Alle Artikel zu:

Angst

Studie: Deutsche fürchten sich vor Algorithmen

Skepsis und Unbehagen gegenüber automatisierten Entscheidungen / Wunsch nach mehr Kontrolle

Berufliche Zukunft: Großteil der Millennials arbeitet zuviel

Die Angst vor beruflichem Stillstand und der Ungewissheit trifft Arbeitnehmer generationsübergreifend. Doch auch der Ruhestand macht insbesondere der Generation X Sorgen.

Merkel will Vorratsdaten-Speicherung umsetzen

Nach den Anschlägen in Paris spricht sich Bundeskanzlerin Angela Merkel für eine Umsetzung der Vorratsdatenspeicherung aus. Die SPD wirft der Kanzlerin Aktionismus vor. Die CDU nutze die Ereignisse der vergangenen Tage, um die Einführung eines neuen Überwachungsinstrumentes zu beschleunigen.

Weniger Firmen-Gründungen: Deutsche scheuen das Risiko

In Deutschland gibt es immer weniger Gründer. Work-Life-Balance und ein Verlangen nach relativer Sicherheit sind in wirtschaftlich unruhigen Zeiten wichtiger als die Aussicht auf ein höheres Einkommen.

EZB-Direktor Asmussen spricht erstmals von „galoppierender Inflation“

Erstmals spricht ein Mitglied des EZB-Direktoriums öffentlich von einer Hyperinflation. Auch wenn er sagt, dass mit einer solchen nicht zu rechnen sei - allein die Erwähnung des geldpolitischen Worst Case verdient Beachtung. Zuvor hatte die Europäische Statistikbehörde einen überraschenden Anstieg der Inflation auf 2,7 Prozent gemeldet.