Merkel: „Bereit, für den Euro ein Stück Souveränität abzugeben“

Bundeskanzlerin Angela Merkel will den Euro um jeden Preis verteidigen. In Berlin kündigte sie an, dafür auch „ein Stück nationaler Souveränität“ abgeben zu wollen.

+++Aktuell+++ Moody’s stuft 10 deutsche Landesbanken herunter

In bisher nicht gekannter Deutlichkeit sagte Bundeskanzlerin Merkel am Mittwoch in Berlin, dass sie plane, die deutsche Souveränität zugunsten des Euro zumindest teilweise aufzugeben.

Bei einer Pressekonferenz mit dem irischen Premierminister Enda Kenny sagte Merkel: „Deutschland sieht an dieser Stelle (= dieFinanzkrise, Anm. d. Red.) die Notwendigkeit, den Märkten und der Weltöffentlichkeit zu zeigen, dass der Euro zusammenstehen will, und dass der Euro verteidigt werden muss, aber auch, dass wir bereit sind, ein Stück nationaler Souveränität abzugeben.“ Die Eurozone müsse krisenfest gemacht werden. Die Selbstverpflichtungserklärungen der Länder, die Probleme zu lösen, sei nicht mehr ausreichend. „Deshalb plädieren wir für sehr schnelle politische Beschlüsse für mehr Europa, für mehr Durchgriffsrechte.“

Merkel lehnte erneut eine Intervention der EZB ab: So wie die Deutschen die EU-Verträge verstehen, sei es rechtlich nicht möglich, dass die EZB die Probleme löse.

Im übrigen beklagte Merkel bei der Pressekonferenz, dass man seit dem EU-Gipgfel nicht weitergekommen sei – weder bei der Bankenrekapitalisierung noch beim EFSF. „Beides muss sehr schnell erfolgen, damit hier eine Beruhigung der Märkte erfolgt“, betonte Merkel.

Bezüglich der möglichen EU-Vertragsänderungen waren sich Angela Merkel und Enda Kenny bei der Konferenz uneinig. Während Angela Merkel Eingriffsrechte in nationale Haushalte  festschreiben möchte, plädiert Enda Kenny dafür, zunächst alle bereits existierenden Instrumente zu nutzen.

 

Kommentare

Dieser Artikel hat 1.035 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. david sagt:

    Sie hat keine soziale Verantwortung und kein Gewissen. Diese Frau ist eine Psychopathin!

    • Prophet sagt:

      … oder einfach nur systemverfangen! Bleib mal auf dem Teppich!

    • rita sagt:

      Nein – sie handelt nach den Vorgaben der Illuminati und sie zieht das konsequent durch. 85% der Bevölkerung schätzen sie falsch ein – von den Meisten wird sie sogar noch gelobt für ihr grandiosen Leistungen des Landesverrats. Sogar angeblich „kluge Leute“ wollen das nicht sehen.

      • Salusa sagt:

        Das nennt man gehirngewaschen. War ich auch mal – noch gar nicht so lange her. Doch jetzt erkenne ich die Zusammenhänge. Man muss nur etwas recherchieren.

  2. david sagt:

    Sie hat keine soziale Verantwortung und kein Gewissen. Diese Frau ist eine Psychopathin!

    • Prophet sagt:

      … oder einfach nur systemverfangen! Bleib mal auf dem Teppich!

    • rita sagt:

      Nein – sie handelt nach den Vorgaben der Illuminati und sie zieht das konsequent durch. 85% der Bevölkerung schätzen sie falsch ein – von den Meisten wird sie sogar noch gelobt für ihr grandiosen Leistungen des Landesverrats. Sogar angeblich „kluge Leute“ wollen das nicht sehen.

      • Salusa sagt:

        Das nennt man gehirngewaschen. War ich auch mal – noch gar nicht so lange her. Doch jetzt erkenne ich die Zusammenhänge. Man muss nur etwas recherchieren.

  3. david sagt:

    Sie hat keine soziale Verantwortung und kein Gewissen. Diese Frau ist eine Psychopathin!

    • Prophet sagt:

      … oder einfach nur systemverfangen! Bleib mal auf dem Teppich!

    • rita sagt:

      Nein – sie handelt nach den Vorgaben der Illuminati und sie zieht das konsequent durch. 85% der Bevölkerung schätzen sie falsch ein – von den Meisten wird sie sogar noch gelobt für ihr grandiosen Leistungen des Landesverrats. Sogar angeblich „kluge Leute“ wollen das nicht sehen.

      • Salusa sagt:

        Das nennt man gehirngewaschen. War ich auch mal – noch gar nicht so lange her. Doch jetzt erkenne ich die Zusammenhänge. Man muss nur etwas recherchieren.

  4. david sagt:

    Sie hat keine soziale Verantwortung und kein Gewissen. Diese Frau ist eine Psychopathin!

    • Prophet sagt:

      … oder einfach nur systemverfangen! Bleib mal auf dem Teppich!

    • rita sagt:

      Nein – sie handelt nach den Vorgaben der Illuminati und sie zieht das konsequent durch. 85% der Bevölkerung schätzen sie falsch ein – von den Meisten wird sie sogar noch gelobt für ihr grandiosen Leistungen des Landesverrats. Sogar angeblich „kluge Leute“ wollen das nicht sehen.

      • Salusa sagt:

        Das nennt man gehirngewaschen. War ich auch mal – noch gar nicht so lange her. Doch jetzt erkenne ich die Zusammenhänge. Man muss nur etwas recherchieren.

  5. david sagt:

    Sie hat keine soziale Verantwortung und kein Gewissen. Diese Frau ist eine Psychopathin!

    • Prophet sagt:

      … oder einfach nur systemverfangen! Bleib mal auf dem Teppich!

    • rita sagt:

      Nein – sie handelt nach den Vorgaben der Illuminati und sie zieht das konsequent durch. 85% der Bevölkerung schätzen sie falsch ein – von den Meisten wird sie sogar noch gelobt für ihr grandiosen Leistungen des Landesverrats. Sogar angeblich „kluge Leute“ wollen das nicht sehen.

      • Salusa sagt:

        Das nennt man gehirngewaschen. War ich auch mal – noch gar nicht so lange her. Doch jetzt erkenne ich die Zusammenhänge. Man muss nur etwas recherchieren.

  6. Ondoron sagt:

    Ich bin entsetzt. Die Merkel ist tatsächlich so dreist, für ein „politisches Projekt“ das Portemonnaie der Deutschen zu verschenken. Wie dumm ist diese Frau eigentlich? Und wie blöde und vernagelt sind die CDU-Parlamentarier, dass sie diesen Blödsinn nicht verhindern?

    Es ist einfach unglaublich.

    Die Wikipedia hat einen Artikel über Hochverrat. Wenn das dort Geschriebene stimmt, dann haben wir es hier mit Hochverrat zu tun!

    • menetekel sagt:

      Es ist ganz ohne Zweifel Hochverrat.

      • EURO sagt:

        Im Strafgesetzbuch heißt es dazu:
        㤠81 Hochverrat gegen den Bund
        (1) Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt
        1. den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder
        2. die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.
        (2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren.“

        Merkel gebraucht keine Gewalt und droht auch nicht damit. Strafbaren Hochverrat wird man ihr somit NICHT vorwerfen können.

        • wolke sagt:

          Diese Frau kann und wird durch nichts und niemanden aufzuhalten zu sein. Da müssen wird duch. Alternativlos !

        • Grauhut sagt:

          „Merkel gebraucht keine Gewalt und droht auch nicht damit.“

          Doch, sie droht mit struktureller Gewalt. Lustiges Konzept, dieser Begriff der Linken, der mal sinnvoll eingesetzt werden sollte. 🙂

          googel:strukturelle gewalt strafrecht

    • C.P. sagt:

      Nicht Hochverrat, Landesverrat nach Artikel 21 GG Parteiengesetz.

      Aber das kommt alles viel zu spät. Genau genommen mehr als 1/4 Jahrhundert.

    • Elsbeth sagt:

      Die ist nicht dumm, ganz und garnicht. Ihr begreift nur nicht was das eigentliche Ziel dieser Frau ist …….. !!!

      • gm1990 sagt:

        Hallo Elsbeth, dann hilf uns bitte auf die Sprünge!
        Wir wollen ja nicht Nichtsehendenauges in unser Verderben rennen.

        • Holle sagt:

          Aber hallo,
          das weiß doch jeder, der auch beim Honigmann zugange ist. 😉

        • C. P. sagt:

          Elsbeth hat aber Recht. Wenn man sich durch die Beiträge ließt, wird einem vor allem schwammig.
          Die einen postulieren einen luftleeren Raum, wel sie die Existenz des Staats in Abrede stellen, die anderen glauben an biblische Verschwörer, die dritten an Bilderberger, Illuminati, NWO – irgendwas Diffuses. Mit solchen Vorgaben ist kein Blumentopf zu gewinnen. Wer keine Vergangenheit hat, hat keine Zukunft. Deshalb findet man man in den Beiträgen auch keine Zielvorgaben. Die kommen nirgendwo her und wollen nirgendwo hin. So würde ich die Problematik zusamen fassen.

          Ich weiß nich mal, ob man die Mehrheit überhaupt Eurogegner nennen sollte. Oder ob das nicht nur eine Mode ist.

          http://www.relay-of-life.org/nazi-roots/flyer.html

      • rita sagt:

        Stimme zu 100% zu. Das Ziel sollte Allen bekannt sein. Dafür wurde sie eingesetzt -sie vollendet, was seit über 2 1/2 Jahrhunderten geplant ist. Seit Kohl wurde es konkret durchgesetzt, nicht einmal mehr nur hinter den Kulissen.

    • Salusa sagt:

      Überlegt mal wo sie ausgebildet worden ist????? Dann hat man die Antwort.

  7. Ondoron sagt:

    Ich bin entsetzt. Die Merkel ist tatsächlich so dreist, für ein „politisches Projekt“ das Portemonnaie der Deutschen zu verschenken. Wie dumm ist diese Frau eigentlich? Und wie blöde und vernagelt sind die CDU-Parlamentarier, dass sie diesen Blödsinn nicht verhindern?

    Es ist einfach unglaublich.

    Die Wikipedia hat einen Artikel über Hochverrat. Wenn das dort Geschriebene stimmt, dann haben wir es hier mit Hochverrat zu tun!

    • menetekel sagt:

      Es ist ganz ohne Zweifel Hochverrat.

      • EURO sagt:

        Im Strafgesetzbuch heißt es dazu:
        㤠81 Hochverrat gegen den Bund
        (1) Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt
        1. den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder
        2. die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.
        (2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren.“

        Merkel gebraucht keine Gewalt und droht auch nicht damit. Strafbaren Hochverrat wird man ihr somit NICHT vorwerfen können.

        • wolke sagt:

          Diese Frau kann und wird durch nichts und niemanden aufzuhalten zu sein. Da müssen wird duch. Alternativlos !

        • Grauhut sagt:

          „Merkel gebraucht keine Gewalt und droht auch nicht damit.“

          Doch, sie droht mit struktureller Gewalt. Lustiges Konzept, dieser Begriff der Linken, der mal sinnvoll eingesetzt werden sollte. 🙂

          googel:strukturelle gewalt strafrecht

    • C.P. sagt:

      Nicht Hochverrat, Landesverrat nach Artikel 21 GG Parteiengesetz.

      Aber das kommt alles viel zu spät. Genau genommen mehr als 1/4 Jahrhundert.

    • Elsbeth sagt:

      Die ist nicht dumm, ganz und garnicht. Ihr begreift nur nicht was das eigentliche Ziel dieser Frau ist …….. !!!

      • gm1990 sagt:

        Hallo Elsbeth, dann hilf uns bitte auf die Sprünge!
        Wir wollen ja nicht Nichtsehendenauges in unser Verderben rennen.

        • Holle sagt:

          Aber hallo,
          das weiß doch jeder, der auch beim Honigmann zugange ist. 😉

        • C. P. sagt:

          Elsbeth hat aber Recht. Wenn man sich durch die Beiträge ließt, wird einem vor allem schwammig.
          Die einen postulieren einen luftleeren Raum, wel sie die Existenz des Staats in Abrede stellen, die anderen glauben an biblische Verschwörer, die dritten an Bilderberger, Illuminati, NWO – irgendwas Diffuses. Mit solchen Vorgaben ist kein Blumentopf zu gewinnen. Wer keine Vergangenheit hat, hat keine Zukunft. Deshalb findet man man in den Beiträgen auch keine Zielvorgaben. Die kommen nirgendwo her und wollen nirgendwo hin. So würde ich die Problematik zusamen fassen.

          Ich weiß nich mal, ob man die Mehrheit überhaupt Eurogegner nennen sollte. Oder ob das nicht nur eine Mode ist.

          http://www.relay-of-life.org/nazi-roots/flyer.html

      • rita sagt:

        Stimme zu 100% zu. Das Ziel sollte Allen bekannt sein. Dafür wurde sie eingesetzt -sie vollendet, was seit über 2 1/2 Jahrhunderten geplant ist. Seit Kohl wurde es konkret durchgesetzt, nicht einmal mehr nur hinter den Kulissen.

    • Salusa sagt:

      Überlegt mal wo sie ausgebildet worden ist????? Dann hat man die Antwort.

  8. Ondoron sagt:

    Ich bin entsetzt. Die Merkel ist tatsächlich so dreist, für ein „politisches Projekt“ das Portemonnaie der Deutschen zu verschenken. Wie dumm ist diese Frau eigentlich? Und wie blöde und vernagelt sind die CDU-Parlamentarier, dass sie diesen Blödsinn nicht verhindern?

    Es ist einfach unglaublich.

    Die Wikipedia hat einen Artikel über Hochverrat. Wenn das dort Geschriebene stimmt, dann haben wir es hier mit Hochverrat zu tun!

    • menetekel sagt:

      Es ist ganz ohne Zweifel Hochverrat.

      • EURO sagt:

        Im Strafgesetzbuch heißt es dazu:
        㤠81 Hochverrat gegen den Bund
        (1) Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt
        1. den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder
        2. die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.
        (2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren.“

        Merkel gebraucht keine Gewalt und droht auch nicht damit. Strafbaren Hochverrat wird man ihr somit NICHT vorwerfen können.

        • wolke sagt:

          Diese Frau kann und wird durch nichts und niemanden aufzuhalten zu sein. Da müssen wird duch. Alternativlos !

        • Grauhut sagt:

          „Merkel gebraucht keine Gewalt und droht auch nicht damit.“

          Doch, sie droht mit struktureller Gewalt. Lustiges Konzept, dieser Begriff der Linken, der mal sinnvoll eingesetzt werden sollte. 🙂

          googel:strukturelle gewalt strafrecht

    • C.P. sagt:

      Nicht Hochverrat, Landesverrat nach Artikel 21 GG Parteiengesetz.

      Aber das kommt alles viel zu spät. Genau genommen mehr als 1/4 Jahrhundert.

    • Elsbeth sagt:

      Die ist nicht dumm, ganz und garnicht. Ihr begreift nur nicht was das eigentliche Ziel dieser Frau ist …….. !!!

      • gm1990 sagt:

        Hallo Elsbeth, dann hilf uns bitte auf die Sprünge!
        Wir wollen ja nicht Nichtsehendenauges in unser Verderben rennen.

        • Holle sagt:

          Aber hallo,
          das weiß doch jeder, der auch beim Honigmann zugange ist. 😉

        • C. P. sagt:

          Elsbeth hat aber Recht. Wenn man sich durch die Beiträge ließt, wird einem vor allem schwammig.
          Die einen postulieren einen luftleeren Raum, wel sie die Existenz des Staats in Abrede stellen, die anderen glauben an biblische Verschwörer, die dritten an Bilderberger, Illuminati, NWO – irgendwas Diffuses. Mit solchen Vorgaben ist kein Blumentopf zu gewinnen. Wer keine Vergangenheit hat, hat keine Zukunft. Deshalb findet man man in den Beiträgen auch keine Zielvorgaben. Die kommen nirgendwo her und wollen nirgendwo hin. So würde ich die Problematik zusamen fassen.

          Ich weiß nich mal, ob man die Mehrheit überhaupt Eurogegner nennen sollte. Oder ob das nicht nur eine Mode ist.

          http://www.relay-of-life.org/nazi-roots/flyer.html

      • rita sagt:

        Stimme zu 100% zu. Das Ziel sollte Allen bekannt sein. Dafür wurde sie eingesetzt -sie vollendet, was seit über 2 1/2 Jahrhunderten geplant ist. Seit Kohl wurde es konkret durchgesetzt, nicht einmal mehr nur hinter den Kulissen.

    • Salusa sagt:

      Überlegt mal wo sie ausgebildet worden ist????? Dann hat man die Antwort.

  9. Ondoron sagt:

    Ich bin entsetzt. Die Merkel ist tatsächlich so dreist, für ein „politisches Projekt“ das Portemonnaie der Deutschen zu verschenken. Wie dumm ist diese Frau eigentlich? Und wie blöde und vernagelt sind die CDU-Parlamentarier, dass sie diesen Blödsinn nicht verhindern?

    Es ist einfach unglaublich.

    Die Wikipedia hat einen Artikel über Hochverrat. Wenn das dort Geschriebene stimmt, dann haben wir es hier mit Hochverrat zu tun!

    • menetekel sagt:

      Es ist ganz ohne Zweifel Hochverrat.

      • EURO sagt:

        Im Strafgesetzbuch heißt es dazu:
        㤠81 Hochverrat gegen den Bund
        (1) Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt
        1. den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder
        2. die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.
        (2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren.“

        Merkel gebraucht keine Gewalt und droht auch nicht damit. Strafbaren Hochverrat wird man ihr somit NICHT vorwerfen können.

        • wolke sagt:

          Diese Frau kann und wird durch nichts und niemanden aufzuhalten zu sein. Da müssen wird duch. Alternativlos !

        • Grauhut sagt:

          „Merkel gebraucht keine Gewalt und droht auch nicht damit.“

          Doch, sie droht mit struktureller Gewalt. Lustiges Konzept, dieser Begriff der Linken, der mal sinnvoll eingesetzt werden sollte. 🙂

          googel:strukturelle gewalt strafrecht

    • C.P. sagt:

      Nicht Hochverrat, Landesverrat nach Artikel 21 GG Parteiengesetz.

      Aber das kommt alles viel zu spät. Genau genommen mehr als 1/4 Jahrhundert.

    • Elsbeth sagt:

      Die ist nicht dumm, ganz und garnicht. Ihr begreift nur nicht was das eigentliche Ziel dieser Frau ist …….. !!!

      • gm1990 sagt:

        Hallo Elsbeth, dann hilf uns bitte auf die Sprünge!
        Wir wollen ja nicht Nichtsehendenauges in unser Verderben rennen.

        • Holle sagt:

          Aber hallo,
          das weiß doch jeder, der auch beim Honigmann zugange ist. 😉

        • C. P. sagt:

          Elsbeth hat aber Recht. Wenn man sich durch die Beiträge ließt, wird einem vor allem schwammig.
          Die einen postulieren einen luftleeren Raum, wel sie die Existenz des Staats in Abrede stellen, die anderen glauben an biblische Verschwörer, die dritten an Bilderberger, Illuminati, NWO – irgendwas Diffuses. Mit solchen Vorgaben ist kein Blumentopf zu gewinnen. Wer keine Vergangenheit hat, hat keine Zukunft. Deshalb findet man man in den Beiträgen auch keine Zielvorgaben. Die kommen nirgendwo her und wollen nirgendwo hin. So würde ich die Problematik zusamen fassen.

          Ich weiß nich mal, ob man die Mehrheit überhaupt Eurogegner nennen sollte. Oder ob das nicht nur eine Mode ist.

          http://www.relay-of-life.org/nazi-roots/flyer.html

      • rita sagt:

        Stimme zu 100% zu. Das Ziel sollte Allen bekannt sein. Dafür wurde sie eingesetzt -sie vollendet, was seit über 2 1/2 Jahrhunderten geplant ist. Seit Kohl wurde es konkret durchgesetzt, nicht einmal mehr nur hinter den Kulissen.

    • Salusa sagt:

      Überlegt mal wo sie ausgebildet worden ist????? Dann hat man die Antwort.

  10. Ondoron sagt:

    Ich bin entsetzt. Die Merkel ist tatsächlich so dreist, für ein „politisches Projekt“ das Portemonnaie der Deutschen zu verschenken. Wie dumm ist diese Frau eigentlich? Und wie blöde und vernagelt sind die CDU-Parlamentarier, dass sie diesen Blödsinn nicht verhindern?

    Es ist einfach unglaublich.

    Die Wikipedia hat einen Artikel über Hochverrat. Wenn das dort Geschriebene stimmt, dann haben wir es hier mit Hochverrat zu tun!

    • menetekel sagt:

      Es ist ganz ohne Zweifel Hochverrat.

      • EURO sagt:

        Im Strafgesetzbuch heißt es dazu:
        㤠81 Hochverrat gegen den Bund
        (1) Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt
        1. den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder
        2. die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.
        (2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren.“

        Merkel gebraucht keine Gewalt und droht auch nicht damit. Strafbaren Hochverrat wird man ihr somit NICHT vorwerfen können.

        • wolke sagt:

          Diese Frau kann und wird durch nichts und niemanden aufzuhalten zu sein. Da müssen wird duch. Alternativlos !

        • Grauhut sagt:

          „Merkel gebraucht keine Gewalt und droht auch nicht damit.“

          Doch, sie droht mit struktureller Gewalt. Lustiges Konzept, dieser Begriff der Linken, der mal sinnvoll eingesetzt werden sollte. 🙂

          googel:strukturelle gewalt strafrecht

    • C.P. sagt:

      Nicht Hochverrat, Landesverrat nach Artikel 21 GG Parteiengesetz.

      Aber das kommt alles viel zu spät. Genau genommen mehr als 1/4 Jahrhundert.

    • Elsbeth sagt:

      Die ist nicht dumm, ganz und garnicht. Ihr begreift nur nicht was das eigentliche Ziel dieser Frau ist …….. !!!

      • gm1990 sagt:

        Hallo Elsbeth, dann hilf uns bitte auf die Sprünge!
        Wir wollen ja nicht Nichtsehendenauges in unser Verderben rennen.

        • Holle sagt:

          Aber hallo,
          das weiß doch jeder, der auch beim Honigmann zugange ist. 😉

        • C. P. sagt:

          Elsbeth hat aber Recht. Wenn man sich durch die Beiträge ließt, wird einem vor allem schwammig.
          Die einen postulieren einen luftleeren Raum, wel sie die Existenz des Staats in Abrede stellen, die anderen glauben an biblische Verschwörer, die dritten an Bilderberger, Illuminati, NWO – irgendwas Diffuses. Mit solchen Vorgaben ist kein Blumentopf zu gewinnen. Wer keine Vergangenheit hat, hat keine Zukunft. Deshalb findet man man in den Beiträgen auch keine Zielvorgaben. Die kommen nirgendwo her und wollen nirgendwo hin. So würde ich die Problematik zusamen fassen.

          Ich weiß nich mal, ob man die Mehrheit überhaupt Eurogegner nennen sollte. Oder ob das nicht nur eine Mode ist.

          http://www.relay-of-life.org/nazi-roots/flyer.html

      • rita sagt:

        Stimme zu 100% zu. Das Ziel sollte Allen bekannt sein. Dafür wurde sie eingesetzt -sie vollendet, was seit über 2 1/2 Jahrhunderten geplant ist. Seit Kohl wurde es konkret durchgesetzt, nicht einmal mehr nur hinter den Kulissen.

    • Salusa sagt:

      Überlegt mal wo sie ausgebildet worden ist????? Dann hat man die Antwort.