Alle Artikel zu:

Boeing

C919-Testflug: China startet zum Angriff auf Boeing und Airbus

China plant den wichtigen Markt für Passagierflugzeuge zu erschließen. Diese Sparte wird von den Konzernen Boeing und Airbus dominiert.

Milliardenauftrag: Iran will 80 Flugzeuge von Boeing

Der Iran und Boeing haben einen Vertrag zur Lieferung von 80 Verkehrsflugzeugen abgeschlossen.

Wettlauf zum Mars: Boeing will Tesla-Chef Musk schlagen

Tesla-Gründer Elon Musk bekommt bei seinem Plan, den Mars zu besiedeln, Konkurrenz. Boeing will zuerst den Mars erreichen.

Airbus überholt Boeing bei Aufträgen

Die Konkurrenz zwischen den Flugzeugbauern Airbus und Boeing bleibt weiterhin bestehen. Insgesamt müssen beide Unternehmen jedoch einen Rückgang in den Bestellungen verzeichnen.

Airbus erhält Milliardenauftrag aus China

Eine chinesische Billigfluglinie bestellte Passagierjets im Gesamtwert von 6,3 Milliarden Dollar von Airbus. Die Bestellung der spritsparenden Modelle hilft Airbus, den Vorsprung zum US-Rivalen Boeing weiter auszubauen.

Microlattice: Das leichtestes Metall der Welt

So leicht wie Schaum und doch stabil genug für den Flugzeugbau. Boeings Entwicklungsteam hat das nach eigenen Angaben leichteste Metall der Welt entwickelt. Das Metall besteht fast vollständig aus Luft und ahmt den Aufbau von Knochen auf Nano-Ebene nach.

Air Berlin kauft Flugzeuge von Alitalia

Air Berlin kauft dem italeinischen Konkurrrenten Alitalia 14 Airbus-Flugzeuge ab. Die A320 sollten von Air Berlin gekauft und dann an Leasing-Firmen weiterverkauft werden. Air Berlin und Alitalia forcieren auf Druck des gemeinsamen Investors Etihad ihre Zusammenarbeit.

Lufthansa-Streik ab Montag: 200.000 Passagiere sind betroffen

Die Piloten der Fluggesellschaft Lufthansa werden am Montag und Dienstag streiken. Es werden insgesamt 1.400 Flüge komplett ausfallen. Von den Ausfällen werden 200.000 Passagiere betroffen sein. Zum Streik hatte die Sparten-Gewerkschaft Cockpit aufgerufen.

Boeing hebt Gewinnprognose und liefert mehr Jets aus

Boeing steigert den Überschuss im zweiten Quartal kräftig. Grund sind ein Anstieg der Flugzeugverkäufe sowie positive Steuereffekte. Konkurrent Airbus konnte indes bei Luftfahrtmesse im britischen Farnborough Aufträge im Wert von 75 Milliarden Euro eingesammelt und bringt sich gegen Boeings Dreamliner in Stellung.

General Electric steigert Gewinn mit Flugzeug-Triebwerken

Triebwerke von General Electric sind gefragt. Der Siemens-Rivale steigert seinen Gewinn nach der Übernahme des französischen Industriekonzerns Alstom. Der Quartalsgewinn steigt um 13 Prozent auf 3,55 Milliarden Dollar.

3D-Druck für den Mittelstand: „Wie weit können Sie denken?“

Das additive Herstellungsverfahren (3D-Druck) wird die Produktionstechnik revolutionieren. Ab einer Stückzahl von 200 ist das Verfahren für handgroße Teile schon rentabel. Die einzige Grenze ist die eigene Vorstellungskraft. Ingenieure und Mittelständler müssen ihr Fach und ihr Geschäft neu erlernen und sich fragen: Wozu möchte ich diese Technik in meinem Unternehmen verwenden?

Airbus: Keine Kurzarbeit nach Emirates-Stornierung

Die Stornierung des Großauftrages von Emirates wird keine Auswirkungen auf die Produktion bei Airbus haben. Kurzarbeit oder Stellenabbau sind nicht geplant. Emirates hatte die Bestellung von 70 Jets vom Typ A350 storniert. Dessen Auslieferung sollte jedoch erst 2019 stattfinden. Die Produktion für die Maschinen wäre erst in einigen Jahren angelaufen.

Edel-Holzklasse: Lufthansa startet Premium Economy

Die Lufthansa hat die Premium Economy zur Buchung freigegeben. Ab Mitte Dezember erhalten die Fluggäste für circa 600 Euro mehr nicht nur breitere Sitze, sondern auch besseren Service. Zu den Zielen ab Frankfurt gehören Buenos Aires, Chicago, Hongkong, Mexiko-Stadt, Sao Paulo, Seoul, Peking und Washington.

Drohnenhersteller Titan erschließt für Google neue Märkte

Die Internetkonzerne Google und Facebook kämpfen um Erschließung neuer Märkte. Google kauft mit Titan Aerospace einen Drohnenhersteller, mit dem auch die entferntesten Ecken der Welt mit einem drahtlosen Internetzugang ausgestattet werden sollen. Auch Facebook wollte den Drohnenhersteller kaufen.

Dreamliner von Boeing erneut mit Problemen

Bei der Fertigung des Boeing 787 Dreamliner traten Probleme an den Tragflächen auf. Bei 40 Maschinen wurden Haarrisse entdeckt. Die Auslieferung der georderten Maschine soll nicht gefährdet sein.

Hoffnung für Zulieferer: Boeing rechnet mit Auftrags-Boom aus Asien

Deutsche Industriebetriebe und Zulieferer für Boeing könnten langfristig von einem Nachfrage-Boom aus Asien profitieren. Boeing rechnet in den kommenden zwei Jahrzehnten mit einem Bedarf von 13.000 neuen Verkehrsflugzeugen. Auch die deutsche Lufthansa will ihre Flotte modernisieren und hat sechs Boing-Jumbos bestellt.

Spaniens Bankenkrise wird zum Problem für Airbus

Der spanische Hersteller Alestis produziert wichtige Komponenten für Flugzeughersteller wie Airbus, Boeing und Embraer. Doch fehlende Kredite verlangsamen nun die Produktion und stellen die Flugzeughersteller vor große Herausforderungen.

Frankreich muss sich Sorgen um seine Bonität machen

Gestern die USA, heute Italien – und übermorgen vielleicht die Franzosen. Während Merkel und Sarkozy noch an einer Achse zur Euro-Rettung schmieden wird klar: Frankreich steht viel schlechter da als Deutschland.

Kein illegales Geld der EU an Airbus

Die WTO zieht Teile der Vorwürfe wegen illegaler Förderung der EU an Airbus zurück. Es soll keine Exportförderung gegeben haben heißt es. Ein ähnlicher Fall beim amerikanischen Konkurrenten Boeing wird dieses Jahr ebenfalls noch einmal von der WTO untersucht.