Aktuelle Themen

Daimler baut in Thailand weiteres Batteriewerk für Elektroautos

Das erste vollelektrische Auto der Marke EQ will Daimler von 2019 an produzieren.

Wachsender Druck auf Autobauer für Diesel-Nachbesserungen

Diskussion über blaue Plaketten / Autohersteller lehnen Umrüstung älterer Dieselfahrzeuge bisher ab

Autozulieferer Bosch will keine Batteriezellen produzieren

Bosch steigt aus industrieller Festkörperzellforschung aus / 20 Milliarden Investition zu riskant

Energiesparen: Die LfA Förderbank Bayern belohnt Mittelständler für entsprechende Investitionen. (Foto: dpa)

Bayern belohnt Energie-Sparmaßnahmen des Mittelstands

Zuschuss bis zu 2 Prozent / Kreditsumme erheblich erhöht

Österreichs Preise: Verkehr und Energie teurer

Die Ausgaben für Wohnung, Wasser, Energie erwiesen sich als bedeutendster Preistreiber, gefolgt von jenen für Restaurants und Hotels.

Raffinerien bleiben für Energie-Sicherheit

Raffinerien werden trotz der Klimaschutz-Ziele wichtig bleiben / Industrie braucht Mobilität, Wärme und Rohstoffversorgung

Bitcoin erstmals wertvoller als Gold

Der schwankende Kurs der digitalen Währung Bitcoin steigt weiter. Zum ersten Mal ist die Währung für Anleger attraktiver als Gold.

Hohe Nachfrage treibt Goldpreis auf Vier-Wochen-Hoch

Gold ist wieder begehrt unter Anlegern. Insbesondere die Nachfrage aus Asien trieb den Goldpreis nach oben.

Goldkäufe steigen in erstem Halbjahr massiv

Im ersten Halbjahr 2015 wurde so viel physisches Gold gehandelt wie nie zuvor. Das Volumen der Käufe lag sogar deutlich höher als im Krisenjahr 2009. An den Märkten wird offenbar mit bevorstehenden Krisen gerechnet – der Goldpreis stieg in der Folge merklich an.

Die DSGVO tritt ab dem 25. Mai in Kraft. (Foto: dpa)

Österreich mildert EU-Verordnung zu Datenschutz ab

DSGVO ab 25. Mai / Österreichische Unternehmen gelassen

Der chinesische Botschafter in Wien, Seine Exzellenz Li Xiaosi, Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Bundesministerin Margarete Schramböck, ÖBB-Holding Vorstandsvorsitzender Andreas Matthä und die Rail Cargo Group Vorstände Thomas Kargl, Clemens Först und Erik Regter begrüßen den ersten Güterzug aus Chengdu im Güterzentrum Wien Süd. (Foto: ÖBB)

Erster Güterzug aus China erreicht Wien

Im Zuge des Ausbaus der Neuen Seidenstraße erreichte der erste Güterzug aus China Wien.

Österreichs Mittelstand kommt leichter an Kredite

Kreditfinanzierung wird auch für Unternehmen mit mittlerer Bonität einfacher / Vorkrisenniveau fast wieder erreicht

Die Einführung des Geldspielgesetzes könnte einen „Dammbruch im Bereich Internetzensur“ auslösen. (Foto: dpa)

Schweizer Wirtschaft kämpft gegen Netzsperren

Ein neues Gesetz soll den Zugang zu bestimmten Webseiten beschränken. Dieser mögliche Eingriff könnte jedoch die Attraktivität des Standortes Schweiz erheblich mindern.

Neue EU-Quoten bedrohen Schweizer Aluminium-Industrie

Importquoten der EU belasten Schweizer Aluminiumhersteller / US-Strafzölle als weiteres Problem

Gute Ausbildung: Großteil der Lehrlinge bleibt im Betrieb

85 Prozent der Personen mit eidg. Fähigkeitszeugnis treten spätestens drei Monate nach Abschluss ihre erste Stelle an.

Frankreich will die Staatsbahn umbauen – Vorbild Deutschland

Regierungschef will den Umbau der Bahn – wie schon die Arbeitsmarktreform 2017 – im Schnellverfahren mit Verordnungen durchsetzen.

Deutsch-französische Steuerinitiative bis Jahresende

Angleichung der Bemessungsgrundlage für Unternehmenssteuern

Erste Forderungen nach deutsch-französischen Firmen-Anleihen

Forderungen in der CDU für konkrete Projekte / Risikogemeinschaft zwischen Deutschland und Frankreich

Deutsche Wirtschaft erwartet bessere Geschäfte mit Russland

Größte Risiken sind mögliche weitere Sanktionen der USA.

Geldwäsche: Schweizer Finanzaufsicht straft Gazprombank

Verletzung von Geldwäschevorschriften / Sanktionen

Deutsche Mittelständler entdecken China für sich

Die Türkei und Russland bieten einer Studie zufolge unter den wichtigsten Schwellenländern die attraktivsten Standortbedingungen für deutsche Familienunternehmen.

Der chinesische Botschafter in Wien, Seine Exzellenz Li Xiaosi, Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Bundesministerin Margarete Schramböck, ÖBB-Holding Vorstandsvorsitzender Andreas Matthä und die Rail Cargo Group Vorstände Thomas Kargl, Clemens Först und Erik Regter begrüßen den ersten Güterzug aus Chengdu im Güterzentrum Wien Süd. (Foto: ÖBB)

Erster Güterzug aus China erreicht Wien

Im Zuge des Ausbaus der Neuen Seidenstraße erreichte der erste Güterzug aus China Wien.

Märklin gehört zu den bekanntesten Rückkehrern. Die Produktion in China währte nur kurz. (Foto: dpa)

Erste Unternehmen holen Produktion nach Deutschland zurück

Viele Unternehmen verlagern ihre Produktion zunehmend wieder nach Deutschland.

Handelsstreit bremst deutsche Exporte

Schlechtere Exportgeschäfte / Rückgang um 3,2 Prozent im Februar

Mehr Populären Themen
Alle Themen Index