Alle Artikel zu:

Diebstahl

VW: Forscher finden Sicherheitslücke bei Funkautoschlüsseln

Ein weit verbreiteter Autoschlüssel von Volkswagen kann nach einer Untersuchung von Sicherheitsexperten geknackt werden. Wie Forscher der Universität von Birmingham berichteten, kann das Funksignal zum Öffnen oder Verschließen eines Autos kopiert werden, während der Besitzer den Knopf auf dem Schlüssel drückt.

Millionen-Schaden: Fahrrad-Diebstahl boomt in Deutschland

Der Diebstahl von Fahrrädern hat die Versicherer in Deutschland im vergangenen Jahr 100 Millionen Euro gekostet. Der durchschnittliche Schaden hat bei gut 520 Euro pro Rad gelegen. Aufgeklärt wurden nur rund neun Prozent der Straftaten.

Wirtschaftskriminalität kostet Unternehmen 80 Milliarden Euro pro Jahr

Diebstahl, Unterschlagung und Betrug kosten deutsche Unternehmen viel Geld pro Jahr. Am teuersten sind jedoch kartellrechtliche Verstöße. Sie können ein Unternehmen in den Ruin treiben. Häufig werden unternehmensinterne Vorfälle nur durch Zufall aufgedeckt.

Bundeswehr: Diebe entwenden tausende Schuss Munition

Aus einer Bundeswehr-Kaserne in Seedorf wurden 28.000 Schuss Munition gestohlen. Die Diebe brachen zehn Bunker auf und entkamen mit zahlreichen Munition-Kisten. Die Soldaten bemerkten den Einbruch erst am nächsten Morgen.

Schweiz: Christdemokraten wollen Überwachung verschärfen

Die Schweizer Christdemokraten CVP fordern die Einrichtung einer Cyber-War-Einheit. Damit sollen kriminelle Grenzgänger in den unwegsamen Gebirgszügen der Alpen abgefangen werden, bevor sie die Berge erreicht haben.

Verkäuferin entwendet 2 Päckchen Zigaretten: Kündigung!

Einer Verkäuferin wurde wegen des Diebstahls von mehreren Zigarettenpackungen gekündigt. Überführt wurde die Mitarbeiterin durch Videoaufnahmen – ob diese allerdings so einfach möglich sind, bezweifelt ein höchstgerichtliches Urteil.