Alle Artikel zu:

Auto

Harman-Kauf: Samsung will ins Geschäft mit Auto-Elektronik

Samsung wird mit dem Kauf des amerikanischen Elektronik-Spezialisten Harman zum Autozulieferer.

Bund schreibt Lkw-Mautsystem neu aus

Das Bundesverkehrsministerium schreibt das Lkw-Maut-System für Autobahnen und Bundesstraßen neu aus.

BMW: Wir haben die Krise überwunden

Ian Robertson, Vorstandsmitglied der BMW AG, sieht eine Trendwende im Automarkt in Russland.

Deutsche Autobauer setzen vermehrt auf Fahren 4.0

Weitere 80 Millionen Euro sollen in den Ausbau Digitaler Testfelder für die Automobilindustrie investiert werden.

China forciert autonomes Fahren

China will bereits ab Anfang des kommenden Jahrzehnts autonom fahrende Fahrzeuge auf die Straße bringen.

Volkswagen-Gewinn bricht ein

Im Streit über die Zukunft von Volkswagen können die neuesten Geschäftszahlen Öl ins Feuer gießen.

Behörde: Tesla soll nicht mehr mit Begriff Autopilot werben

Tesla darf die Fahrautomatik seiner Wagen nach dem Willen des Bundesverkehrsministeriums nicht mehr als „Autopilot“ vermarkten.

Toyota erägt Kooperation mit Suzuki

Angesichts des rasanten Wandels in der Branche gebe es verstärkt die Notwendigkeit, mit anderen Herstellern zusammenzuarbeiten.

Krise am deutschen Automarkt hält an

Die Pkw-Verkäufe in Deutschland sind in diesem Jahr um sechs Prozent gestiegen. Der Markt hat sich jedoch keineswegs erholt. Viele der Neuzulassungen gehen auf die Händler und Autobauer selbst zurück. Auch die angebotenen Rabatte sind weiterhin hoch, was den Gewinn der Autoindustrie schmälert.

USA: VW-Absatz bricht ein

Die Flaute am US-Automarkt hält an. Die Autohersteller verkauften dort im September weniger Fahrzeuge als noch vor einem Jahr.

Millionen Autos übersteigen Schadstoff-Grenzwerte in Europa

In Europa werden derzeit offenbar rund 29 Millionen Fahrzeuge gefahren, welche die offiziellen Stickoxid-Grenzwerte deutlich übersteigen. Dies geht aus einem Bericht der Umweltschutzgruppe Transport & Environment (T&E) hervor.

Infineon-Rivale Renesas schluckt US-Firma Intersil

Die Absatzflaute bei Computern und Smartphones hat erneut eine milliardenschwere Übernahme in der Chipindustrie angestoßen. Um die florierende Autosparte zu stärken, kauft der japanische Infineon -Konkurrent Renesas Electronics für 3,2 Milliarden Dollar in bar den US-Rivalen Intersil.

Österreich: E-Mobilität bietet großes, ungenutztes Potential

Die VW-Abgasaffäre hat auch in Österreich Spuren in der Autoindustrie hinterlassen. Doch der langsame Durchbruch bei der E-Mobilität kann hier gerade national viel erreichen. Eine neue Studie rechnet mit einer zusätzlichen Wertschöpfung von mehreren Milliarden Euro. Einige österreichische Mittelständler sind hier schon vorne mit dabei.

VW einigt sich mit Zulieferern

Der Streit zwischen Volkswagen und zwei Lieferanten ist beigelegt: Der Wolfsburger Autobauer einigte sich nach eigenen Angaben am Dienstag mit der Prevent-Gruppe. Die beiden Lieferanten Car Trim und ES Automobilguss gehören zu der Gruppe. Die Produktion soll nun langsam wieder aufgenommen werden.

Massiver Produktionsausfall bei VW

Wegen des Streits mit zwei Zulieferern sind bei VW in dieser Woche fast 30.000 Beschäftigte in sechs Werken von Produktionsunterbrechungen betroffen. Am stärksten werde die Golf-Produktion im Stammwerk Wolfsburg mit rund 10.000 Mitarbeitern in Mitleidenschaft gezogen

Aufwind für Österreichs Autoindustrie

Das erste Mal seit drei Jahren ist der Fahrzeughandel in Österreich wieder gestiegen: 2015 um 3,2 Prozent auf 26,1 Milliarden Euro. In den ersten vier Monaten hat sich dieser Trend noch einmal beschleunigt, wie die aktuellen Daten der Bank Austria zeigen. Bis April gab es ein Plus von 8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Elektroauto versorgt sich selbst

Elektroautos gelten als umweltfreundlich, doch beim Aufladen wird nicht immer auf sauberen Strom geachtet. Ein Unternehmen aus München arbeitet deshalb an einem Elektroauto, das mit Solarzellen ausgestattet ist und sich damit selbst mit sauberen Strom versorgen könnte.

Smart-Besitzer können ihr Auto als Paketkasten nutzen

Die Deutsche Post weitet ihre Paketzustellung in Zusammenarbeit mit Smart aus. Besitzer des Kleinwagens können ihre Autos ab Herbst als mobile Lieferadresse für Paketsendungen nutzen.

Ford will Fahrzeugteile aus Tequila-Abfall bauen

Die Leichtbauweise wird im Zuge der Elektromotor-Entwicklung für Autos und zum Sparen von Kraftstoff wichtiger. Audi setzt seit Jahren auf Aluminium, BMW nutzt für seine E-Autos Carbon. Nun will Ford seine Forschung in puncto neue Materialien wieder verstärken. Als Grundlagen sollen Agave-Fasern dienen.

Deutsche Studenten bauen sparsamstes E-Auto der Welt

Eli14 heißt das wohl effizienteste Elektro-Auto der Welt. Alumni und Studenten der Technischen Universität München haben es mit dem Auto nun ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft.