Alle Artikel zu:

Außenminister

Guido Westerwelle mit 54 Jahren gestorben

Der frühere Außenminister Guido Westerwelle ist tot. Der langjährige FDP-Vorsitzende erlag am Freitag im Alter von 54 Jahren seiner schweren Krebserkrankung, wie die Westerwelle Foundation auf ihrer Facebook-Seite mitteilte.

Frankreichs Außenminister tritt zurück

Der französische Außenminister Laurent Fabius gibt seinen Posten ab und verlässt die Regierung. Das kündigte der 69-Jährige in Paris an. Es wird erwartet, dass Fabius bald zum künftigen Präsidenten des französischen Verfassungsrats ernannt wird.

Kein Ende der Sanktionen: G7 trüben Aussichten für deutsche Exporteure

Die Sanktionen gegen Russland werden nicht gelockert, solange das Minsker Abkommen umgesetzt wird. Russland soll die Unterstützung der Rebellen einstellen, beschlossen die Außenminister der G7 auf dem Gipfel in Lübeck. Das verschlechtert die Aussichten für deutsche Mittelständler für den Export in die Region.

Frankreichs Aussenminister ist Anti-Eu-Aktivist

Der neue französische Aussenminister setze sich im Jahr 2005 gegen eine gemeinsame EU-Verfassung ein: Laurent Fabius warb im Vorfeld des Referendums in Frankreich dafür, die einheitliche Verfassung abzulehnen.

Westerwelle verprellt EU-Kollegen

Zu einem Treffen in Berlin hat Außenminister Guido Westerwelle nur eine exklusive Zahl von EU-Kollegen eingeladen, um über die Zukunft Europas zu sprechen. Damit droht er, die anderen, nicht eingeladenen EU-Kollegen zu verärgern.

Finnland: Außenminister nennt EU-Fiskalpakt „schädlich“

Der finnische Außenminister Erkki Tuomioja warnt Finnland vor der Unterzeichnung des EU-Fiskalpakts. Der Vertrag sei eine Zwangsjacke, in „schrecklicher Eile“ niedergeschrieben. Er werde lediglich Arbeitslosigkeit und Rezession bewirken.