Deutsche Mittelständler entdecken Chancen in Afrika

Die Märkte Afrikas rücken zunehmend in den Fokus des deutschen Mittelstandes / Stabilere Verhältnisse

Jahrelang spielte Afrika als Markt und potentieller Standort für den Mittelstand
überhaupt keine Rolle. Zu schlecht waren die dort herrschenden politischen,
wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bedingungen, als dass es sich für deutsche
Unternehmen gelohnt hätte, ein Engagement in den Staaten südlich der Sahara in
Betracht zu ziehen.

In den letzten Jahren hat sich die Situation vieler afrikanischer Staaten jedoch enorm
verbessert. Die politischen Verhältnisse stabilisieren sich in zunehmendem Maße, die
Korruption hat sich bedeutend verringert. Die Zahl der Menschen, die der
Mittelschicht angehören, wird immer größer. Sie wollen und können konsumieren,
und sie sind auf der Suche nach Jobs bei europäischen Unternehmen.

Vielfache Geschäftsmöglichkeiten

Gleichzeitig bedürfen große Teile der Fertigungsindustrie, der Landwirtschaft und
auch des Dienstleistungssektors der Automatisierung. Für deutsche Mittelständler
ergeben sich in dieser Hinsicht vielfache Geschäftsmöglichkeiten.

Wichtig zu wissen ist in diesem Zusammenhang, dass sich die Expansion nach
Afrika stark vereinfacht hat. So existiert bereits eine Reihe von Netzwerken deutscher
Unternehmen, denen sich interessierte Newcomer anschließen können. Auch die
Auslandshandelskammern werden zunehmend kompetenter und stehen potentiellen
Investoren mit Rat und Tat zur Seite. Last, but not least, unterstützt die Politik das
Engagement deutscher Firmen in Afrika. Die mit dem Füllhorn ohne jede strategische
Überlegung ausgeschüttete Entwicklungshilfe ist Geschichte; heute wird alles daran
gesetzt, die Wirtschaft des Kontinents nachhaltig zu fördern. Dieses Umdenken
wurde durch die Flüchtlingskrise von 2015 ausgelöst; man versucht, den Menschen
im eigenen Land Perspektiven zu schaffen, damit sie nicht die Flucht nach Europa
als einzige Möglichkeit ansehen, an ihrem Schicksal etwas zu ändern.

Dem expansionswilligen Mittelstand ist anzuraten, sich mit diesen Programmen eingehend zu beschäftigen; sie bieten einen hervorragenden Ansatzpunkt für die Expansion in eine bisher vernachlässigte, aber umso zukunftsträchtigere Region.

 

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.