Alle Artikel zu:

Benzin

Umstieg auf Elektro-Auto wird für deutsche Autofahrer teuer

Ungeahnte Kosten / Steuerpolitik als Hindernis

Diesel-Politik suggeriert falsches Bewusstsein für die Umwelt

Obwohl Benziner weniger Schadstoffe ausstoßen als die neuesten Diesel-Modelle, werden sie von der Bundesregierung höher besteuert. Das ist absurd.

Mineralölindustrie: Dieselverbrauch 2016 gestiegen

Der Benzinverbrauch sank 2016 auch in Österreich. Der Grund dafür kann die sinkende PKW-Fahrleistung sein.

Streiks in Frankreich erhöhen Dieselpreis in Deutschland

In Frankreich wird das Benzin knapp. Grund sind Proteste gegen die Arbeitsmarktreformen. Streiks an Öl-Raffinerien des französischen Konzerns Total führten zudem zu kurzzeitigen Hamsterkäufen an Tankstellen. In Deutschland haben die Streiks in Frankreich zu höheren Dieselpreisen geführt.

Arbeitsmarkt-Reform in Frankreich: Benzin wird wegen Protesten knapp

Die Proteste gegen die von der sozialistischen Regierung geplante Reform des Arbeitsmarktes haben zur Verknappung des Benzin-Angebots geführt. Hunderte Tankstellen des Total-Konzerns konnten die Nachfrage aufgrund von Streiks in Raffinerien nicht mehr bedienen. Streiks an Öl-Raffinerien des französischen Konzerns Total...

Norwegen plant Verbot für Diesel- und Benzinautos

Norwegen will als erstes Land der Welt Autos mit Verbrennungsmotoren verbieten. Ab 2025 sollen nur noch Neuwagen mit Elektroantrieb oder Brennstoffzelle verkauft werden. Der jüngst veröffentlichte Plan der Verkehrsbehörde sieht zudem Milliarden-Investitionen in Radwege und Öffentliche Verkehrsmittel vor.

Schäuble will Sondersteuer für Kosten der Flüchtlingskrise

Bundesfinanzminister Schäuble will eine EU-weite Sondersteuer auf Benzin erheben. Das Geld sei nötig, um die EU-Außengrenzen schützen zu können. Man fragt sich, warum die EU erst jetzt entdeckt, dass man Grenzen schützen muss.

Schweizer tanke so günstig wie seit 2004 nicht mehr

Der Preis für den Liter bleifrei 95 ist auf den tiefsten Stand seit Anfang 2004 gefallen. Die sinkenden Rohstoffpreise und die günstigeren Transportkosten für das Benzin lassen Schweizer beim Tanken einiges sparen.

Fußball-Profi entwickelt Alternative zu Erdöl

Der französische Fußballprofi Mathieu Flamini hat eine Methode entwickelt, einen Erdöl-Ersatz aus Getreideresten herzustellen. Jahrelang hielt er die Forschung seiner eigens gegründete Firma GFBiochemicals geheim. Der Absatzmarkt für den Stoff wird auf 20 Milliarden Euro geschätzt.

Ölpreisverfall zwingt Saudi-Arabien auf Sparkurs

Saudi-Arabien setzt den Rotstift an. Die Talfahrt der Ölpreise zwingt den wohlhabenden Golfstaat dazu, Kosten zu sparen und Großprojekte in die Zukunft zu verlegen. "Wir arbeiten daran, unnötige Ausgaben zu kürzen", sagte Finanzminister Ibrahim Alassaf in einem am Sonntag ausgestrahlten Interview des Senders CNBC Arabia.

Kauflaune der US-Verbraucher verbessert sich

Das Barometer für die Verbraucherstimmung stieg in den USA im April um 2,9 auf 95,9 Zähler. 70 Prozent des BIPs der USA wird über den Konsum finanziert.

Elektroauto schafft 2.500 Kilometer für nur 13 Euro

Leistung und Reichweite von Elektroautos steigen dank innovativer Konzepte. Weite Strecken können mit bis zu 130 Stundenkilometern zurückgelegt werden. Hersteller Tesla bietet ein Update an, mit dem ein Autopilot installiert wird. Nissan hat sein Elektroauto mit lumineszierendem Lack ausgestattet.

Bundesländer dämpfen Lohn-Erwartungen im öffentlichen Dienst

Die niedrige Inflation begrenzt nach Auffassung der Bundesländer den Spielraum für Lohnerhöhungen im öffentlichen Dienst. Derzeit profitierten die Beschäftigten spürbar von der niedrigen Inflation, etwa durch billiges Benzin, sagte Bullerjahn, der Finanzminister von Sachsen-Anhalt.

ADAC: Tanken war 2014 so günstig wie seit Jahren nicht

Sprit war 2014 laut ADAC so günstig zu haben wie seit vier Jahren nicht mehr. Wie der Automobilclub mitteilte, fiel der Preis für einen Liter Super im vergangenen Jahr knapp unter die Marke von 1,50 Euro. Damit blieb der Preis für den Kraftstoff um genau sieben Cent unter dem Wert des Vorjahrs. Grund sei der kräftig gefallene Ölpreis.

Audi plant Milliarden-Investitionen in neue Technologien

Der deutsche Autobauer Audi will bis 2019 insgesamt 24 Milliarden Euro in den Ausbau seiner Werke investieren. Rund 70 Prozent aller Investitionen sollen in neue Modelle und innovative Technologien fließen.

Luftdruck-Auto fährt ohne Benzin und Schadstoff-Ausstoß

Die Luftdruck-Auto findet vor allem in Indien Interessenten. Bei mehr als 1,2 Milliarden Menschen sind Techniken, die kein Öl verbrauchen, so wichtig wie nie zuvor. Dass das Auto ganz nebenbei ohne Schadstoffe fährt, ist ein wertvoller Nebeneffekt. Das Land plant dieses günstige Fahrzeug als Alternative zu den Umwelt-schädlichen Benzinmotoren.

Britische Firma produziert Treibstoff aus Wasser und Luft

Aus Wasser und CO2 stellt eine britische Firma Benzin her. 2015 soll bereits das erste Kraftwerk in Betrieb gehen, das den Treibstoff in großen Mengen produziert. Langfristig wollen die Forscher den Kraftstoff an jede Tankstelle bringen.

Hohe Nachfrage lässt Lebensmittel-Preise steigen

Lebensmittel verteuerten sich 2013 um 4,4 Prozent – so stark wie seit fünf Jahren nicht mehr. Für Kartoffeln zahlten die Deutschen 29 Prozent mehr als im Vorjahr. Die große weltweite Nachfrage wird die Lebensmittelpreise auch in den kommenden Jahren massiv in die Höhe treiben.

Fed-Chef Bernanke will Inflation auf 2 Prozent erhöhen

Die offizielle Inflationsrate von nur 1 Prozent müsse auf circa 2 Prozent erhöht werden, so Fed-Chef Bernanke. Daher will er die extrem lockere Geldpolitik fortsetzen. Doch die tatsächliche Inflation liegt schon jetzt bei mindestens 8 Prozent.

Preis für Rohöl steigt rasant

Der Ölpreis ist zum Ende der vergangenen Woche deutlich gestiegen. Die Händler erklären den Preisanstieg mit der leichten Erholung der US-Wirtschaft. Durch die steigende Nachfrage kann auch mit einem Preisanstieg bei Benzin gerechnet werden.