Alle Artikel zu:

automatisiertes Fahren

Autobauer rüsten Fahrzeuge für Rentner aus

Neue Sicherheits-Technologien für Senioren ermöglichen das Fahren bis ins hohe Alter. Automatik gleicht die zunehmenden körperlichen Einschränkungen Älterer aus. Die „Silver Generation“ macht einen immer größer und zahlungskräftiger werdenden Teil der Autokäufer aus.

Deutsche Auto-Hersteller fallen bei Innovationen zurück

Im Vergleich zu anderen Branchen fällt die Innovationskraft der Autoindustrie trotz neuer Trends deutlich zurück. Nur vier Autohersteller – darunter auch BMW – schaffen es unter die Top-20 der innovativsten Unternehmen. Der Rückfall zeigt, dass die Hersteller vor den Risiken bei der Umsetzung der großen Innovationen – wie dem Elektroauto, dem vernetzten Auto und dem automatisierten Fahren – noch großen Respekt haben.

Google wächst: Werbegeschäft auf mobilen Geräten hart umkämpft

Der Internetgigant Google wächst im dritten Quartal um 20 Prozent. Doch die Erträge durch Werbung auf mobilen Geräten sinken aufgrund der starken Konkurrenz von Facebook und Twitter. An anderer Front muss Google sich gegen die Klagen der Verlage durchsetzen.

Markt für vernetzte Fahrzeuge wächst bis 2020 auf 170 Milliarden Euro an

Die Neuordnung der Automobilindustrie durch den Einzug von Internetkomponenten wird in den nächsten Jahren immer schneller voranschreiten. Die Unternehmensberatung McKinsey rechnet mit einer Verfünffachung des Marktes auf einen Wert von 170 Milliarden Euro. Die Innovation verändert auch die Märkte für Wartung, Inspektion und Versicherung.

Automatisiertes Fahren stärkt die Macht der Zulieferer

Elektronik- und Softwareunternehmen profitieren am meisten vom Trend zum automatisierten Fahren. Die Autohersteller hingegen geraten unter Druck: wer die Technik ignoriert, droht in die Bedeutungslosigkeit zu rutschen, wie einst die PC-Branche beim Aufkommen der Laptops und Smartphones. Zulieferer erhalten durch Schlüsseltechnologien mehr Verhandlungsmacht.

Sportwagen-Bauer Tesla entwickelt Autopilot

Mit dem Einstieg in das automatisierte Fahren will Tesla Google, BMW und Daimler Konkurrenz machen. Das neue Modell soll einen Autopilot haben sowie Einparkhilfen und Gefahren-Sensoren.

Bosch: Roboterautos bringen Potenzial für den Massenmarkt

Automatisiertes Fahren bleibt nicht den Reichen vorbehalten. Der Zulieferer Bosch erwartet, dass sich die Technik für den Massenmarkt rechnen werde. Bosch liefert Lenk-, Brems- und Antriebstechnologie, die für das automatisierte Fahren optimiert werden.

Nutzfahrzeug-Branche will mit Innovationen aus der Krise

Das zentrale Thema für die Nutzfahrzeug-Branche auf der IAA in Hannover sind Vernetzung und automatisiertes Fahren. Marktteilnehmer hoffen auf Wachstumsimpulse durch Innovationen. Der Güterverkehr in Europa soll sich in den nächsten 15 Jahren fast verdoppeln.