Alle Artikel zu:

Anlagenbau

Anlagenbauer Voith hofft auf Wachstum durch Industrie 4.0

Voith baut auf die Automatisierung der Industrie. Der Einstieg beim Roboterbauer Kuka war erst der Anfang. Weitere Zukäufe sollen folgen. Die schleppende Nachfrage nach neuen Anlagen zur Papierproduktion zwingt den Anlagenbauer jedoch zu Stellenabbau.

Siemens will Linzer VAI an Mitsubishi verkaufen

Siemens will 70 Prozent des österreichischen Anlagenbauers VAI an Mitsubishi verkaufen. Der Firmenwert von VAI liegt bei 800 Millionen Euro.

Maschinenbauer sehen viel Wachstumspotenzial in Afrika

Der Präsident des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagebauer, Reinhold Festge, sieht Afrika als wichtigen Wachstumsmarkt an. Der Absatz von deutschen Maschinen stieg dort im letzten Jahr um elf Prozent. Afrika dürfe auch in Zukunft nicht nur der Konkurrenz aus China und den USA überlassen werden, so Festge.

Schwacher Rubel drückt Gewinne deutscher Exportunternehmen

Deutsche Autobauer spüren den Verfall des Rubel in ihren Bilanzen. Die Rubel-Schwäche erschwert das Exportgeschäft. Auch der Energieversorger E.ON leidet unter der schwachen russischen Währung.

Maschinen- und Anlagenbauer im Aufwind

Mit großen Schritten kommen die Deutschen Maschinen- und Anlagenbauer aus der Krise und können ein erfolgreiches erstes Quartal 2011 vermelden.

Niederländer fragen verstärkt nach deutschem Maschinenbau

Unternehmer im Nachbarland brauchen vor allem Teile und Maschinen für Hydraulik, Hebeeinrichtungen und Baumaschinen.

Wachstum wird sich 2012 verlangsamen

Die Inlandsnachfrage trägt zum stabilen Wachstum bei. DIW-Experten sehen keine Inflationsgefahr. Risiken sind die Eurokrise, steigende Rohstoffpreise, Unruhen im arabischen Raum und die Folgen der Atomkatatrophe in Japan.