber-Mitgründer Travis Kalanick genießt weiterhin starken Rückhalt in Teilen der Belegschaft.

Krise bei Uber: Finanzchef wechselt zu Start-up

Der Uber-Konzern verliert einen weiteren Manager. Der ehemalige Finanzchef wechselt in ein kleineres Unternehmen.

App-Manipulation: US-Justiz ermittelt gegen Uber

Die US-Justiz ermittelt Insidern zufolge gegen den Fahrdienstvermittler Uber wegen technischer Tricksereien, mit denen Behördenkontrollen umgangen werden können.

Uber stellt Pläne für fliegende Taxis vor

Der Fahrdienst Uber will die Personenbeförderung von den Straßen in die Lüfte heben. Aber auch andere Unternehmen arbeiten mit diesem Ansatz.

Daimler kooperiert mit Uber bei Robotertaxis

Der Fahrdienstanbieter Uber will künftig Robotertaxis von Mercedes anbieten. Daimler plane in den kommenden Jahren, selbstfahrende Fahrzeuge von Mercedes-Benz für Uber bereitzustellen.

Fahrdienst Uber verliert mehr als 800 Millionen Dollar in drei Monaten

Der Fahrdienst Uber hat im dritten Quartal erneut tiefrote Zahlen geschrieben. Das Minus habe sich auf mehr als 800 Millionen Dollar summiert.

Uber: Kalifornien will Roboterwagen ohne Erlaubnis stoppen

Der Streit um die Roboterwagen-Tests von Uber in San Francisco ohne spezielle Genehmigung ist schnell eskaliert. Die kalifornische Verkehrsbehörde forderte den Fahrdienst-Vermittler auf, die Fahrten sofort zu stoppen und drohte mit rechtlichen Schritten.

Uber will Sammelklage der Fahrer mit Millionen-Zahlung beenden

Uber will in den USA eine große Gefahr für sein Geschäftsmodell abwenden: Die Fahrer sollen ihre Forderung aufgeben, als Angestellte anerkannt zu werden. Dafür könnte Uber bis zu 100 Millionen Dollar ausgeschütten.

Uber startet Pilotprojekt mit selbstfahrenden Taxis

Der Fahrdienst Uber bringt erstmals in den USA autonom steuernde Taxis auf die Straßen. Das US-Unternehmen startete dazu am Mittwoch in Pittsburgh ein Pilotprojekt. Zunächst bietet es vier Fahrzeuge an, die von Passagieren online gebucht werden können.

VW steigt bei Taxi-Betreiber Gett ein

Volkswagen steigt beim israelischen Taxi-Betreiber Gett ein, Toyota investiert bei Uber: Die Auto-Bauer versuchen, mit großen Deals den Anschluss auf die Digital-Branche nicht zu verlieren.

Selbstfahrende Autos: Fiat erwägt Kooperation mit Google

Auto- und IT-Branche schließen sich immer enger zusammen. Fiat ist auf der Suche nach Fusionspartnern und verhandelt nun offenbar mit Google über eine technische Kooperation. Deutsche Autobauer sind offenbar skeptischer: Nach Daimler und BMW will auch VW nicht mit Apple oder Google reden – sich aber für Beteiligungen öffnen.

Fahrdienst Uber muss Millionen-Strafe an Taxi-Verbund zahlen

Uber wurde in Frankreich zu einer Millionenstrafe verurteilt. Den Uber-Fahrern wurde vorgeworfen, dass sie sich in den Straßen wie reguläre Taxifahrer verhalten und Kunden gezielt suchen. Das ist verboten.

Frankreich: Landesweite Streiks legen Verkehr lahm

Frankreichs Taxifahrer protestieren gegen den Fahrdienst Uber. Die Taxifahrer blockieren seit dem Morgen den Verkehr mit brennenden Autoreifen. Gleichzeitig streiken die Flutlotsen, um bessere Arbeits-Bedingungen zu durchzusetzen.

Uber steigert Eigenwert auf über 60 Milliarden Dollar

Der private Fahrdienst-Vermittler Uber hat seine Firmenbewertung auf 60 Milliarden Dollar erhöht. Das Start-Up soll weitere zwei Milliarden Dollar von Investoren erhalten.

Autobauer erhalten Zuschlag für Nokia-Kartendienst

Im Wettbewerb um den Kartendienst Nokia Here haben die deutschen Autobauer scheinbar den Zuschlag erhalten. Andere Interessenten sollen sich zurückgezogen haben. Der Kartendienst ist wichtig, um die Vernetzung der Fahrzeuge voranzutreiben.

Uber: Mexiko-Stadt könnte Zahl der Autos begrenzen

Der Mitfahrdienst Uber könnte sich in Mexiko-Stadt mit einer neuen Hürde konfrontiert sehen: Die Behörden der Millionenstadt erwägen, die Zahl der Uber-Autos zu begrenzen.

Uber stoppt Mitfahrdienst in Frankreich

Der Überflieger Uber wird diese Woche seinen Mitfahrdienst Uberpop in Frankreich nicht mehr anbieten. Ein erneuter Rückschlag für das Unternehmen. Taxifahrer hatten heftig gegen den ihrer Meinung nach unzulässigen Konkurrenten protestiert.

Fahrdienstleister DriveNow und Uber expandieren

Die Angebote von Carsharing-Anbieter DriveNow und dem Fahrdienst Uber sind so beliebt, dass beide Unternehmen expandieren wollen. Uber weist Gerüchte zurück, nach denen sich das Unternehmen aus Deutschland zurückziehen will. DriveNow will in 15 Städte in Europa expandieren.

Startup „Jet.com“ drückt die Preise im Online-Handel

Internet-Unternehmer Marc Lore hat 220 Millionen Dollar gesammelt, um Amazon mit einer neuen Shopping-Seite Konkurrenz zu machen. Das neue daran: Die Preise sind dynamisch. Lore will mit der Seite „Jet.com“ Amazon systematisch unterbieten und den Internet-Giganten damit Marktanteile wegschnappen. Die Idee könnte den gesamten E-Commerce-Bereich auf den Kopf stellen.

US-Dominanz des Internets löst internationalen Protektionismus aus

China und die EU versuchen, die Dominanz der US-Unternehmen im Internet zu begrenzen. Da das Internet und die Möglichkeiten der IT grenzenlos sind, fürchten Staaten auf der ganzen Welt nicht nur den Verlust von Marktanteilen, sondern auch eine Beeinträchtigung der nationalen Sicherheit durch Industrie- und Wirtschaftsspionage.