Alle Artikel zu:

Abwanderung

Start-ups von heute sind der Mittelstand von morgen

Seit Jahren machen sich in Deutschland immer weniger Menschen mit einem eigenen Unternehmen selbstständig. Doch die Digitalisierung könnte bald viele neue Geschäftsideen sprießen lassen.

Rüstungsindustrie droht Bundesregierung offen mit Abwanderung

Im Streit über Waffenexporte verschärft die Rüstungsindustrie den Ton. Sie droht der Bundesregierung mit Abwanderung. Gabriel hat der Branche zuvor strengere Ausfuhrbeschränkungen auferlegt.

Seehofer kritisiert Gabriels Kurswechsel bei Rüstungsexporten

Horst Seehofer hat den Kurswechsel von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel bei der Genehmigung von Rüstungsexporten scharf kritisiert. Rüstungsexporte seien ein Thema für die gesamte Koalition. Dabei müsse man auch die nationalen Sicherheits- und Wirtschaftsinteressen im Auge haben.

Griechenland: Unternehmen wandern ins Ausland ab

Unternehmen der griechischen Exportindustrie brauchen Rohstoffe und Kredite, um wirtschaften zu können. Weil sie beides in Griechenland kaum noch bekommen, verlagern sie ihre Hauptsitze ins Ausland und wickeln ihre Bankgeschäfte bei ausländischen Banken ab.

Transaktionssteuer nur für die Eurozone: „Eine Riesendummheit“

Eine EU-weite Finanz-Transaktionssteuer wird es nicht geben, weil Großbritannien und Schweden ein Veto eingelegen werden. Belgien und Spanien haben nun gefordert, diese Steuer nur in der Eurozone einzuführen. Experten halten diese Idee für blanke politische Ideologie. Die unausweichliche Kapitalflucht würde vor allem dem deutschen Mittelstand enorm schaden.