Alle Artikel zu:

Alexis Tsipras

Hamburg: Aufregung um Auftritt von griechischem Links-Politiker

Bei der Umfairteilen-Aktion in Hamburg trat der Chefs der griechischen Syriza-Partei auf. Mit martialischen Worten kündigte er an, Griechenland würde die Sparvereinbarung sofort brechen, käme seine Partei in die Regierung.

Krisensitzung: Griechischer Präsident Papoulias trifft mit Militärführung zusammen

Nachdem gestern der Parteichef der Syriza das Verteidigungsministerium besuchte, trifft sich heute der griechische Präsident mit dem Verteidigungsminister und führenden Militärs. Was genau bei diesem Treffen besprochen wird, wurde vorerst geheim gehalten.

Mario Monti spricht erstmals vom Austritt Italiens aus dem Euro

Direkt nach den Neuwahlen in Griechenland soll es zu einem Gipfeltreffen zwischen Italien, Frankreich, Deutschland und Spanien kommen. Angesichts des Wahlausgangs wollen die Regierungschefs der vier größten Volkswirtschaften der Eurozone sich zeitnah beraten können.

Griechenland-Wahl: Syriza hat bei Umfrage die Nase vorn

Bei den vergangenen Wahlen erreichte die Syriza-Partei den zweiten Platz. Einer aktuellen Umfrage zufolge, würde die linksradikale Partei die Neuwahlen im Juni gewinnen. Damit scheint es äußerst fraglich, ob die vereinbarten Sparmaßnahmen vollständig umgesetzt werden.

Griechische Linkspartei: Wir wollen nicht mehr die Meerschweinchen Europas sein

Alexis Tsipras warnt, dass der derzeitige Weg Griechenlands ein Pfad hin zu einer "sozialen Hölle" sei - der Sozialstaat sei „gescheitert“. Angela Merkel müsse ihre "historische Verantwortlichkeit" einsehen. Die griechischen Schulden sind so hoch, dass sie nun das Problem Europas seien, im Besonderen aber das Problem von Angela Merkel.

Griechenland: Übergangskabinett soll nächste Tranche sichern

Aufgrund des Drucks von Seiten der EU und der schwachen finanziellen Lage des Landes, wird in Griechenland erwägt, für ein paar Monate eine Übergangsregierung zu bilden. So versuchen die Griechen trotz der Schwierigkeit, eine stabile Regierung zu schaffen, den Erhalt der nächsten Tranche möglich zu machen.

Griechenland: Regierungsbildung weiter in der Sackgasse

Der Linke Kandidat Tsipras liefert markige Sprüche - und scheitert. Nun wagt sich Evangelos Venizelos aus der Deckung. Neuwahlen sind immer noch eine sehr realistische Option.

Spanien: Hohe Zinsen, wankende Banken, Sparer fürchten um ihr Geld

An den Märkten herrscht weiter Nervosität: Die Situation in Griechenland lässt die Kreditkosten für zehnjährige spanische Anleihen wieder über die 6-Prozent-Marke wachsen. Die Kreditversicherungen haben ebenfalls wieder deutlich zugelegt.