Aktuelle Themen

Autobranche bietet große Chancen für Start-ups

Zeitdruck belastet Hersteller / branchenübergreifende Übernahmen zu erwarten

Vier Schlüsseltrends für die Zukunft der Automobilindustrie

Um in der globalisierten Welt die Ausgangsposition zu erhalten und zu stärken, braucht es Allianzen und Innovation.

BMW will mit reaktivierter 8er-Baureihe Luxussegment erobern

BMW will mit einer wiederbelebten Baureihe auftrumpfen. Ab dem kommenden Jahr soll es mit dem 8er wieder einen hochmotorisiertes Luxuscoupe geben.

Die Regierung hat das Feld der Speicherung zu einem Schwerpunkt für Investitionen erklärt. (Foto: Flickr/Oregon Department of Transportation/CC BY 2.0)

Russland will führende Kraft bei erneuerbaren Energien werden

Russland baut Kapazitäten im Bereich Produktion erneuerbarer Energien aus / Feld der Speicherung Investitionsschwerpunkt

Ungewöhnlicher Blick auf ein Windrad. (Foto: Flickr/Paulo Valdivieso/CC BY-SA 2.0)

Energie Verband: Strompreise werden deutlich steigen

Strompreise in Deutschland werden deutlich steigen /Vor allem in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hohe Aufschläge

Deutsche Unternehmen in Russland geschlossen gegen Sanktionen

97 Prozent der in Russland tätigen deutschen Unternehmen lehnen die neuen US-Sanktionen ab. Die Unternehmen sehen Schaden weit über den Energiebereich hinaus.

Bitcoin erstmals wertvoller als Gold

Der schwankende Kurs der digitalen Währung Bitcoin steigt weiter. Zum ersten Mal ist die Währung für Anleger attraktiver als Gold.

Hohe Nachfrage treibt Goldpreis auf Vier-Wochen-Hoch

Gold ist wieder begehrt unter Anlegern. Insbesondere die Nachfrage aus Asien trieb den Goldpreis nach oben.

Goldkäufe steigen in erstem Halbjahr massiv

Im ersten Halbjahr 2015 wurde so viel physisches Gold gehandelt wie nie zuvor. Das Volumen der Käufe lag sogar deutlich höher als im Krisenjahr 2009. An den Märkten wird offenbar mit bevorstehenden Krisen gerechnet – der Goldpreis stieg in der Folge merklich an.

Flexible Gestaltungsmöglichkeiten erlauben Unternehmern, wettbewerbsfähig zu bleiben. (Foto: dpa)

Wirtschaftsbund fordert Aufweichung der Arbeitszeit-Regeln

Die starren Arbeitszeitregelungen stellen österreichische Unternehmen vor große Herausforderungen.

(Das Engagement der Führungsetagen bei digitalen Investitionen ist in den letzten zehn Jahren gestiegen. Foto: dpa)

Umfrage: Österreich hinkt bei Digitalisierung hinterher

Mangel an Fachpersonal: Nur 19 Prozent der Finanzchefs sehen ausreichend digitale Kompetenzen in ihrem Team

Das österreichische Wachstum liegt unter zwei Prozent. (Foro: flickr.com/ JWPhotography2012/CC BY 2.0)

Wirtschaftswachstum in Österreich nur moderat

Im Dienstleistungsbereich insgesamt lag das reale Wachstum mit 1,4 Prozent etwas über dem des Produzierenden Bereiches mit 1,2 Prozent - dies bedeutet einen realen Anstieg der gesamtwirtschaftlichen Wertschöpfung von 1,3 Prozent.

Der Rechnungseingangsprozess kann beispielsweise fast vollständig automatisiert werden. (Foto: Flickr/Andria/CC BY-ND 2.0)

Roboter: Die neue digitale Belegschaft

Insbesondere in der Finanzfunktion von Unternehmen kommt „Robotic Process Automation“ (RPA) immer häufiger zum Einsatz

Auch die Zahl der größeren Neugründungen ist gesunken. (Foto: Flickr/ ME-Arbeitgeber/CC BY 2.0)

Schweiz: Zahl der Neugründungen 2015 deutlich gesunken

2015 wurden in der Schweiz 39.526 neue Unternehmen gegründet. Dies sind 2952 weniger als im Vorjahr (-6,9 Prozent).

Schweiz: Leistungsbilanzüberschuss fällt deutlich schwächer aus

Der Leistungsbilanzüberschuss betrug im 2. Quartal 2017 19 Milliarden Franken. Er fiel damit um 1 Milliarde Franken geringer aus als im Vorjahresquartal

Bei einer Fusion der Commerzbank mit der BNP wäre die neue Bank die Marktführerin bei Konsortialkrediten in Deutschland. (Foto: Flickr/Mathias/CC BY 2.0)

Macron für Übernahme der Commerzbank durch BNP Paribas

Frankreich begrüßt Übernahmepläne der Commerzbank durch BNP Paribas / Andere Machtverhältnisse im Privatkundengeschäft

Paris und Rom einigen sich in Werftenstreit

Italienischer Fincantieri-Konzern steigt bei Großwerft STX ein.

Macron will Eurozonen-Budget von ‚mehreren BIP-Punkten‘

Haushalt für Eurozone / Mehrere Hundert Milliarden Euro

Der VDMA fordert mehr Investitionen insbesondere in die digitale Infrastruktur, stärkere Anreize für Forschung und Entwicklung sowie eine größere Flexibilität am Arbeitsmarkt. (Foto: dpa)

Maschinenbau: Handelsbarrieren würden Wohlstand schaden

Sorgen bereiten der exportorientierten Branche protektionistische Tendenzen und der Brexit sowie die schwachen Internetverbindungen in vielen Regionen Deutschlands.

Die Regierung hat das Feld der Speicherung zu einem Schwerpunkt für Investitionen erklärt. (Foto: Flickr/Oregon Department of Transportation/CC BY 2.0)

Russland will führende Kraft bei erneuerbaren Energien werden

Russland baut Kapazitäten im Bereich Produktion erneuerbarer Energien aus / Feld der Speicherung Investitionsschwerpunkt

Rubel-Banknoten und Euro-Scheine. (Foto:dpa)

Putin setzt auf enge Wirtschaftskooperation mit Deutschland

Ausbau der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen.

Der Verkauf des Augsburger Roboter-Herstellers Kuka an den chinesischen Hausgerätekonzern Midea hatte für große Diskussionen um einen Ausverkauf deutscher Technologie gesorgt. (Foto: dpa)

Insider: Chinesen greifen nach Fuldaer Anlagenbauer FFT

Der Maschinenbau gehört zu den Branchen, in denen China strategisch zukaufen will.

Tesla baut das Angebot aus. (Foto: Flickr/Windell Oskay/Cc by 2.0)

E-Autos: Chinas Quote bringt deutsche Autobauer in Bedrängnis

Die von der chinesischen Regierung eingeführte Quote für Elektro- und Hybridautos bringt deutsche Autobauer in Schwierigkeiten.

Zahnarztstudenten werden an solchen „Phantomköpfen“ angelernt. Alsbald auch Roboter? (Foto: Phantomkopf_001.JPG:Bild: Bin im Garten/CC BY-SA-3.0)

China: Roboter führt Zahn-OP ohne menschliche Hilfe durch

Zahnärzte-Mangel in China / Roboter pflanzt Zahnimplantat aus 3D-Drucker in Kiefer ein

Mehr Populären Themen
Alle Themen Index