Alle Artikel zu:

Weihnachten

Weihnachtsgeschäft beschert Österreich einen Aufschwung

Umsätze im Einzelhandel liegen 0,5 Prozent über dem hohen Vorjahresniveau. Ladengeschäfte bleiben am beliebtesten.

Skurriler Verkaufshit in US-Kaufhaus

In den USA zeichnet sich ein neuer Kassenschlager für das diesjährige Weihnachten ab: ein Stein im Ledertäschchen.

Einzelhandel erwartet gutes Weihnachtsgeschäft

Das Weihnachtsgeschäft ist für Einzelhändler die wichtigste Zeit des Jahres. In diesem Jahr sind sie besonders optimistisch. Das liegt nicht allein an guter Kauflaune, sondern auch am Kalender.

Verdi will Amazon das Weihnachtsgeschäft vermiesen

Wieder Streiks bei Amazon. Verdi bemüht sich, das Weihnachtsgeschäft des Versandhändlers zu stören, um einen Tarifvertrag zu erzwingen. Der Branchen-Riese aber betont: Alle Kunden würden pünktlich bedient.

Schwacher US-Einzelhandel gefährdet Wirtschaftswachstum

Das schwache Weihnachtsgeschäft im US-Einzelhandel gefährdet das gesamte Wachstum der USA. Der Einzelhandel macht rund 70 Prozent der US-Wirtschaftsleistung aus. Deutsche Einzelhändler konnten ihre Gewinne zum Jahresende hingegen steigern.

Investitions-Stau wirkt sich nachteilig auf Online-Handel aus

Für die Vorweihnachtszeit rechnen Einzel- und Onlinehandel mit Rekordumsätzen. Doch kaum ein Deutscher kennt die Rabatt-Tage des Online-Handels. Zudem bleiben Online-Händler und Logistiker mit ihren Dienstleistungen hinter den Möglichkeiten zurück, die das Internet ihnen bietet.

Konsumklima irreführend: Umsatz beim Einzelhandel stagniert

Für die Weihnachtszeit hat das GfK-Institut Deutschland ein steigendes Konsumklima vorausgesagt. Doch die prognostizierte Kauflaune spiegelt sich nicht in den Umsatzzahlen des Einzelhandels wider. Im Gegenteil: Der Umsatz stagniert bereits seit zwei Jahrzehnten. Im Vergleich zum Vormonat sanken die nominalen Einzelhandelsumsätze sogar um -0,4 Prozent.

Portugal: Kein Licht für Lissabon, Weihnachtsgeld gekürzt

Düstere Weihnachten für viele portugiesische Arbeiter: Das Weihnachtsgeld wurde in vielen Betrieben gekürzt oder gestrichen. Dass Lissabon dieses Jahr nicht im Lichterglanz erstrahlen wird, ist für viele Portugiesen die geringere Sorge.

Briten verschulden sich für Weihnachtseinkäufe

Die Briten kaufen auf Pump so viele Weihnachtsgeschenke wie schon lange nicht. Und das, ob wohl viele mit dem Verlust des Arbeitsplatzes im kommenden Jahr rechnen.

USA: Massive Rückgänge beim Verkauf von Weihnachtsbäumen

In Amerika droht der Weihnachtsbaum als Symbol zu verschwinden. Dieses Jahr wurden so wenig echte Bäume verkauft wie seit Jahrzehnten nicht. Die Krise ist nur eine der Ursachen.