Alle Artikel zu:

BGA

Exporteure erwarten weniger Wachstum

Die deutschen Exporteure rechnen mit einem schwachen Wachstum. Ihr Auslandsgeschäft lege in diesem Jahr um maximal zwei Prozent zu.

Deutscher Außenhandel kämpft gegen Abschwung in China

Chinas angeschlagene Wirtschaft stellt den deutschen Außenhandel vor große Herausforderungen. Hält der Abschwung in China an, geraten die deutschen Unternehmen zunehmend unter Druck. Der Ruf nach TTIP wird deshalb vor allem bei den großen Unternehmen lauter.

Gesunkene Ölpreise beflügeln deutsche Exporte

Der Außenhandelsverband rechnet mit einem Exportplus von bis zu sechs Prozent. Das ist deutlich mehr als zunächst angenommen. Ohne den gesunkenen Ölpreis hätte das Ergebnis aber auch anders aussehen können.

Trotz schwachem Euro: Exporte sinken im Januar

Der schwache Euro macht sich noch nicht in den Absatzzahlen der deutschen Exporteure bemerkbar. Die Warenausfuhren sinken deutlich. Der schwache Absatz innerhalb der Euro-Zone ist dafür verantwortlich. Auch die Importe gingen leicht zurück.

Deutschlands Exporteure schauen skeptisch auf das neue Jahr

Deutsche Unternehmen rechnen für das kommenden Jahr mit Export-Rückgängen. Der Anteil Deutschlands an den weltweiten Exporten sank laut dem Bundesverband Großhandel, Außenhandel und Dienstleistungen zwischen 2003 und 2013 von 9,9 auf 7,7 Prozent.

Chinesische Exporteure erzielen Rekordüberschuss

Chinas Exportwirtschaft konnte die Ausfuhren um 14,5 Prozent steigern, das ist Rekord. Der deutsche Export legte im Vergleich dazu nur leicht zu. China legt vor allem im Billigsegment bei Maschinen zu. Der VDMA glaubt aber nicht daran, dass die Nachfrage nach deutschen Maschinen deswegen weiter sinken werde.

Umsatz im Großhandel geht erstmals seit 2009 zurück

Nach den Preisen fallen nun auch die Umsätze im Großhandel zum ersten Mal seit vier Jahren. 2013 mussten Großhändler bei Rohstoffen und Maschinen Preisrabatte gewähren. Bei den Konsumgütern steigen die Preise leicht an.

Deutsche Exporte gehen im August deutlich zurück

Die Ausfuhren fielen im August deutlich geringer aus, als von Experten erwartet worden war. Im Vergleich zum Vorjahr beträgt das Minus 5,4 Prozent. Als Gründe werden die politischen Probleme in Nordafrika, im Nahen Osten sowie der Shutdown in den USA angeführt. In Katar können mittelständische Baufirmen aber vom Bau-Boom für die Fußball-WM 2022 profitieren.

Großhandels-Verband fordert Maut für alle Autofahrer

Die deutsche Politik trage die Verantwortung für katastrophale Fehlentwicklungen im Verkehrsbereich, sagen Vertreter der Wirtschaft. Deutschland drohe den Anschluss an die internationale Konkurrenz zu verlieren.

Handelsverband: Deutscher Export schwächt sich ab

Der deutsche Außenhandel wird in diesem Jahr weiter geschwächt, warnt der Außenhandels-Verband. Der Verband äußert sich „zunehmend pessimistisch, was die Reformfähigkeit der von der Schuldenkrise besonders betroffenen Länder betrifft“.