Alle Artikel zu:

Bürger

Unternehmen und Bürger: Künftig nur noch eine Anlaufstelle beim Datenschutz

Die EU-Länder habe sich auf Eckpunkte der Datenschutzreform geeinigt. Unternehmen und Bürger sollen sich bei vermuteten Datenschutzverstössen künftig nur noch an eine einzige Behörde wenden müssen. Die Verordnung könnte bis Ende des Jahres auf den Weg gebracht werden.

Feldheim: Eigenes Stromnetz schwächt Marktposition der Energiekonzerne

Eine kleine Gemeinde ärgert die großen Energiekonzerne. Feldheim hat sein eigenes Stromnetz über Kredite finanziert. So machten sich die Bürger unabhängig vom Anbieter E.on. Trotz anfänglicher Investitionskosten ist der Strom in Feldheim schon jetzt viel günstiger als im Rest Deutschlands. Und der Preis wird noch weiter fallen.

Vollautomatische Hamburger-Maschine revolutioniert Fast-Food-Branche

Ein Unternehmen aus den USA stellte jüngst eine Maschine vor, die 360 Hamburger pro Stunde ohne menschliches Eingreifen herstellen kann. Der Automat kann selbstständig Bestellungen annehmen und bearbeiten. Menschen werden in dem Prozess nur noch zur Wartung benötigt.

Burger, Pizza und Nudeln kommen aus dem 3-D-Drucker

Ab diesem Frühjahr können Lebensmittel zu Hause mittels Drucker hergestellt und in jede erdenklich Form gepresst werden. „Foodini“ soll für unter 1.000 Euro zu haben sein, kündigt der Hersteller, ein Start-up aus Barcelona, an.

Nur Nationale Parlamente können Demokratie in Europa retten

Der Europäische Parlament funktioniert nicht: Es kontrolliert die EU-Kommission nicht wirkungsvoll, im Gegenteil: Die Parlamantarier verstricken sich in Eigen-Interessen und Forderungen nach absurden Detail-Regelungen. Der Parlamentarimus auf nationaler Ebene ist die einzige Möglichkeit, um die Demokratie in Europa dauerhaft zu stärken.

Parteien sind gegen Strafen für Steuerverschwendung

70 Prozent der Abgeordneten der im Bundestag vertretenen Parteien lehnen strengere Strafen für die Verschwendung von Steuergeldern ab. Es gäbe schon genug Kontrollen, außerdem könne man ohnehin nur schwer feststellen, wann etwas Verschwendung sei. Einzig die Linke ist für strengere Strafen. Wegen der Mehrheits-Meinung muss der Bürger jährlich Milliarden erwirtschaften, die die Parteien dann zum Fenster hinauswerfen.

US-Geheimdienste überwachten über 2.000 Deutsche auf Facebook

In den vergangenen sechs Monaten hat Deutschland über 1.800 Anfragen zu Benutzerdaten bei Facebook abgefragt. Insgesamt 2.068 Bürger waren davon direkt betroffen. Nur vier Länder haben mehr Anfragen bezüglich ihrer eigenen Bürger gestellt.

Stammzellen: Forscher züchtet Burger aus dem Reagenzglas

Künstlich hergestellte Nahrung könnte die Massentierhaltung bald überflüssig machen. Ein holländischer Forscher hat aus einer Nährlösung im Reagenzglas Fleisch künstlich hergestellt. Das zu Hackfleisch verarbeitete Produkt kann für eine Viertelmillion Euro verspeist werden.

Italien-Reise: Merkel besucht Arbeitslosen auf Ischia

Bundeskanzlerin Merkel stattete während ihres Italien-Urlaubs einem arbeitslosen Kellner einen Hausbesuch ab. Dieser arbeitete früher in einem Hotel, wo Merkel Stammgast ist. Der Besuch ist gut gemeint, hat aber einen unangenehmen Beigeschmack.