Alle Artikel zu:

Bau-Industrie

Russland-Sanktionen verschrecken Palfinger-Kunden in Europa

Das Russland-Geschäft für Palfinger läuft gut, doch die Sanktionen verunsichern die Kunden in Europa. Die Bestellungen gehen zurück. Österreichs Lkw-Kran-Hersteller hat daher das zu erwartende Betriebsergebnis gekürzt.

Milder Winter verschafft Baubranche Umsatzplus

Bauunternehmer konnten dank gefüllter Auftragsbücher in den milden Wintermonaten ihren Umsatz deutlich steigern. Das Wachstum beträgt 27 Prozent binnen Jahresfrist.

Megafusion zwischen Holcim und Lafarge verändert Zement-Industrie

Gespräche über eine Fusion zweier Zementgiganten befinden sich in fortgeschrittenem Stadium. Holcim und Lafarge wollen einen Konzern mit 100.000 Mitarbeitern und 30 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr gründen. Die Fusion könnte die Unternehmen jedoch dazu zwingen, Sparten an Konkurrenten zu verkaufen, um den Wettbewerbsregeln gerecht zu werden.

Schweizer Baukonzern Holcim büßt Umsatz in Schwellenländern ein

Der Umsatz von Holcin sinkt um 6,8 Prozent auf 19,72 Milliarden Schweizer Franken. Das Geschäft in den Schwellenländern ist schwach. Ein Kostensenkungsprogramm macht den Konzern schlanker für für die Zukunft.

Baukonzern Strabag fehlen öffentliche Auftrag-Geber

Der Preiskampf im Straßenbau bleibt bestehen. Der Baukonzern Strabag erwartet auch für 2014 keinen Aufschwung. Die Aktie verliert zwei Prozent an Wert. Private und öffentliche Bau-Aufträge gehen zurück. Das drückt die Preise und Renditen in den Keller.